Read chronik%20pzgrenbtl%2082.pdf text version

1958-1992

Panzergrenadierbataillon 82

Schlieffen-Kaserne, Lüneburg

Luftaufnahme der Schlieffen-Kaserne, als sie noch in vollem Umfang von der Bundeswehr genutzt wurde. Im Vordergrund der Bereich des Panzergrenadierbataillon 82.

Bildquelle oben u. Vorderseite: Traditionsverband Panzergrenadierbataillon 82

Vorwort! Bei dieser Chronik handelt es sich um eine Überarbeitung der Original-Chronik aus dem Jahre 1992, die aus Anlass der Auflösung zum 30.09.1992 und der Verabschiedungsfeier des Bataillons am 20. Juni 1992 erstellt wurde. Beim Original waren verantwortlich für den Inhalt, Oberstleutnant Hans Eberhard Rudel, Bataillonskommandeur. Redaktion, Major Hubert Münster S3-StOffz und stellv. Bataillonskommandeur. Layout u. Druckvorlage, Hauptmann Claus Mayer, Kompaniechef 5./PzGrenBtl 82. Überarbeitung, Friedhelm Weihmann und Dietmar Scholl sowie viele ehemalige Soldaten des Bataillons, die Material zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank dafür!

HS-30 der 3. Kompanie bei der Ausfahrt zu einem Mot-Marsch

HS-30 vor der 3. Kompanie

Grußwort des Kommandeurs PzGrenBtl 82 1992 Oberstleutnant Rudel aus der Originalchronik Wort für Wort übernommen!

Liebe Kameraden Diese Broschüre wurde geschaffen um Ihnen das Andenken an unser Bataillon zu erleichtern und ein Nachschlagewerk an die Hand zu geben, das die Pflege der Tradition erleichtern soll. Als ich im Vorwort zum 30-jährigen Geburtstag des Bataillons meiner Hoffnung Ausdruck verlieh, in einer weiterhin friedlichen Zukunft den nächsten runden Geburtstag mit Ihnen gemeinsam begehen zu können, konnten wir nicht ahnen, daß zumindest die nahe Zukunft so friedlich gar nicht werden würde und daß der Zerfall des Warschauer Paktes auch die Auflösung des Bataillons zum 30. September 1992 zur Folge haben könnte. Nun ist diese Entscheidung so getroffen worden, wir haben sie zu respektieren, mehr noch, wir müssen hinter ihr stehen und sie nach besten Kräften vollziehen; dies haben wir bis zum heutigen 20. Juni 1992 mit immer weniger werdendem Personal geschafft. Daher gilt an dieser Stelle all denen unser besonderer Dank, die teilweise in Doppel- oder Dreifachfunktionen gute Arbeit geleistet haben; im Bataillon war diese soldatische Haltung zu erwarten. Vierunddreißig Jahre Führung, Ausbildung und Erziehung haben eine Tradition wachsen lassen, deren Wurzeln weit in die Geschichte zurück reichen. Ihre Grundwerte beruhen auf den immer gültigen soldatischen Tugenden; Kameradschaft, Treue, Gewissenhaftigkeit, Mut, Bescheidenheit und Loyalität gegenüber den Vorgesetzten und dem Vaterland. Sie wurde mitgetragen und flankiert von unseren Traditionsregimentern, aber auch von den Bürgern Lüneburgs und den Menschen dieser Region. Damit sind wir eingebunden in Staat und Gesellschaft. Damit dies nicht alles in Vergessenheit gerät haben wir den Traditionsverein PzGrenBtl 82 gegründet. Er soll bewahren und erinnern, er darf aber nicht zu einem reinen Gedenkverein degenerieren. Sonst wären meine Hoffnungen, die ich mit der Gründung verbunden habe, die Weiterentwicklung der Kameradschaft und die Unterstützung all der Kräfte in der Gesellschaft, die diesen Staat und seine Streitkräfte bejahen, zunichte. Daher sollen Sie alle Mitglieder in diesem Verein werden; nur eine starke Gemeinschaft ist auch einflußreich. Darüber hinaus fordere ich alle ehemalige Kommandeure, Offiziere, Unteroffiziere, die in Lüneburg oder in der Nähe wohnen auf, sich für Ämter zur Verfügung zu stellen und Einfluß zu nehmen auf ein aktives und in die Zukunft gerichtetes Handeln. Alle Soldaten und zivilen Mitarbeiter, die jemals beim Panzergrenadierbataillon 82 ihren Dienst geleistet haben, formten und prägten Stil und Haltung und schufen einen Ruf, der nicht häufig anzutreffen ist; darauf sollten Sie stolz sein.Bewahren Sie die Vergangenheit dieses Bataillons in Ihren Gedanken, mehren und formen Sie seinen Ruf für eine friedliche, freiheitliche und gerechte Zukunft. Rudel Oberstleutnantl

