Read Schwebheim.pdf text version

43. Jahrgang - Nr. 42

6. November 202

Verjubelt

Kabarett mit HG Butzko

am Samstag, 17. November 2012, um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Schwebheim

HG Butzko schickt sich wieder mal an, mit dem herzhaft-rauen Charme des Ruhrgebiets zu allem und jedem seine Meinung zu äußern, ausgehend von dem legendären Satz des Fußballspielers George Best, der mal sagte: ,,Das meiste Geld hab ich für Frauen und Autos abgegeben. Den Rest hab ich verjubelt." Und Butzko brettert voll durch und trifft den Kern der Sache ­ denn schaut man sich um in der Welt, gewinnt man den Eindruck, diese Philosophie hat inzwischen Denken und Handeln in Politik und Wirtschaft komplett übernommen. www.hgbutzko.de Verbilligter Vorverkauf in der Gemeindebibliothek Schwebheim, Schulstraße 20 und in der Disharmonie Schweinfurt, Gutermannpromenade 7.

Schwebheimer Amtsbote

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

(Freitag 18.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr; Mittwoch 13.00 Uhr bis Donnerstag 08.00; an Feiertagen vom Vortag 18.00 Uhr bis 08.00 Uhr des darauffolgenden Werktages.) Sofern Ihr behandelnder Arzt bzw. Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist, vermittelt Ihnen in dringenden Erkrankungsfällen die Vermittlungs- und Beratungszentrale der KVB, Tel. 116 117 (0,14 Euro/Min.) einen diensthabenden Arzt des hausärztlichen Bereitschaftsdienstes sowie ggf. einen diensthabenden Facharzt.

Fr. 18 - 22 Uhr Anna/ Marcel Sa. 16 - 20 Uhr Alex So. 17 - 21 Uhr Viktor Falls keine Besucher da sind, schließt der Jugendtreff nach einer Stunde. Je nach Bedarf schließt der Jugendtreff spätestens um 22.00 Uhr. An Feiertagen ist der Jugendtreff geschlossen. AWO Seniorenzentrum Schwebheim, Pfefferminzweg 7 Tel. 09723/93406-0 / Fax 09723/93406-50 E-mail: [email protected] Energieberatung Energiebüro im Rathaus geöffnet: freitags von 10.00 - 12.00 Uhr Hotline: Energieagentur Oberfranken 0180 / 536 31 80 12 Ct./Min.

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung, Kirchplatz 2 Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag 08.00-12.00 Uhr Montag 13.00-17.00 Uhr Donnerstag 13.00-17.30 Uhr Dienstag u. Mittwoch Nachmittag bis auf weiteres geschlossen! Telefon: (09723)9101-0Vermittlung (09723)9101-10Sektretariat/Amtsbote (09723)9101-20Finanzverwaltung Telefax: (09723)9101-33 e-Mail-Adresse:[email protected] Internet:www.schwebheim.de Postfach-Anschrift:Postfach70,97525Schwebheim Mainbogen:www.schweinfurter-mainbogen.de Jugend-Info:www.schwebheim.de/schwebheim2000/jugend.php Kompostanlage Grettstadter Weg Öffnungszeiten (März bis einschließlich November) mittwochs 16.00 - 17.00 Uhr / samstags 14.00 - 15.30 Uhr Bauhof, Moritz-Fischer-Str. 11 - telefonische Erreichbarkeit - Montag mit Freitag 09.00 - 09.15 Uhr Telefon: 84 32 Gemeindebibliothek, Grundschule, Schulstraße 20 (auch in den Ferien geöffnet) Montag 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr Dienstag 14.00 bis 19.00 Uhr Mittwoch 09.00 bis 12.00 Uhr Donnerstag 14.00 bis 19.00 Uhr Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr Telefon: 9123-12 Hallenschwimmbad, Schulstr. 20 Sonntag Montag geschlossen Dienstag Mittwoch Spiel und Spaß Donnerstag Frauenschwimmen Freitag Samstag Schwimmkurs für Kinder Montag o. Mittwoch Telefon: 9123-21 07.30 - 12.00 Uhr 17.00 - 20.00 Uhr 15.00 - 17.00 Uhr 20.00 - 22.00 Uhr 17.00 - 20.00 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr 17.00 - 18.00 Uhr

Notrufe

Kontaktbereichsbeamte der Polizeiinspektion Schweinfurt für Schwebheim Polizeihauptmeister Zirkelbach, Tel. (0 97 21) 202 - 0 o. 20 22 300 Polizei Feuerwehr und Rettungsdienst 110 112

