Read Ortsplan Achenkirch 2010 text version

Vermieter mit Planquadrat-Hausnummer

Hotel Sportpension Geisler *** D3-130b Genießerwirtshaus & Kulinarik Hotel Alpin *** C3-35 Familienparadies Sporthotel Achensee **** E2-114 Das Kronthaler Alpine Lifestyle Hotel **** D2-105a Hotel Fischerwirt am See *** C3-15 Jugendhotel Scholastika B3-12 Bio-Landhotel Reiterhof G3-380 Hotel Cordial D3-173 Posthotel Achenkirch ***** G3-382 Hotel Zillertalerhof **** D2-104 Hotel Achentalerhof **** D2-115 Gasthof Almgasthof Huber J3-503 Pension Pension Panorama *** D3-130a Pension Christina ** E2-215 Pension Englhof C3-140 Hotel Garni Hotel Garni Birnbacher *** D2-118c Hotel Garni Busslehner D2-185 Hotel Garni Lechnerhof ** C3-132 Hotel Garni Schrambacherhof C2-50 Landhaus Mayer ** C3-33 Hotel Garni Der Tiroler J3-500 Selbstversorgerhaus Selbstversorgerhaus Kirchnerhof J3-525 Ferienhaus Tuxerhof K3-518 Karlingerhof am See C3-28 Selbstversorgerhaus Salzstadl i3-470 Privatzimmer Haus Seekar C2/3-25 Haus Grimm F3-234 Gästehaus Margret E3-202 Haus Rustika F3-235 Haus Christlum D2-120 Tischlerhof C2-42a Haus Oberautal C2-52 Frühstückspension Seeblick C2-55 Haus Elfriede H2-422 Appartement Waldhaus C2-61 Haus Berghof F2-245 Haus Prantlhof E2-195 Gästehaus Anni D2-118a Appartements Waldruh *** F2-306 Haus Kohler F3-338 Haus Rainer H2-423 Haus Regensburger E2-199 Haus Reitmair N-612 Haus Rohregger E3-196a Haus Tyrol D2-128 Gästehaus Hubertus C3-31 Ferienwohnung Badhaus J3-502 Gästehaus Tonauer E2-210 Ferienwohnung Ferienwohnung Gerhard Bosak J3-525a Ferienwohnung Broad F2-348 Toni´s Appartments am See C3-30 Ferienhaus Tuxerhof K3-518 Ferienwohnung Busslehner D2-185 Ferienwohnung Stiedl-Hof B2-19 Haus Gartner J2-551 Ferienwohnung Hinterwinkl B2-21 Haus Bergfrieden D2-119 Das Landhaus am See C3-32 Haus Seekar C2/3-25 Appartement Janina i2-480 Appartement Geisler D3-130c Ferienwohnung Groos C2-45 Ferienwohnung Groos C2-44 Haus Karwendel F2-334 Ferienhaus Jaud D2-110 Ferienhaus zum Tiroler Bua D2-111 Haus Kern E3-208a Haus Karoline D2-75 Haus Maria E3-201 Karlingers Zuhaus B/C3-27 Haus Stephanie D2-125 Gästehaus Lechnerhof C3-132 Ferienwohnung Montana D2-118 Haus Kronberger F2-292 Haus Christlum D2-120 Tischlerhof C2-42a Haus Oberautal C2-52 Haus Lamprecht C2-43 Frühstückspension Seeblick C2-55 Ferienwohnung Lentererhof D2-73 Ferienwohnung Luxner C2-43a Ferienwohnung Meisrimler J2-494g Appartement Waldhaus C2-61 Appartements Waldruh *** F2-306 Ferienhaus-Bauernhof Bogstl K3-517 Ferienwohnung Tratl J/K3-520 Ferienwohnung Neukirchner F2-256 Haus Dein Wellnest D2-76a Ferienwohnung Pfandler J3-507 Haus Schihügel J3-508 Ferienwohnung Hackeihof D2-129 Kreuzhof am See B3-18 Ferienwohnung Rainer G3-363a Haus Regensburger E2-199 Ferienwohnung Reitmair N-613 Pension Schrambacherhof *** C2-50 Ferienwohnung Rupprechter F2-246 Achentaler Bauernhäusl J3-521 Annemaries Appartement D2-118e Ferienwohnung Fasslreister i3-470b Ferienwohnung Badhaus J3-502 Ferienhaus Tyrol F2-255 Gästehaus Hubertus C3-31 Ferienwohnung Andreas E2-222a Hotel Garni Der Tiroler J3-500 Ferienwohnung Wirtenberger D2-101 Camping Alpen Caravanpark Achensee B2-17 Achensee Camping Schwarzenau A3-1

