Read Microsoft Word - GER - AEBT - Q&As for Travellers -U.S. ESTA - August 2008.doc text version

U.S. Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Die USA führen neues System zur Einreisegenehmigung ein

ESTA Genehmigung erforderlich für die Einreise in die USA ab 12. Januar 2009

Im August 2008 gab das United States Department of Homeland Security (DHS) die Einführung eines neuen internetgestützten Systems zur Einreisegenehmigung bekannt (Electronic System for Travel Authorization ­ ESTA). Was ist ESTA? Hierbei handelt es sich um ein neues Verfahren zur Vorabprüfung von Reisenden, die im Rahmen des Visa Waiver Programms (VWP) zur visumfreien Einreise in die USA berechtigt sind. Folglich können alle Staatsangehörige von Ländern die am VWP Programm der USA teilnehmen und längstens für 90 Tage in die USA einreisen wollen, zukünftig die "elektronische Einreiseerlaubnis" beantragen. Zu den 34 Ländern, die am VWP teilnehmen gehören u.a.: Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, Slowenien, Spanien, die Schweiz und neuerdings Estland, Lettland, Litauen, Ungarn, die Slowakei und Tschechien. Das neue Online-Verfahren soll im kommenden Jahr das bisherige I-94W Einreiseformular, das den betreffenden USA-Reisenden bislang im Flugzeug ausgehändigt wurde und von ihnen bei der Einreise vorgelegt werden musste, ersetzen. Zukünftig sollen Reisende die erforderlichen Angaben zur Person, zum Reisepass und weiteren personenbezogenen Informationen bereits vor Reiseantritt online übermitteln. Das neue System soll dann nahezu sofort Auskunft geben, ob der Reisende eine Freigabe erhält oder nicht. Wann tritt ESTA in Kraft? US-Reisende, einschließlich Kinder, können das System bereits seit dem 1. August 2008 auf freiwilliger Basis nutzen ­ verpflichtend wird es jedoch erst ab dem 12. Januar 2009. Ab diesem Datum müssen US-Reisende, die keine elektronische Registrierung vorgenommen haben, damit rechnen, dass ihnen der Check-in von der Fluggesellschaft bzw. die Einreise in die USA verweigert wird. Maßgeblich ist hierbei das Datum der Einreise und nicht das Datum, an dem eine Reise gebucht wurde. Wie funktioniert ESTA? Alle Bürger der VWP-Länder können unter folgender URL: https://esta.cbp.dhs.gov die elektronische Reiseerlaubnis für die USA beantragen. Dies muss spätestens 72 Stunden vor der beabsichtigten Einreise erfolgen. Die Registrierung ist gebührenfrei und für Mehrfacheinreisen innerhalb von zwei Jahren gültig (bei ungebrochener Gültigkeit des angegeben Reisepasses). Bei einer erneuten Reise müssen dann lediglich einige Angaben (z.B. zum beabsichtigten Aufenthaltsort etc.) vom Reisenden aktualisiert werden. Eine ESTA Genehmigung bietet jedoch keine Garantie für eine zulässige Einreise ­ die US Einreisebehörden entscheiden dies letztendlich vor Ort. Da bei der ESTA Anmeldung vertrauliche und persönliche Daten erfragt werden, kann American Express keine ESTA Registrierungen für Reisende vornehmen. US-Reisende sollten dies selbst über die offizielle ESTA Webseite vornehmen. Unsere erfahrenen Reiseberater werden Sie jedoch bei der Buchung von USA Reisen an das neue Verfahren erinnern. Außerdem wird American Express einen entsprechenden Hinweis auf Ihren Reiseplan vermerken.