Frauenhaus Schweinfurt, Tel. (0 97 21) 78 60 30 Tierheim des Tierschutzvereines, Tel. 77 70 Zweckverband zur Wasserversorgung der Rhön-Maintal-Gruppe Telefon (0 97 25) 700-0 Unterfränkische Überlandzentrale (STROM) Telefon (0 93 82) 604-0 Gasversorgung Unterfranken GmbH Handel und Vertrieb, 97076 Würzburg, Nürnberger Str. 125 Tel. (09 31) 27 94-3, Fax (09 31) 27 94-566 E-Mail: [email protected], Internet: www.gasuf.de Störungsdienst außerhalb der Geschäftszeit: 01 80 - 219 20 81 Kläranlage Heidenfeld Tel. (0 97 23) 93 42 06-0

Diakonieverein Schwebheim

Kirchplatz 8

Diakoniestation (Gemeindeschwester) Tel. 15 81 - Fax: 2001 Schweinfurter Straße 1 Nachteinsatz (nur für Notfälle) Tel. (0 97 21) 77 28 55

Telefonseelsorge

Schweinfurt / Würzburg Tel. 0 80 01 11 01 11

Grundschule, Schulstr. 20 Schulsekretariat: [email protected] Hausmeister 9123-11 Sekretariat 9123-22 FAX-Anschluß: 9123-32 Mehrzweckhalle: 9123-31 Volksschule Sennfeld - Mittelschule Verbandsschule - Gartenstr. 2, Sennfeld Telefon (0 97 21) 6 82 88 Fax: (0 97 21) 60 96 87 e-Mail: [email protected] Jugendtreff - Öffnungszeiten im Kellergeschoss der Mehrzweckhalle, Schulstraße 20 Mo. 18 - 22 Uhr Alex Di. 16 - 20 Uhr Anna/ Marcel Mi. 18 - 22 Uhr Viktor Do. 18 - 22 Uhr Alfred

2 Schwebheimer Amtsbote

Apothekendienst

16.11. 17.11. 18.11. 19.11. 20.11. 21.11. 22.11. Linden-Apotheke, Grettstadt Ahorn-Apotheke, Kolitzheim Apotheke an den Gaden, Gochsheim St. Jakobus-Apotheke, Röthlein St. Helena-Apotheke, Grafenrheinfeld Franken-Apotheke, Sennfeld Sonnen-Apotheke, Bergrheinfeld

Unser neues Feuerwehrauto ,,GWL 2" ist da. Wir möchten es der Wehr am

Samstag, dem 17. November 2012 um 15.00 Uhr, am Feuerwehrhaus

feierlich übergeben. Zu dieser Feierstunde möchten wir Sie ganz herzlich einladen und freuen uns auf Ihr Kommen.

Gemeinde Schwebheim Hans Fischer 1. Bürgermeister

Freiwillige Feuerwehr Harald Böhm 1. Kommandant

Die Freiwillige Feuerwehr sorgt für Ihr leibliches Wohl.

Schwebheimer Amtsbote 3

Volkstrauertag2012

GedenkfeierinSchwebheim Sonntag18.November2012 Beginn10.30Uhr

Vor dem Ehrenmal unserer Gefallenen und Vermissten nach dem Gottesdienst in der Auferstehungskirche Die Ausrichtung erfolgt durch den Vdk Sozialverband OV Schwebheim mit Unterstützung durch die Gemeinde Schwebheim. Die musikalische Umrahmung übernimmt wie jedes Jahr der Evangelische Posaunenchor. Die Bürger Schwebheims laden wir hiermit ein, recht zahlreich an dieser Gedenkfeier teilzunehmen. Vdk - Sozialverband OV Schwebheim gez. Reinhard Scheller, Vorsitzender Info! DerGottesdienstwirddurchden GesangsvereinSchwebheimundGesangsvereinGrafenrheinfeld mitca.60Personenmusikalischbegleitet.

4 Schwebheimer Amtsbote

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die GemeindeSchwebheim sucht für zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf 400--Basis (geringfügige Beschäftigung) eine

Büro-oderVerwaltungskraft(m/w)

IhreAufgabenschwerpunkte: Die Aufgaben bestehen im Wesentlichen aus Zuarbeiten für die Kämmerei und der Geschäftsleitung. Daneben sind noch allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten zu erledigen. Die Arbeitszeit soll i.d.R. wöchentlich auf 2 Vormittage (z.B. Mo.+ Fr.), jeweils von 8.00 ­ 12.00 Uhr, verteilt werden. Unser Anforderungsprofil: Für die Stelle wäre eine kaufmännische oder verwaltungsmäßige Ausbildung von Vorteil. Gründliche Kenntnisse mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel) sind Voraussetzung. Allgemeine Kenntnisse der EDV und der Umgang mit dem Internet werden ebenfalls erwartet. Ortskenntnisse von Schwebheim werden vorausgesetzt. Bei Bedarf sollte die Möglichkeit bestehen, den Beschäftigungsumfang vorübergehend auszuweiten. Wirbieten: Ein vorerst befristetesBeschäftigungsverhältnis für die Dauer von einem Jahr Einen modernen Arbeitsplatz und ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld Tarif- und leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD (VKA) Bei Verzicht auf die Versicherungsfreiheit die Rentenzeiten aufzustocken Bitte richten Sie die Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens Di. 04. Dezember 2012 an die Gemeinde Schwebheim, z.Hd. Herrn Dellermann, Kirchplatz 2, 97525 Schwebheim. Nähere Auskünfte erteilt Herr Dellermann unter Tel. 09723/9101-24.

