Read 2011.12.20_TT_VIP-Eröffnung text version

Alpentherme Ehrenberg wird eröffnet Tiroler Tageszeitung Online - aktu...

http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/resources/includes/print.csp?storyi...

Tirol

Alpentherme Ehrenberg wird eröffnet

Der Countdown läuft, die Spannung steigt. Schnell werden noch die letzten Handgriffe gemacht, denn heute um 17 Uhr wird die neue Alpentherme Ehrenberg in Reutte feierlich eröffnet. Und diese soll natürlich im vollen Glanz erstrahlen, wenn die über 300 geladenen Festgäste - darunter auch Landeshauptmann Günther Platter - über die Türschwelle treten.

Am Montagabend fand ein erstes ,,Probeschwimmen" statt.

Foto: REDAKTION

Von Simone Tschol Reutte - Die Möglichkeit eines ganzjährigen Badebetriebes und Sauna- und Wellnessanlage stand seit der Schließung des Reuttener Alpenbades im November 2004 auf der Wunschliste der einheimischen Bevölkerung an erster Stelle. Dahingehend ausgerichtet wurde die neue Alpentherme Ehrenberg geplant und gestaltet. Den Auftrag dazu erteilte die Reuttener Kommunalbetriebe GmbH der Planungsgemeinschaft ARGE Architekt Walch und den Heidingsfelder Architekten und Ingenieuren / München als Projektentwickler und ­betreuer. Das 16,7 Millionen Euro teure Projekt wird zum überwiegenden Teil von öffentlicher Hand finanziert - durch die Marktgemeinde Reutte mit Unterstützung des Landes Tirol, des Planungsverbandes Reutte und Umgebung mit den Gemeinden Breitenwang, Ehenbichl, Höfen, Lechaschau, Musau, Pflach, Pinswang, Reutte, Vils, Wängle, Weißenbach am Lech, durch den Tourismusverbandes Naturparkregion Reutte sowie die EWR, einer 100%-Tochter der Marktgemeinde Reutte. Die Alpentherme Ehrenberg gliedert sich in zwei Baukörper: Therme und Sauna. Der Thermen-Innenbereich bietet neben dem Thermenbecken mit Sprudelliegen, Strömungskanal und vier Schwimmbahnen ein

1 von 2

20.12.2011 20:24

Alpentherme Ehrenberg wird eröffnet Tiroler Tageszeitung Online - aktu...

http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/resources/includes/print.csp?storyi...

Kinderbecken mit Minirutsche, Spritzfiguren und Kinderrutsche in Juhui´s Reich und das Gesundheits- und Kursbecken. Entspannung finden Besucher auf der großzügigen Thermengalerie im Obergeschoss. Auch bei den älteren Kindern kommt keine Langeweile auf. So sorgt z. B. die 120-m-Reifenrutsche ,,Alpenbob" mit 1er, 2er und 3er Reifen für rasanten Wasserspaß.

10.000 Quadratmeter Liegewiese

Im Außenbereich der Therme findet sich das Solebecken mit Sprudelliegen, Massagedüsen und Bubble sowie im Sommer einer mehr als 10.000 Quadratmeter großen Liegewiese und drei Kleinkinderbecken mit Wasserglocke, Wasserigel und Wasserspieltier. Ein naturnaher Kinderspielplatz mit Klettergeräten, Schaukel und Sandplatz lässt in den Sommermonaten für die kleinen Besucher keine Wünsche offen. Für die sportlich Orientierten steht ein Beachvolleyballplatz zur Verfügung. Der ganze Stolz der Verantwortlichen und des deutschen Badbetreibers, der Vivamar Betriebsgesellschaft mit Geschäftsführer Michael Bäuml an der Spitze, ist der große Saunabereich. Im Inneren befinden sich neben der Alpensauna, einer klassischen finnischen Sauna, die Platz für 25 Personen bietet, auch ein Salzsanarium und ein Soledampfbad, Fußbäder, Tauchbecken, Trinkwasserbrunnen und Eisbrunnen. Die Sonnenterrasse und der Panoramaruheraum im Obergeschoss vervollständigen diesen Bereich.

Saunadorf im Außenbereich

Das Saunadorf im Außenbereich umfasst die Rosensauna, die Feuersauna und die im großzügigen Saunastadl die Landsknechtsauna für bis zu 58 Personen. Zu den weiteren Attraktionen im Saunastadl zählen die Lechtalstuben sowie ein Ruhebereich im Obergeschoss. Abgerundet wird der Außenbereich mit einem beheizten Gehweg, einem Tauchbeken, Außenduschen, einem ca. 4000 Quadratmeter großen Saunagarten und dem Entspannungsbecken mit wohlig warmen Wasser und Sprudelliegen, Massagedüsen und Bubble. Neben der Gestaltung der Badelandschaft und der Saunaanlage wurde auch besonderes Augenmerk auf genügend Parkraum sowie barrierefreie Gestaltung der Zugänge und aller Räumlichkeiten gelegt.

Gastronomie in mehreren Bereichen

Der Gastronomiebereich ist zentral in die Therme eingepasst. So können Schwimmhalle und Terrasse über das Thermenbistro und der Foyerbereich über eine Foyer Bar bedient werden. Die hochwertige Saunalounge mit offenen Kamin und Terrasse lädt zum Verweilen ein. Alle Wasserratten müssen sich aber noch bis Donnerstag gedulden. Denn erst am 22. Dezember wird das Bad für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Nähere Infos gibt es im Internet unter www.alpentherme-ehrenberg.at

Tiroler Tageszeitung, Onlineausgabe vom Di, 20.12.2011 14:08 aktualisiert: Di, 20.12.2011 14:31

2 von 2

20.12.2011 20:24

Information

2011.12.20_TT_VIP-Eröffnung

2 pages

Find more like this

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

1197895