Bildquelle: Traditionsverein

Kommandeure des Panzergrenadierbataillon 82 Von links oben beginnend: 1958-1960 Oberstleutnant Hans-Joachim Baatz. 1960-1963 Major Wolfgang Müller 1963- 1967 Oberstleutnant Karl-Heinz Jörgens 1967-1969 Oberstleutnant Heinz von zur Gathen 1969-1972 Oberstleutnant Heinz Hendrischke 1972-1974 Oberstleutnant Dieter Clauß 1974-1975 Oberstleutnant Hans Schlüter 1875-1981 Oberstleutnant Hasso von Wedel 1981-1982 Oberstleutnant Klaus Wiegner 1982-1986 Oberstleutnat Eberhard Görge 1986-1988 Oberstleutnant Hans-Otto Budde 1988-1992 Oberstleutnant Hans-Eberhard Rudel

Die Hauptwache der Schlieffen-Kaserne im Wandel der Zeit

Der Ursprung des Panzergrenadierbataillon 82

Wichtige Ereignisse 1958 ­ 1992

1958 Aufstellung des Bataillons 1959 Einführung des SPz HS-30

1961 NATO-Übung ,,Wolf Orange" 1962 Übungsplatzaufenthalte in Sennelager, Wildflecken u. Putlos Neue Kopfbedeckung ,,Schiffchen" Hier einige Bilder vom Übungsplatzaufenthalt Wildflecken vom Kameraden Hauptmann a.D. Hans-Fr. Krancke.

1963 Divisionsgefechtsübung ,,Widder" Besuch des Verteidigungsministers Kai-Uwe von Hassel 1964 Übungsplatzaufenthalte in Sennelager, Bergen, Munster Brigadegefechtsübung in Sennelager 1965 Übungsplatzaufenthalte in Putlos u. Bergen

Übernahme der Truppenfahne Einführung goldenes Bataillonsabzeichen

Quelle: Traditionsverein

1966 Übungsplatzaufenthalte in La Courtine (Frankreich), Sennelager u. Altenau (Harz) Patenschaftsübernahme Infanterieregiment ,,Von der Marwitz" Nr. 61 Besuch des Generalinspekteurs (General Trettner)

Bilder aus den 1960ziger Jahren!

1967 Heeresübung ,,Hermelin II" Divisionsrahmenübung ,,Marder" Patenschaftsübernahme Kavallerieregiment 13 1968 Übungsplatzaufenthalte in Bergen u. Munster M113 in 5./82 eingeführt Neue Funkgeräte SEM 25

Quelle: Josef Malinowski

M 113 der 5./82 1969 Übungsplatzaufenthalt in Munster Divisionsrahmenübung ,,Kühle Brise" Brigadegefechtsübung ,,Feuriger Ball" Brigaderahmenübung ,,Turmfalke" 1970 Übungsplatzaufenthalte in Munster u. Putlos Brigademeister im Feldhandball Besuch des Inspekteur des Heeres GenLt Schnez

1971 Übungsplatzaufenthalte in Munster und Putlos Brigaderahmenübung ,,Kleiner Wechselschritt" Einführung des SPz Marder Patenschaft 1./82 mit Amelinghausen

Quelle: Traditionsverein

Übergabe der ersten SPz Marder an das Bataillon am 10.06.1971 1972 Übungsplatzaufenthalt in Munster Brigadegefechtsübung ,,Hohe Klippe" Patenschaft 2./82 mit der Lebenshilfe Lüneburg 1973 Übungsplatzaufenthalte in Munster, Sennelager, Putlos u. Bergen NL-Großverbandsübung ,,Big Ferro" Fahnenband zur Truppenfahne durch KR 13 Besuch Verteidigungsminister Georg Leber

1974 Übungsplatzaufenthalte in Munster, Putlos und Bergen NATO-Gefechtsübung ,,Bold Guard" 1975 Übungsplatzaufenthalt in Bergen Brigadegefechtsübung ,,Volles Rohr" Einsatz bei der Waldbrandkatastrophe in Niedersachsen Kompanieaustausch zwischen der 4./82 und 3./43 PainBat ,,chasse" (Assen) Patenschaft 2./82 mit Jameln Brigade- und Divisionsmeister im Hallenhandball Besuch des Verteidigungsminister Helmut Schmidt

Quelle: Franz Schmalbach

4. Kompanie in Assen 1976 Übungsplatzaufenthalt in Baumholder Einsatz Flutkatastrophe Drennhausen Teilnahme am Rommel-Wettkampf 1977 Übungsplatzaufenthalte in Hammelburg, Shilo u. Bergen Landungsübung ,,Baltic Defender" Luftlandeübung ,,Maisprung"