Rentensprechtage­AuskunftundBeratung­

Rentensprechtage (Rente und Rehabilitation) der DeutschenRentenversicherungNordbayern (früherLVA,DRV-Unterfranken)undderDeutschenRentenversicherungBund(früherBfA) (Angestellten- und Arbeiterrentenversicherung) imRathausderStadtSchweinfurt,Markt1,97421Schweinfurt Bitte vereinbaren Sie so frühzeitig wie möglich (ca. 3 bis 4 Wochen vorher) einen Beratungstermin. Bereits bei der Anmeldungunter09721/18172(DRV-Bund-Beratung)bzw.0931/802451(DRV-Nordbayern-Beratung) müssen Sie Ihre Rentenversicherungsnummer angeben. Ohne Termin können Sie in der Regel nicht beraten werden, ggf. müssen Sie längere Wartezeiten in Kauf nehmen. FürBeratungsgesprächestehtdieZeitvon8.30Uhrbis12.00Uhr undvon13.00Uhrbis15.30UhrzurVerfügung. Zum Termin bringen Sie bitte Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren Personalausweis oder Reisepass mit, für Beratung für den Ehepartner zusätzlich eine schriftliche Vollmacht. Das Sprechzimmer befindet sich in der Eingangshalle des Rathauses in Schweinfurt, Markt 1 und ist am Sprechtag ausgeschildert.

Schwebheimer Amtsbote

6 Schwebheimer Amtsbote

SCHLACHTSCHÜSSEL

SAMSTAG 24.11.2012 UM 18.00 UHR

IM FEUERWEHRHAUS SCHWEBHEIM

TRADITIONELLE SCHWEINFURTER SCHLACHTSCHÜSSEL VOM BRETT

NICHT PORTIONIERT

ZUR UNTERHALTUNG SPIELT

UNKOSTENBEITRAG: 12,-- FÜR MITGLIEDER DES FEUERWEHRVEREINS 14,-- FÜR NICHTMITGLIEDER

ANMELDUNG BIS 17.11.2012 BEI RICHARD FREY TEL: 09723-938824

WEIHNACHTSWETTE

amSamstag,08.Dezember2012um16.00Uhr amREWE-Markt

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, es ist bald wieder soweit, der REWE ­ Markt hat mir wieder eine Weihnachtswette angeboten und ich habe sie, in der Hoffnung auf Euere Unterstützung, angenommen. Wenn wir es gemeinsam schaffen, dass wir am 08.Dezember2012um16.00Uhr

100Personenaufbietenkönnen,dieeinkleinesWeihnachtsgeschenk fürdieBewohnerdesSchwebheimerAltenheimesmitbringen undgemeinsameinWeihnachtsliedsingen,bekommenwir 1.000,00 für bedürftige Schwebheimer gespendet. Was die Fischer-Chöre bisher schafften, das schaffen wir sicher auch! Mein Appell geht an alle Schwebheimer, alle Vereine und Gruppen mitzumachen und ich hoffe auch auf die Unterstützung vom Musikverein und unserer Chöre, damit wir diese Weihnachtswette gewinnen. IchzähleaufEuch!! Top die Wette gilt!!! Hans Fischer 1. Bürgermeister

Schwebheimer Amtsbote

Sa., 15.12.2012

17.00 Uhr Bürgerhaus Schwebheim

So., 16.12.2012

17.00 Uhr Alte Kirche Schonungen

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Jahre Eintritt frei Kostenbeitrag erbeten

Ein deutsches Volksschauspiel aus dem 16. Jh., welches von deutschstämmigen Ungarn aus dem Ort Oberufer jährlich aufgeführt wurde. Das besondere an diesem Krippenspiel ist seine Atmosphäre. Herzlicher Humor unterstreicht die tief empfundene, schlichte Frömmigkeit der dargestellten Szenen

Schwebheimer Amtsbote

Amtliche Nachrichten

Werden auch Sie Lebensretter,

spenden Sie Blut!!! Der nächste Blutspendetermin findet am Freitag, 16. November 2012 von 17.00-20.00 Uhr bei der Grundschule Schwebheim - MEHRZWECKHALLE Schulstraße 20 statt. Bitte bringen Sie zu jeder Spende unbedingt den Blutspendepass oder Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) mit. Spendealter: 18 - 68 Jahre Alle in Bayern angebotenen Spendetermine auch unter www. spende-blut.com weiter: Blutspende / Termine / Ort oder PLZ / suchen ...