Wandervorschläge Sommer

1. Achenkirch (916 m) - Karwendelweg - Panoramaweg - Achensee Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wandert man bis zum Eingang des Unterautales und von dort ca. 100 m in nördlicher Richtung bis zum Einstieg in den ,,Karwendelweg". Dieser Weg zieht sich auf einem Hochplateau bis zum Golfplatz, wo man den Blasenbach überquert und zum Falkenmoos-Forstweg hinaus geht. Diesem entlang wandert man Richtung Dorf hinab. An der Kalvarienkirche vorbei erreicht man schließlich die Bushaltestelle "Achenkirch Abzw. Steinberg". Von dort geht man durch die Unterführung und wandert auf einem asphaltierten Weg steil bergauf zur ,,Wies". Bei der Kehre führt dieser Weg links Richtung ,,Alter Steinbergweg" und nach ca. 50 m wandert man rechts hinauf und dann rechts haltend Richtung Zentrum bis zum Sonnberg Parkplatz. Von dort führt der Panoramaweg am Wildgehege vorbei bis zum Hotel Cordial. Dort geht man links weiter auf dem Gehweg neben der Bundesstraße bis zur Unterführung und wandert von dort westlich zur Pension ,,Schrambacherhof", weiter zum Hotel ,,Das Kronthaler" bis man den Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wieder erreicht. Gehzeit ca. 4.5 Stunden 2. Rund um den Achensee Vom Parkplatz beim Heimatmuseum Sixenhof wandert man Richtung Alpen Caravanpark Achensee, von dort der Beschilderung ,,Gaisalm" folgend zum Seewinkel und dann weiter auf schmalem Steig am See entlang zur Gaisalm (Schiffanlegestelle). Von dort führt der Steig nach Pertisau (Schiffanlegestelle) und weiter auf der Seepromenade bis nach Seespitz (Schiffanlegestelle). Die Seepromenade wandert man weiter am Ortsteil Buchau (Schiffanlegestelle) und am Prälatenhaus vorbei. Anschließend führt die alte Achenseestraße an der Ostseite des Sees über den Achensee Camping Schwarzenau und der Schiffanlegestelle Achenseehof zurück nach Achenkirch. Gehzeit ca. 5 Stunden Die Seeumwanderung kann man auch mit dem Schiff zu Ende führen. 3. Achenkirch (916 m) - Zöhreralm (1.334 m) - Adlerhorst (1.230 m) Vom Sonnberg Parkplatz führt ein gut ausgebauter Weg zuerst zur Zöhreralm und anschließend entlang eines Steiges Richtung Adlerhorst. Von dort führt ein schöner Weg über Serpentinen zurück zum Parkplatz. Gehzeit ca. 2.5 Stunden 4. Achenkirch (916 m) - Gufferthütte (1.465 m) Mit dem Auto bzw. mit dem Regiobus fährt man Richtung Steinberg, wo man nach ca. 7 km beim Köglboden auf der rechten Seite den Parkplatz findet. Hier hält man sich links und erreicht auf einem leicht ansteigenden Weg entlang des Ampelbaches und über Zwiesel die Gufferthütte. Gehzeit ca. 2 Stunden Besonders lohnenswert ist die Wanderung weiter zu den ältesten etruskischen Inschriften Tirols in einer Halbhöhle am Fuße des Schneidjoches. Gehzeit ca. 1 Stunde ab der Gufferthütte 5. Achenkirch (916 m) - Gföllalm (1.381 m) Moosenalm (1.530 m) - Christlumalm - Christlumkopf (1.760 m) Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum erreicht man über den breiten Forstweg die Gföllalm. Von dort geht man ein kleines Stück retour bis zur Abzweigung, nach der Moosenalm gelangt schließlich zum oberhalb liegenden Christlumkopf. Der Abstieg erfolgt über die Wiese wieder zur Gföllalm und zurück zum Ausgangspunkt. Gehzeit ca. 4 Stunden

