Read Bauanleitung text version

Bauanleitung

RENUS Piper-J3

Wir gratulieren Ihnen zum Erwerb dieses RENUS R-PLFZ 27G RC Hochdecker J3-EP Flugmodells. Technische Daten CNC - Lasercut Vollholzbauweise Vorbildgetreues ORACOVER Folien-Design Spannweite ca. 1170mm Länge ca. 790mm Fluggewicht ab ca. 530gr Antriebsempfehlung: RENUS Brushless-Set 2 RENUS -LiPo-Zellen 1000mAh oder RENUS Ni-MH 8,4V 1000mAh Propellerempfehlung: APC 8 x 3,8 oder GWS 8 x 4,3 Empfohlene Servos: 3 Stück RENUS ­ 12mm Mini Servo Bevor Sie mit dem Zusammenbau beginnen, lesen Sie bitte diese Bauanleitung, um ein Gefühl der diversen Baustufen zu erhalten.

1

Tragfläche

Durchtrennen und entfernen Sie mit einem scharfen Messer an beiden Tragflächenhälften die Restverbindungsstege der Lasercut geschnittenen Öffnungen zur Aufnahme der Servohalterung. Nach dem Probeweisen zusammenstecken der Tragflächenhälften, kann die Verklebung mit 5Minuten-Epoxydharz erfolgen.

12mm Mini Servos aus dem RENUS- Zubehörprogramm

Schrauben Sie auf das Gewinde der Querruderantriebe, die mitgelieferten Kunststoffaufnahmen und Klemmanschlüsse für das Anlenkungsgestänge. Das Querruderservo kann nun eingebaut und das Anlenkungsgestänge mittels Klemmanschlüssen verschraubt werden. (Siehe Bild)

2

Rumpf

Mit einem scharfen Messer wird die Folie im Fenster und Leitwerksbereich entfernt. (Siehe Bild)

Zeichnen Sie mit einem Filzschreiber die ebenfalls zu entfernenden Folienbereiche auf den gesteckten und genau ausgerichteten Leitwerksteilen an.

Beachten Sie etwas weniger als angezeichnet von der Folie zu entfernen, um geschlossene Folienübergänge nach dem verkleben zu erhalten. (Siehe Bild) Tipp: Mit spitzen Lötkolben und Metalllineal zur Führung kann die Folie geschmolzen und leicht entfernt werden.

3

Leitwerksmontage und Servoeinbau

Das einkleben der Leitwerke erfolgt mit Weißleim wobei die Anlenkungsgestänge gleich in die Ruderhörner eingehangen werden. (Siehe Bild) Achten bei der Verklebung auf eine korrekte Ausrichtung der Leitwerke.

Zur Montage des Schleifsporns muss eine passende kleine Bohrung sowie eine Auskerbung am Rumpfende angebracht werden. Die Verklebung erfolgt mit 5Minuten Epoxy. (Siehe Bild)

Die Servosteuerarme werden mit einem Klemmanschluss aus dem beiliegenden Zubehörbeutel versehen. (Siehe Bild) Jetzt können Sie die Anlenkungsgestänge in die Klemmanschlüsse einführen und auf die benötigte Länge mittels Seitenschneider kürzen. Verkleben Sie die beiden Bowdenzughüllen mit dem Rumpfspant.

4

Fahrwerk

Das Aluminiumfahrwerk setzen Sie mittig auf die Sperrholzfahrwerksauflage vom Rumpf, und verschrauben es mit den mitgelieferten M3 Schrauben, Unterlegscheibe und Mutter. (Siehe Bild)

Zur Montage der Radverkleidung mit Fahrwerksrad stecken Sie die Radachsenschraube in den Fahrwerksbügel. Schieben Sie nun die Radverkleidung, und im Anschluss zwei Unterlegscheiben auf die Radachse. Jetzt drehen Sie eine M3 Mutter einige Windungen auf die Radachse. (Siehe Bild) Das Rad kann nun auf dem kurzen Stück der Radachse eingesteckt werden. Halten Sie mit einem passenden Werkzeug die Mutter fest, und drehen Sie die Radachsenschraube fast ganz ein. Nun drehen Sie eine Stopmutter auf die Radachse. Unter Beachtung der Freigängigkeit vom Fahrwerksrad auf der Radachse wird die innere Mutter jetzt fest angezogen.

5

Antrieb

Das RENUS Brushless-Set beinhaltet Motor und Regler welches ideal von der Motorleistung, Gewicht und der Montage auf dieses Modell abgestimmt ist. Die Montage dieses Antriebes ist durch das aufstecken der Motorhalterung auf die Sperrholzaufnahme und sichern mit einer Holzschraube einfach und schnell. Bei Verwendung von anderen Antrieben muss ein Motorsturz und Seitenzug Rechts von ca. 1,5 Grad berücksichtigt werden.

Mit 4 Schrauben wird die Motorhaube nach dem zuschneiden am Rumpf befestigt. Antriebsakkuempfehlung: 2 RENUS -LiPo-Zellen 1000mAh oder RENUS Ni-MH 8,4V 1000mAh

Der Akkuwechsel ist durch die abnehmbare Rumpfabdeckung welche mit einer kleinen Schraube gesichert wird , schnell durchführbar. (Siehe Bild) 6

Verglasung

Das einkleben der Seitenverglasung erfolgt nach dem Zuschnitt mit Kontaktkleber. (UHU-POR oder ähnlichen) Die Kanzelverglasung wird seitlich nur mit zwei Schrauben befestigt. (Siehe Bild)

Die Tragflächenbefestigung erfolgt mit zwei M3 Schrauben und Unterlegscheiben. Das Dekor wird mit der beiliegenden Transferfolie auf die Tragfläche aufgebracht.

Mit doppelseitigen Klebeband wird der Empfänger am Rumpfboden platziert. Empfehlung: RENUS -Mini Empfänger aus dem Zubehörprogramm. Beachten Sie bezüglich der Antennenverlegung unbedingt die Einbauhinweise ihres Fernsteuerungsherstellers!

7

Ruderausschläge und Schwerpunkt Expo ca. 35% auf Quer und Höhenruder. Höhe: ca. 15mm nach oben und unten. Quer: ca. 12mm nach oben und 7mm nach unten. Seite: ca. 20mm nach beiden Seiten. Der Schwerpunkt befindet sich bei ca. 52 mm gemessen von der Nasenleiste. Bemerkung: Durch Temperaturschwankungen kann es zu nicht verhinderbaren Falten in der Oberflächenbespannung kommen. Diese lassen sich mit einem Handelsüblichen Bügeleisen auf mittlerer Temperatur eingestellt und durch vorsichtiges überbügeln leicht beseitigen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß mit ihrem

RENUS R-PLFZ 27G RC Hochdecker J3-EP Flugmodell

8

Information

Bauanleitung

8 pages

Find more like this

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

274915