das Material vier bis fünf Mal umgesetzt. Dadurch erhitzt er sich, durch die Luftzufuhr, jedes Mal auf ca. 60 Grad bis 65 Grad. Diese Erwärmung führt dazu, dass die Unkrautsamen nicht mehr keimfähig sind und Ihre Gartenarbeit nicht erschweren. Durch den hohen Humusanteil fördert der Kompost - bei leichten Sandböden - die Wasserhaltekraft; bei schweren Lehmböden wird die Bearbeitung desselben erleichtert. Deshalb ist unser Kompost ein idealer Bodenverbesserer und guter Dünger für den Garten. Man kann auch Torfmull durch Kompost ersetzen und trägt dazu bei, dass weniger Moore trockengelegt und abgebaut werden, außerdem ist unser Kompost mit 12,50 je m³ viel preiswerter als Torf. Fördern Sie durch das Aufbringen von Kompost die Fruchtbarkeit in Ihrem Garten und somit auch den Umweltschutz! UnsereKompostanlageistnurnoch mittwochs, 21.11.und28.11.von16.00bis17.00Uhrundanden Samstagen, 17.11.,24.11.undletztmalsam01.12.fürdasJahr2012 jeweilsvon14.00bis15.30Uhrgeöffnet. Gemeinde Schwebheim Hans Fischer, 1. Bürgermeister

Fischerprüfung 2013

Die nächste staatliche Fischerprüfung findet landeseinheitlich am Samstag, den 02. März 2013 statt. Absolut unerlässlich ist auch, dass sich der Bewerber rechtzeitig zur Prüfung bis zum 01. Dezember 2012 (Ausschlussfrist) bei der Bayerischen Landesanstalt für Fischerei in Starnberg anmeldet. Anmeldungen sollen nur noch direkt über das Internet: www.fischerpruefung.bayern.de (1. Anmeldung zur Prüfung 2013" / Anmeldedaten erfassen und absenden usw.) erfolgen. Wichtig: Anmeldebestätigung und Rechnung ausdrucken! Bei der Gemeinde sind Unterlagen des Fischereiverbandes Unterfranken e.V. in Würzburg (Vorbereitungslehrgänge usw.) erhältlich. Die Gemeindeverwaltung

KOMPOST * KOMPOST * KOMPOST

Bodenverbesserung ­ JETZT im Herbst!! Im Herbst, nach dem Abräumen der Gartenbeete, ist die richtige Zeit, Kompost zur Bodenverbesserung aufzubringen. Die bereits jetzt schon sehr niedrigen Bodentemperaturen sorgen dafür, dass die Biomasse im Winter nicht zu pflanzenverfügbarem Stickstoff umgewandelt und ausgewaschen wird. Auch auf Staudenbeeten und zwischen den Ziersträuchern sorgt eine Kompostgabe für den richtigen Wachstumsschwung im kommenden Frühjahr! Damit im Winter unsere Rosen nicht zu tief ausgefrieren, ist das Anhäufeln mit Kompost ebenfalls sehr wichtig und nützlich! Der Kompost wird nur aus Gartenabfällen und dem Kompostgut aus der Landschaftspflege hergestellt. Während der Kompostaufbereitung wird

Arbeitskreis Energie Einladung zum Energiespaziergang

am 24. November 2012 um 14.00 Uhr Treffpunkt: An der Grundschule

Wir wollen die neue Heizzentrale und die Pufferspeicher vorstellen, sowie das Energiekonzept mit thermischer Solaranlage, BHKW und Photovoltaikanlagen erläutern. Auch die neue Heizzentrale in der Dr.-Rotter-Straße soll Ziel unseres Energiespazierganges sein. Zu einem ,,Schlusshock" treffen wir uns dann im Naturfreundehaus. Arbeitskreis Energie Roland Graf Jürgen Hüttenrauch

Schwebheimer Amtsbote

Am Sonntag, den 18.11.2012 findet eine Übung der Gruppe 1 statt. Beginn: 8.00 Uhr. gez. Peter Guse

www.elster.de Hinweis: Alle antragsgebundenen Freibeträge, mit Ausnahme der bereits mehrjährig beantragten Freibeträge für behinderte Menschen und Hinterbliebene, sind für 2013 neu zu beantragen. Antragsvordrucke stehen im Internet bereit unter: http://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/ Formulare/Lohnsteuer/Arbeitnehmer/ Bei Fragen zum ELStAM-Verfahren stehen Ihnen auch zwei Hotlines zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie unter: http://www.finanzamt.bayern.de/lfst/ Kontakt/Telefon-Hotlines/