Wandervorschläge Sommer

6. Achenkirch (916 m) - Bründlalm (1.216 m) Jochalm (1.483m) - Seewaldhütte (1.640 m) - Hochplatte (1.813 m) Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wandert man zum Eingang des Unterautales, überschreitet dort die Brücke und geht weiter bis zum Kreuz am Waldrand. Von hier aus führt der Steig zuerst steil ansteigend, dann in einen breiten Weg über die Bründlalm, die Jochalm weiter zur Seewaldhütte. Von dort führt ein Steig weiter zur Hochplatte. Gehzeit ca. 3.5 Stunden 7. Achenkirch (916 m) - Falkenmoosalm (1.328 m) Großzemmalm (1.525 m) - Juifen (1.988 m) Ausgehend vom Parkplatz beim Restaurant Tirolerland führt ein breiter Weg zuerst durch schattigen Wald, dann über Almweiden zur Falkenmoosalm und weiter zur Großzemmalm. Von dort aus in nördlicher Richtung steigt man zum Juifen auf. Gehzeit ca. 4 Stunden 8. Achenkirch (916 m) - Zöhreralm (1.333 m) Hochunutz (2.075 m) - Vorderunutz (2.078 m) Vom Sonnberg Parkplatz wandert man zur Zöhreralm und in Folge zuerst auf einem steilen Waldweg, später durch Latschen und über Schrofen auf dem Grat zum Hochunutz. Dann geht es zuerst absteigend links um den etwas schwierigen Grat des Vorderunutz herum und hinauf zum Gipfel des Unutz. Gehzeit ca. 4 Stunden 9. Achenkirch (916 m) - Stod-Wasserfall Vom Heimatmuseum Sixenhof wandert man westlich zur Pension ,,Schrambacherhof" und von dort führt ein flacher Weg ins Oberautal. Gleich nach dem letzten Bauernhof und der ,,Stod-Kapelle" befindet sich rechts neben dem Weg dieser Wasserfall. Gehzeit ca. 1 Stunde 10. Achenkirch (916 m) - Kranz-Wasserfall Südlich vom Hotel ,,Cordial" führt der Weg auf dem ,,Panoramaweg" Richtung Sonnberg. Dann folgt man rechts abzweigend der Beschilderung ,,Wasserfall". Gehzeit ca. 15 Minuten 11. Achenkirch (916 m) - Seehof-Wasserfall Ausgehend vom Parkplatz Achenseehof östlich der Achensee-Bundesstraße folgt man der Beschilderung ,,Wasserfall". Gehzeit ca. 15 Minuten 12. Achenkirch (916 m) - Kaiser-Maximilian-Rast (1.250 m) Köglalm (1.428 m) - Schönjochalm (1.287 m) - KAISERSTEIG Ca. 50 Meter nördlich des Hotels Cordial wandert man auf einem breiten Forstweg zur Kaiser-Maximilian-Rast und folgt dann dem Weg weiter bis zur Köglalm. Rechts haltend erreicht man den Kögljochsattel, wo ein Steig zur Schönjochalm führt. Gehzeit ca. 3.5 Stunden Von dort erreicht man in einer Stunde den Ort Steinberg am Rofan.

