Read Flyer_Modul_Grundlagen-FZP.doc text version

Familienzentrierte Pflege - Grundlagen

Das Wahlmodul Familienzentrierte Pflege ­ Grundlagen richtet sich an diplomierte Pflegefachpersonen, die ihre Handlungskompetenz zu diesem Thema erweitern und vertiefen wollen. Kompetenzen · ·

·

Sie erwerben Kompetenzen in einer wirkungsvollen Unterstützung und Beratung von Familien im Umgang mit Gesundheit und Krankheit. Ihr pflegerisches Handlungsspektrum erweitern Sie systematisch. Dies befähigt Sie, auch in komplexen Situationen ein gezieltes Familienassessment durchzuführen und mit Patient/Patientin und Angehörigen zusammen passende Interventionen zu entwickeln und umzusetzen.

Lernziele · Sie setzen sich mit der Grundhaltung des systemischen Ansatzes in der Arbeit mit Familien auseinander. · Auf der Basis des Calgary Familienassessment- und Interventionsmodell erwerben Sie Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Unterstützung von Patient/Patientin und Angehörigen. Sie wenden das Geno- und Ökogramm fachgerecht an. Sie kennen Möglichkeiten, wie Sie Familien mit von chronischen Gesundheitsproblemen betroffenen Mitgliedern gezielt unterstützen können.

· ·

Angebotsform Referate, Gruppenarbeiten, Interventionsübungen, Intervisionsmethode Reflecting Team. Das Modul ist ein Wahlmodul innerhalb des Nachdiplomstudiums Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention. Darauf aufbauend können Sie das Aufbaumodul Familienzentrierte Pflege besuchen. Dauer / Umfang Das Modul umfasst 5 Kurstage à 8 Lektionen über drei Monate. Total 40 Lektionen oder mindestens 60 Lernstunden. Daten 18./19.02. / 17.03. / 22./23.04.2009 Unterrichtszeiten 09.00 bis 12.30 Uhr und von 13.45 bis 17.00 Uhr Durchführungsort Berner Bildungszentrum Pflege, Bereich Weiterbildung, Murtenstrasse 10, 3008 Bern Zentrumsnahe Seminarräume ca. 10 Gehminuten vom Hauptbahnhof Bern entfernt, mit guten Busverbindungen.

NDS PGP, Nachdiplomstudium Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention Murtenstrasse 10 3008 Bern Tel 031 632 10 31 Fax 031 632 98 15 [email protected] www.bzpflege.ch

Aufnahmedingungen - Diplomabschluss Pflege auf Tertiärstufe - Computer-Basiskenntnisse und Internetzugang Anmeldung Schriftlich, mittels Anmeldeformular ­ die Anzahl Teilnehmende ist beschränkt. Kosten CHF 1250.-Stand 1. November 2008. Änderungen vorbehalten. Teilnahmebestätigung Die Teilnahme am Modul wird mit einem Weiterbildungsnachweis bestätigt. Das Modul wird im Nachdiplomstudium Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention des Berner Bildungszentrums Pflege als Wahlmodul anerkannt, falls der integrierte Kompetenznachweis erbracht wird. Kontakt und Beratung Berner Bildungszentrum Pflege, Bereich Weiterbildung, Nachdiplomstudium Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention, Murtenstrasse 10, 3008 Bern bzpflege.ch oder 031 632 10 31 Bitte beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Berner Bildungszentrum Pflege AG, Bereich Weiterbildung.

NDS PGP, Nachdiplomstudium Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention Murtenstrasse 10 3008 Bern Tel 031 632 10 31 Fax 031 632 98 15 [email protected] www.bzpflege.ch

Information

Flyer_Modul_Grundlagen-FZP.doc

2 pages

Find more like this

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

340662