Quelle: Kario Kyriatzidis

Quelle: Kario Kyriatzidis

1978 Übungsplatzaufenthalte in Sennelager und Munster Teilnahme an Divisionsgefechtsübung ,,Bold Guard" NL-Brigadegefechtsübung ,,Heksenring" Divisionsrahmenübung ,,Schwerer Weg" und ,,Langer Degen" Besuch Inspizient Panzergrenadiertruppe

Quelle: Jürgen Arndt

Spz Marder und Kampfweise der Panzergrenadiere auf- und abgesessen in Wendisch-Evern 1979 Übungsplatzaufenthalte in Bergen und Munster Korpsgefechtsübung ,,Harte Faust" Brigadegefechtsübung ,,Grosser Wirbel" Divisionsrahmenübung ,,Langer Degen" Korpsrahmenübung ,,Kurzer Haken" 1. Scharfer Schuß mit MILAN Verleihung des Fahnenbandes zur Truppenfahne durch die Stadt Lüneburg Einführung der neuen KFZ-Generation Einsatz bei der Schneekatastrophe in Niedersachsen 1980 Übungsplatzaufenthalte in Munster und Hammelburg Divisionsgefechtsübung ,,Feuriger Fundus" Brigaderahmenübung ,,Grosser Wirbel" Neue Kopfbedeckung Barett Aufstellung der 2./Panzerbataillon 81

Quelle: Jörg Christensen

2./Panzerbataillon 81 im Jahre 1980

Quelle: Kario Kyriatzidis

1981 Übugsplatzaufenthalte in Hammelburg, Bergen und Putlos Korpsgefechtsübung ,,Starke Wehr" Katastrophenschutzübung ,,Blanker Hans" Divisionsgefechtsübung ,,Guter Dämon" 1. Platz beim Von-Borcke-Marsch

1982 Übungsplatzaufenthalte in Munster und Bergen Divisionsgefechtsübung ,,Teurer Fundus" 1983 Übungsplatzaufenthalte in Putlos, Ehra-Lessin, Hammelburg und Bergen Gefechtsübung (NL) ,,Young Lion" Divisionsgefechtsübung ,,Teurer Fundus" Korpsgefechtsübung ,,Atlsntic Lion" Winterkampfausbildung in Norwegen Tag der offenen Tür 1984 Übungsplatzaufenthalte in Putlos u. Bergen Brigadegefechtsübung ,,Guter Dämon" Einführung des Traditionsmarsches Durchführung des Großen Zapfenstreiches 1985 Übungsplatzaufenthalte in Putlos und Hammelburg Heeresübung ,,Trutzige Sachsen" Patenschaft mit Jägerbataillon 36 1986 Übungsplatzaufenthalte in Shilo und Bergen NATO- Übung ,,Bold Guard" Besuch des Verteidigungsministers Wörner Katastrophenschutzübung ,,Blanker Hans" 1987 Übungsplatzaufenthalte in Putlos, Hammelburg, Bergen, Putlos NATO-Gefechtsübung ,,Last Wheels" Besuch GenLt Clauß ­ KG 1.Korps ­ ehem. Kdr. PzGrenBtl 82 1988 Übungsplatzaufenthalte in Putlos, Munster, Bergen, Shilo Gefechtsübung (NL) ,,Free Lion" 3o-jähriger Geburtstag des Bataillons Der Stern besudelt in einem Bericht das Bataillon

Quelle: Jörg Christensen

Putlos 1990

1989 Übungsplatzaufenthalte in Bergen und Sennelager 100-jährige Namensgebung Infanterieregiment ,,Von der Marwitz"

Quelle: Olaf Ziemßen

Hammelburg 1987

1990 Übungsplatzaufenthalte in Bergen und Putlos Brigaderahmenübung ,,Starke Wehr" Divisionsrahmenübung ,,Langer Degen" Einweihung der Waldkampfbahn Betreuung von 200 russischen Aussiedlern Teilnahme am Rommel-Wettkampf Arbeitseinsatz der 5.Kompanie in Frankreich für die Kriegsgräberfürsorge 1991 Übugsplatzaufethalte i n Sennelager und Bergen Brigadegefechtsübung ,,Schwarzer Bär" Brigadegefechtsübung ,,Weisser Bär" Ausbildungsünterstützunng für die neuen Bundesländer Verleihung Fahnenband durch den Ministerpräsidenten von Niedersachsen Besuch des Innenminister von Sachsen-Anhalt 1992 Übungsplatzaufenthalt in Bergen KSE-Testinspektion Auflösung zum 30.September 1992

Quelle: Traditionsverband

Information

20 pages

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

903031