Wandervorschläge Sommer/Winter

14. Achenkirch (916 m) - Sonnberg-Panoramaweg - Achensee Vom Sonnberg Parkplatz wandert man am Wildgehege vorbei und entlang der Forststraße bis zum Hotel Cordial. Von dort geht man links weiter auf dem Gehweg neben der Bundesstraße bis zur Unterführung, wo man nach ca. 200 m das Nordende des Achensees erreicht. Gehzeit ca. 1.5 Stunden 15. Achenkirch (916 m) - Fiechtersiedlung Hochalmlifte Christlum (kein Sommerbetrieb) - Achensee Von der Kirche wandert man links am Annakirchl vorbei und entlang der oberen Straße der Fiechtersiedlung der Beschilderung Richtung Achensee folgend bis man den Parkplatz der Hochalmlifte Christlum erreicht. Von dort geht man dann rechts zum oberhalb liegenden Hotel ,,Das Kronthaler" hinauf. Der Weg führt dann hinunter zum Gästehaus Waldhaus, weiter zur Pension Schrambacherhof und über die Wiesenwege zum Nordufer des Achensees. Gehzeit ca. 1.5 Stunden 16. Achenkirch (916 m) - Christlumalm (1.220 m) - Riederbergalm Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wandert man am Hotel ,,Das Kronthaler" vorbei und erreicht auf dem Forstweg (Rodelweg im Winter) die Christlumalm. Wenn man diesem Weg weiter folgt, kommt man nach ca. 5 Minuten zur Riederbergalm. Gehzeit zur Christlumalm ca. 1 Stunde Beachten Sie im Winter, dass Rodler und Skifahrer unterwegs sind; eine Auffahrt mit dem Sessellift ist möglich; die Mitnahme einer Rodel für die Abfahrt ist empfehlenswert. 17. Achenkirch (916 m) - Oberautal Vom Heimatmuseum Sixenhof wandert man westlich zur Pension ,,Schrambacherhof" und von dort führt ein flacher Weg ins Oberautal. Gleich nach dem letzten Bauernhof und der ,,Stod-Kapelle erreicht man nach ca. 400 m die Schrambacher Ried. Um diese herum geht man südwestlich wieder retour Richtung Achensee. Gehzeit ca. 1 Stunde Im Sommer kann man in ca. einer Stunde von der Schrambacher Ried weiter zur Schrambachalm und in Sepetinen stark ansteigend zur Kaserstattalm wandern.

Zauberhaft.

Ihr Urlaub am Achensee · www.achensee.info

Ortsplan Achenkirch

Wandervorschläge Sommer/Winter

13. Achenkirch (916 m) - Unterautal Vom Parkplatz der Hochalmlifte Christlum wandert man nordwestlich über die kleine Brücke und kommt schließlich ins Unterautal (ca. 2 km). Gehzeit ca. 1 Stunde

Achenkirch Maurach Pertisau Steinberg Wiesing

Achensee Tourismus Im Rathaus 387 6215 Achenkirch am Achensee Tel.: +43/(0)5246/5300-0 Fax: +43/(0)5246/5333 [email protected] www.achensee.info

A

B

Oberautal

C

Gföllalm

D

nur Winterbetrieb

Unterautal

E

Kleinzemmalm

F

Seewaldhütte

G

H

I M

Schulterberg

J N

K

Rotwandalm

L O P

Ortsplan Achenkirch am Achensee

1

Riederbergstüberl

nur Winterbetrieb

Christlumalm

R R H

612 613

1

Hochalmlifte Christlum

nur Winterbetrieb

H

Stod-Wasserfall

Achenwald

Seekaralm

105a

F

Blaubergalm

Falkenmoosalm

Snowtubing

P

50

P

SP 114

2

WC

45 44

115

101

110 111

52 55

R

104

P

Sa

let

tl

1 5 6 13 16

215

a 222

412

76a

75

2 Gaisalm

F P

SP

119

118 c

21

118 e

118 a

61

73

V

K

R

2

292 255

Posthotel Alpengolf

H T

195

R

494g

P 7

120

118

246

245

256

42a

43

43a

R

8 34

Altenwohnheim

Anlegestelle Achenseeschiffahrt

18

R

27

25

129 H 128

125

H

185

19

210

196a

306 334

422 423

551 Einfahrt Nord

480

17

(Winter)

P 28

R R

H

132

Sixenhof

173

Anlegestelle Achenseeschiffahrt

9 17

2 R 5

1

33

130a

130b

R

130c

H

199

208a

Einfahrt Süd

201 202

234

235

H

338

R

363 363a

H K

15 F R

382

H

H F

Einfahrt Zentrum

470b

R

H H

500

35 32 31

30

470

10 K

R

12

H

Einfahrt Mitte

P

3 8 14

380

P R 503

507

508 502

3

nach Maurach 10 km

Anlegestelle Achenseeschiffahrt

R 12 H

P

140

K

3

525a

H 11 P

1

525 521

Abenteuerpark Achensee

Kranz-Wasserfall Seehof Wasserfall

520

518

517

A

B

Köglalm

C

D

E

F

G

Adlerhorst

Zöhreralm

H

I

Steinberg

J

4

nach Steinberg 10 km

K

Gufferthütte

L

Stand: Jänner 2011

Information

Ortsplan Achenkirch 2010

2 pages

Find more like this

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

544786


You might also be interested in

BETA
Ortsplan Achenkirch 2010