Finanzamt Schweinfurt

Wichtige Informationen zur ,,Elektronischen Lohnsteuerkarte" ab 2013 Arbeitgeber-Abrufverfahrenam1.November2012gestartet. EinsichtindieELStAMfürArbeitnehmerabsofortmöglich. Die Papier-Lohnsteuerkarte hat ausgedient: Zum 1. Januar 2013 startet das elektronische Verfahren, das sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber viel Bürokratie und Zeit einsparen soll. So müssen die Daten der Mitarbeiter, wie zum Beispiel Steuerklasse, Zahl der Kinder oder Freibeträge, künftig nicht mehr per Hand erfasst werden. Auch Veränderungen, etwa nach der Geburt eines Kindes, werden durch monatliche Änderungslisten elektronisch bereitgestellt. Seit dem 1. November 2012 können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer in dem neuen Verfahren anmelden. Dazu ist eine Registrierung mit einem Organisationszertifikat unter www.elsteronline.de notwendig. Letzteres entfällt, wenn ein Steuerberater diese Aufgaben übernimmt. Nach erfolgreicher Anmeldung werden Informationen künftig rein elektronisch übermittelt. Tipp: Zu Beginn des neuen Verfahrens sollten alle Beteiligten die Merkmale für den Lohnsteuerabzug genau prüfen; das ist wichtig, damit auch in Zukunft die Gehaltsabrechnung stimmt. Ergeben sich Abweichungen bei den Daten, kann der Arbeitnehmer eine Änderung beim Finanzamt beantragen. Zudem haben ab sofort Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Möglichkeit ihre zum 1. Januar 2013 gültigen ELStAM ("Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale") im ElsterOnline-Portal (www.elsteronline. de) einzusehen. Dazu ist eine einmalige, kostenfreie Registrierung mit der steuerlichen Identifikationsnummer erforderlich. Details für Arbeitgeber und Arbeitnehmer finden Sie im Internet unter:

Unterfränk. Überlandzentrale eG Lülsfeld

Stromzähler-Ablesung Die Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld, führt in diesem Jahr wieder in der Zeit vom 01. bis 15. Dez. 2012 die Ablesung der Stromzähler durch. Der Verbrauch wird dann bis zum 31.12. hochgerechnet. Es wird gebeten, dafür Sorge zu tragen, dass in dieser Zeit die Stromzähler zugänglich sind. Im Verhinderungsfall sollte bei einer Vertrauensperson oder bei einem Nachbarn ein Schlüssel oder der Zählerstand hinterlegt sein. Scheiden diese Möglichkeiten aus, bitten wir Sie, den Zählerstand selbst abzulesen und uns unter Tel.-Nr.: (09382)604-604 (oder unter https://www.uez.de/Zaehlerstand_Zaehlerstand_74_kkmenue.html) mitzuteilen. Ist keine Ablesung möglich, wird der Verbrauch auf der Grundlage des Vorjahresverbrauches geschätzt.

Schulecke

Integrationspreis des Bayerischen Landtags

und des Bayerischen Integrationsrates Ausschreibung für das Jahr 2013 Liebe Bürgerinnen und Bürger, in Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung verleihen der Bayerische Landtag und der Bayerische

AdventlicherFlohmarkt

Der Förderverein der Heide-Schule e.V. veranstaltet am einen adventlichen Flohmarkt in der Aula der Heide-Schule. Teilnehmen können Schüler/innen, Eltern/Erziehungsberechtigte, Lehrkräfte, Mitglieder des Fördervereins und alle Schwebheimer Bürger. Angeboten werden dürfen Trödelware, Second-Hand-Kleidung und Weihnachtsartikel, aber keine Neuware, außer bei Weihnachtsartikeln. Standgebühren werden nicht erhoben. Es sollte jedoch eine Spende an den Förderverein gemacht werden. Der AufbauderStände in der Aula der Heide-Schule ist ab 7.00 Uhr möglich. Der Platz wird zugeteilt. Es können keine Tische zur Verfügung gestellt werden. Um eine Übersicht über die Anzahl der Teilnehmer zu erhalten, bitten wir um Anmeldung im Sekretariat der Heide-Schule, Tel.: 9241 (vormittags), bei Josef Bernard, Tel.: 930463 (ab 16.00 Uhr) oder bei Bruno Pfister, Tel.: 3028 (ab 19.00 Uhr) Für Essen und Trinken (Kaffee, Kuchen, Getränke u. Würstchen) ist gesorgt. Wir freuen uns auf regen Besuch und regeTeilnahme.