Seite 1 von 2

U.S. Electronic System for Travel Authorization (ESTA) ­ HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist das US Visa Waiver Programm? Welche Länder nehmen daran teil? Mit dem Visa Waiver Programm (VWP) ermöglicht die USA den Bürgern der teilnehmenden Staaten eine visumfreie Einreise in die USA für alle Reisen längstens 90 Tage. Die folgenden Staaten nehmen zurzeit an dem VWP der USA teil: Andorra, Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Japan, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, die Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, die Schweiz, Singapur, Slowenien, Spanien und neuerdings Estland, Lettland, Litauen, Ungarn, die Slowakei, Südkorea und Tschechien. Für wen gilt ESTA? ESTA gilt für alle Bürger, einschließlich Kinder gleich welchen Alters, der oben genannten VWP-Länder. Dies schließt auch diejenigen Bürger eines VWP-Landes ein, deren Wohnort sich gegenwärtig nicht in einem VWP-Land befindet. Entscheidend ist die Staatszugehörigkeit. Ab dem 12. Januar 2009 ist das ESTA System verpflichtend. Dann müssen US-Reisende, die keine elektronische Registrierung vorgenommen haben, damit rechnen, dass ihnen der Check-in von der Fluggesellschaft bzw. die Einreise in die USA verweigert wird. Staatsangehörige von Ländern, die nicht am VWP der USA teilnehmen, sollten sich an die jeweils zutreffenden Visa- und Einreisebestimmungen halten, denn für sie gilt ESTA nicht. Wird ESTA das gegenwärtige U.S. Advanced Passenger Information System (APIS) ersetzen? Nein. Das APIS Verfahren wird nach wie vor Anwendung finden. Die US Einreisebehörden (U.S. Customs and Border Protection Agency) hatten das APIS Verfahren im Jahr 2005 eingeführt. Demnach müssen Fluggesellschaften bestimmte Angaben zu den von ihnen beförderten, in die USA einreisenden Passagieren machen. Zu den erforderlichen Informationen gehören der Hauptwohnsitz (Land) des Reisenden und eine Aufenthaltsadresse in den USA, inklusive Postleitzahl. Reisende in die USA sollten diese Informationen bereithalten, da sie beim Check-in gegebenenfalls vorgelegt werden müssen. Um einen reibungslosen Ablauf der Reise sicherzustellen, empfehlen wir deshalb zeitgleich mit dem USA Flug auch Hotel und/oder Mietwagen zu buchen. Damit ist sichergestellt, dass die Hoteladresse oder ggf. Stationsadresse der Mietwagenfirma in Ihrem Reiseplan erfasst ist. Mit dem Ausdruck Ihres Reiseplans haben Sie die erforderlichen Informationen jederzeit zur Hand. Wann sollten sich Reisende für ESTA online registrieren? ESTA Anträge/Registrierungen können zu jeder Zeit vor der Reise eingereicht werden. Das U.S. Department of Homeland Security empfiehlt jedoch dringlich, dass dies am besten bereits bei Planung einer USA Reise, spätestens jedoch 72 Stunden vor Reiseantritt erfolgt. Die Registrierung ist gebührenfrei und für Mehrfacheinreisen innerhalb von zwei Jahren gültig (bei ungebrochener Gültigkeit des angegeben Reisepasses). Bei einer erneuten Reise müssen dann lediglich einige Angaben (z.B. zum beabsichtigten Aufenthaltsort etc.) vom Reisenden aktualisiert werden. Wie lange ist die elektronische Einreiseerlaubnis von ESTA gültig? Eine erfolgreiche ESTA Registrierung ist für Mehrfacheinreisen innerhalb von zwei Jahren gültig (bei ungebrochener Gültigkeit des angegeben Reisepasses). Wie können Reisende den Status ihrer ESTA Registrierung überprüfen? Reisende können den Status ihrer Registrierung und des damit verbundenen Antrags auf visumfreie Einreise jederzeit online auf der offiziellen ESTA Webseite https://esta.cbp.dhs.gov mit Hilfe einer einmaligen Nummer, die ihnen bei der Registrierung mitgeteilt wird, verfolgen. In den meisten Fällen sollen Reisende innerhalb weniger Sekunden Bescheid erhalten. Was sollten Reisende tun, wenn ihre ESTA Anmeldung abgelehnt wurde? Reisende, die sich nicht erfolgreich für ESTA anmelden konnten, sollten einen Termin für die Beantragung eines US-Visums bei einer US Botschaft oder einem US Konsulat in ihrer Nähe vereinbaren. Was sollten Reisende bei einer kurzfristig geplanten Reise tun, wenn bis zur Abreise weniger als 72 Stunden liegen? Das U.S. Department of Homeland Security empfiehlt, dass die ESTA Anmeldung spätestens 72 Stunden vor Reiseantritt erfolgt, Notfälle werden jedoch auch berücksichtigt. Weitere Informationen zu ESTA, VWP und US-Visa finden Sie auf den offiziellen Webseiten der US-Botschaft unter: http://germany.usembassy.gov

Seite 2 von 2

Information

Microsoft Word - GER - AEBT - Q&As for Travellers -U.S. ESTA - August 2008.doc

2 pages

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

182208


Notice: fwrite(): send of 208 bytes failed with errno=104 Connection reset by peer in /home/readbag.com/web/sphinxapi.php on line 531