0 Schwebheimer Amtsbote

Samstag,den24.Nov.von8.00Uhrbis13.00Uhr

Integrationsrat den Integrationspreis 2013. Der Integrationspreis steht unter der Schirmherrschaft der Präsidentin des Bayerischen Landtags, Frau Barbara Stamm, MdL, und wird am 7. März 2013 im Rahmen des Integrationstages im Landtag zum zweiten Mal vergeben. Für das Jahr 2013 steht die Ausschreibung des Integrationspreises unter dem Motto ,,Integrationsgeschichten mit Kindern und Jugendlichen in Bayern" Infolge der demographischen Entwicklung wächst die Zahl der Kinder und Jugendlichen in Bayern, die einen Zuwanderungshintergrund haben. Junge Menschen mit Migrationshintergrund stehen vor einer zweifachen Herausforderung: Sie müssen sich in einer anderen Kultur als der im Elternhaus vermittelten zurechtfinden und gleichzeitig den schwierigen Prozess des Heranwachsens bewältigen. Dabei ist entscheidend, dass sie sich so früh wie möglich in unsere Gesellschaft integrieren. Das fällt umso leichter und gelingt umso besser, je jünger die Menschen sind und je spielerischer sie in unseren Alltag hineinwachsen. Unterstützt werden sie dabei von vielen Seiten: den Kindergärten und Schulen, der Kinder- und Jugendarbeit, ihren Familien, Vereinen, vielfach auch durch Projekte, Maßnahmen und Initiativen, die die Integration gerade von Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungshintergrund fördern. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem ehrenamtlichen Engagement und dem ganz persönlichen Einsatz von Menschen zu, die sich für die Integration von Menschen ausländischer Herkunft und für das friedliche Zusammenleben in einer pluralistischen Gesellschaft einsetzen. Sie sind ganz besonders aufgefordert, sich mit der Vorstellung ihrer Projekte und Initiativen um den Integrationspreis 2013 zu bewerben. Gesucht werden Projekte und Initiativen der Kinder- und Jugendarbeit, die auf der Grundlage bürgerschaftlichen Engagements und ohne finanzielle Interessen die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungshintergrund in unsere Gesellschaft fördern. Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass ihre Umsetzung auf ehrenamtlicher Basis erfolgt und die entsprechenden Projekte und Initiativen keine institutionelle Förderung erhalten. Für die Präsentation des Siegerprojektes, aber auch anderer Wettbewerbsbeiträge wäre es wünschenswert ­ aber nicht zwingend und für die Beurteilung durch die Jury irrelevant ­, wenn die Bewerber neben den einzureichenden schriftlichen Bewerbungsunterlagen ihr Projekt oder ihre Initiative im Rahmen eines Video-Kurzporträts von höchstens drei Minuten präsentieren könnten. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 3. Dezember 2012 unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, eines Ansprechpartners und einer maximal zweiseitigen Beschreibung Ihrer Initiative bzw. Ihres Projekts auf dem Postwege an folgende Adresse: IntegrationsbeauftragterderBayerischenStaatsregierung Schellingstraße155,80797München Bei etwaigen Nachfragen wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail unter folgender Adresse: [email protected] Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro.

Dieses Konzept kommt nicht aus heiterem Himmel, sondern wird auch strukturpolitisch getrieben, denn immer mehr Mittelschulen stehen kurz vor der Schließung, Gymnasien und Realschulen sind umgekehrt überfüllt. Wenn Sie interessiert sind mehr über das Konzept sowie unsere weitere Schritte zur Gemeinschaftsschule zu erfahren oder sich in unserem Arbeitskreis zu engagieren, dann wenden Sie sich direkt an die ZUBI Vorsitzende Anje Ebert über [email protected] Wir freuen uns auf Sie.

Kulturwerk Schwebheim

Wohlfühlklänge

Durch den Klang tritt unser hektischer, stressiger Alltag mit seinen Sorgen in den Hintergrund. Die Seele stimmt sich ein und kommt zur Ruhe. In dieser Stille schöpft sie Kraft und Frieden. Das Hören des Klangs bringt den Geist in eine tiefe Entspannung. Stress wird abgebaut und Selbstheilungskräfte können wirken ­ das Immunsystem wird gestärkt. Gleichzeitig kann Vergangenes und Belastendes verarbeitet und losgelassen werden. Schließen Sie die Woche mit einem wunderschönen Klangerlebnis / Klangmeditation mit Klangtherapeutin Alexandra Schneider ab und kommen Sie zur Ruhe und innerem Frieden in der hektischen Zeit. Bei der Klangmeditation liegen 8 ­ 12 Personen auf weichen Matten wohlig warm in Decken gehüllt in einem Raum. Es wird ein FengGong, 13 Klangschalen, Monocord, Zimbeln und eine tibetische Glocke nach einem bestimmten System angespielt. Hierzu möchten wir Sie am Freitag, 23. Nov. 2012 von 19.00 bis 20.00 Uhr Bürgerhaus, Hauptstr. 25, Schwebheim herzlich einladen! Bitte Decke, Kissen, warme Socken und Isomatte mitbringen. Teilnehmerzahl: 8 ­ 12 Personen. Die Kursgebühr beträgt 10,- . Anmeldung bitte unter Fit-für's-Leben, 97525 Schwebheim, Tel. 09723 / 9 31 01 50.

Kirchliche Nachrichten

ZUBI INFORMIERT:

Zukunftskreis für Jugend und Bildung aus Mainbogen hat am 15.10.2012 zum zweiten Mal eine Aufklärungsveranstaltung über die Gemeinschaftsschule organisiert. Es waren ca. 70 interessierte Eltern, Bürgermeister und Schulvertreter an der Diskussion beteiligt. Der geladene Experte dieser Veranstaltung war Martin Güll, der aktuell zusammen mit seinem Team ein Konzept für die Gemeinschaftsschule in Bayern entwickelt hat. Die Vorteile solcher Schule liegen auf der Hand. In Baden-Württemberg verzeichnen die 42 neu eröffneten Gemeinschaftsschulen Erfolge auf allen Ebenen. Nachweislich profitieren von diesem Konzept nicht nur die schwächeren Schüler sondern auch stärkeren. Von folgenden Vorteilen könnten auch unsere Kinder profitieren: · Kein Aussortieren nach der Grundschule · Gemeinsames Lernen bis zur 10. Klasse · Einstieg ins Gymnasium möglich · Grundlage des Unterrichts ist der gymnasiale Lehrplan · Lehrkräfte aller Schularten arbeiten im Team zusammen, unterstützt von Sozialpädagogen · Kein Frontalunterricht, sondern ein individuelles Lernangebot

www.schwebheim-evangelisch.de

Samstag 17.11.2012 14.00-17.30 Uhr Dekanatsfrauentag im EGZ (s.u.) Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres, 18.11.2012 09.00 Uhr Kindergottesdienst im EGZ 09.30 Uhr Gottesdienst (Bonawitz) Montag 19.11.2012 15.30-17.00 Uhr Jungschar für Jungs und Mädels ab 1.Klasse Dienstag 20.11.2012 20.00 Uhr Frispi im EGZ Buß- und Bettag, Mittwoch 21.11.2012 14.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im Bibrasaal 19.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl im Bibrasaal

Schwebheimer Amtsbote

Donnerstag 22.11.2012 14.00-17.00 Uhr Seniorennachmittag im EGZ 15.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum 18.30-21.00 Uhr OBA im EGZ 19.30 Uhr Kirchenchorprobe im Bibrasaal Freitag 23.11.2012 10.30 Uhr Herbstfahrt des Diak. Werks (s.u.) Samstag 24.11.2012 17.30 Uhr Gottesdienst in Röthlein (kath. Pfarrheim) Ewigkeitssonntag, 25.11.2012 09.00 Uhr Kindergottesdienst im EGZ 09.30 Uhr Gottesdienst (Bonawitz) 14.00 Uhr Andacht zum Ewigkeitssonntag auf dem Friedhof Kirchenvorstandswahl 2012 In unserer Wahl am 21.10.2012 und in dem im Anschluss stattgefundenen Berufungsverfahren sind folgende Gemeindemitglieder zu Kirchenvorstandsmitgliedern gewählt bzw. berufen worden: Gunter Barf Sibylle Brack Christina Häberlein Dr. Andreas Korupp Jutta Lorenz Herbert Ludwig Hannelore Peetz Bernd Schubert Hedi Seifert Erwin Winter Wir laden heute schon ein zum Gottesdienst am 1. Advent. In diesem Gottesdienst verabschieden wir den jetzigen Kirchenvorstand und führen den neuen in seinen Dienst ein. 24. Dekanatsfrauentag Der diesjährige Dekanatsfrauentag findet am 17. November 2012 im EGZ in Schwebheim statt. Beginn ist um 14.00 Uhr; das Ende ist voraussichtlich um 17.30Uhr. Frau Barbara Mantel wird über Hildegard von Bingen, eine faszinierende Frau des Mittelalters, referieren. Hildegard von Bingen wurde jüngst in den Rang einer Kirchenlehrerin erhoben und gilt darüber hinaus als eine exzellente Kennerin der Kräuterheilkunde. Vortragsreihe des Evangelischen Bildungswerks Schweinfurt e.V. Jenseits des Nürnberger Trichters ­ Gehirngerecht von Anfang an Termin: Montag, 19.11.12; 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus in SW Referentin: Bettina Jungkunz, Würzburg Teiln.geb.: 4,00 /erm. 2,00 ,,Fisch und Wild ­ jeder wie er mag" Am 23. November geht der Ausflug in den Steigerwald. Start ist um 10.00 Uhr in Schwebheim am Plan. Mittagessen gibt es im ,,Forellenhof" in Handthal. Danach ist Weiterfahrt zur Kaffee-Einkehr in der ,,Zuckerscheune" in Eichfeld bei Volkach. Anmeldung bei Fam. Kääb, Tel. 7569. Spangenberg ­ Kleidersammlung Am 23. und 24. November nimmt die evangelische Kirchengemeinde wieder an der Spangenberg-Kleidersammlung teil. Bringen Sie bitte Ihre Kleiderspenden im Plastikbeutel oder gut verpackt zu unserer Sammelstelle am Pfarramt (Kirchplatz 8). Kleidersäcke liegen dort bereits jetzt aus. Bitte spenden Sie nur Kleidung, Schuhe und Haushaltswäsche in gutem Zustand. Herzlichen Dank auch im Namen des Spangenberg-Sozialwerkes. Vorausblick: ökabs-Veranstaltung - Einstimmung auf den Advent Zuhören-zuschauen-mitmachen:SehtdieguteZeitistnah... Unter Anleitung binden wir am 28.11.2011 um 20.00 Uhr im EGZ traditionelle Adventskränze. Wir laden alle herzlich ein und freuen uns besonders über Jugendliche. Bitte unbedingt mitbringen: (Garten)schere, Bindedraht, immergrüne Zweige, Rohlinge (Weidenrohlinge, Strohkränze, Styroporringe, o.ä.), Dekorationsmaterial (Kerzen, Schleifen). Für Ihre Urlaubsplanung 2013 teilen Ihnen schon jetzt die 5-TageReise unserer Kirchengemeinde im kommenden Jahr mit. 5 Tage in die Wachau mit Ausflug nach Mariazell vom 24. Juni bis 28. Juni 2013 Als ,,Wachau" bezeichnet man den etwa 30 km langen Donauabschnitt

2 Schwebheimer Amtsbote

von Melk nach Krems. Alte, von sagenumwobenen Burgen und Ruinen überragte und von Weinbergen umgebene Städte prägen das Bild dieser wohl schönsten Donaustrecke. Unser Hotel liegt im berühmten Weinort Spitz, direkt an der Donau. Eine landestypische Küche, weltberühmte Weine und Wachaustimmung ­ alles trägt zur ungetrübten Stimmung bei. Versäumen Sie es nicht, mit uns in die schöne Wachau zu fahren! Es lohnt sich! 1. Tag: Montag, 24.06. Anreise - Ortsrundgang in Spitz. 2. Tag: Dienstag, 25.06. Wachaurundfahrt 3. Tag: Mittwoch, 26.06. Eisenstraße - Voralpengebiet - Mariazell Kartäuserkloster - Gaming 4.Tag: Donnerstag, 27.06. Ypsertal - Maria Taferl - Heurigenabend 5.Tag: Freitag, 28.06. Kloster Engelhartszell - Heimreise UnsereLeistungen: · Fahrt im modernen Reisebus · Kleines Bordfrühstück am Anreisetag · 4 x Übernachtung und Frühstück im Hotel *** in Spitz · 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü · 1x Abendessen als Heurigenabend mit Musik · Geführter Ortsrundgang in Spitz · Schifffahrt von Spitz nach Krems · Wachaurundfahrt am 2. Tag mit örtlicher Reiseleitung · Schnapsverkostung in Stein · Ausflug Eisenstraße - Voralpengebiet - Mariazell - Kartäuserkloster Gaming mit örtlicher Reiseleitung · Führung in der Kartause Gaming · Ausflug Ypsertal und Maria Taferl mit örtlicher Reiseleitung · Trinkgeld für Fahrer, Reiseleiter und Hotelküche · Reiserücktrittkostenversicherung Preis: 399,00 p. P. im DZ EZZ: 48,00 Hotel-Info: Das Hotel Goldenes Schiff liegt nur wenige Schritte vom Donauufer entfernt und den Ortskern von Spitz erreichen Sie in nur 3 Gehminuten. Zum Abendessen wird Sie die Küche mit typischen Gerichten verwöhnen. Die gemütlichen und komfortablen Zimmer bieten alles, was Sie nach einem erlebnisreichen Tag erwarten: Dusche, WC, TV und Radio. Ein Lift bringt Sie auf die richtige Etage. Die Benutzung von Sauna und Dampfbad ist für Hausgäste natürlich kostenlos. Anmeldungbei Fa. Kääb, Tel. 09723/7569 Die Tortenplatten und Kuchenhauben von der Nachkirchweih können im Pfarrbüro abgeholt werden.

Katholische Kirchengemeinde

St. Hedwig, Schwebheim So. 18.11. - 33. Sonntag im Jahreskr. Kollekte: Diaspora 10.30 Messfeier (Maria Eisenhut) Mo. 19.11. 09.00 Messfeier (nach Meinung) Mi. 21.11. 19.00 Bibrasaal: Gottesdienst zum Buß­ und Bettag Do. 22.11. 18.00 Rosenkranz 18.30 Messfeier (nach Meinung) MELDUNGEN: Wahlaufruf Inzwischen haben alle Wahlberechtigten unserer Pfarrgemeinde St. Hedwig die Wahlunterlagen erhalten. Wir bitten Sie, den ausgefüllten Stimmzettel (max. 4 Pers. ankreuzen) bis zur Kirchenverwaltungswahl am 18.11.2012, spätestens Sonntag bis 17.00 Uhr, in die Wahlurne in unserer Kirche oder in den Briefkasten am Pfarrbüro einzuwerfen. Für Ihre Wahlbeteiligung bedankt sich Der Wahlausschuss Frauenkreis: Am Montag, 26.11.2012, ab 19.00 Uhr, binden wir den Adventskranz der Kirche und unsere Adventsgestecke. Anschließend gemütliches Beisammensein bei Glühwein und Plätzchen. Es ergeht herzliche Einladung an alle interessierten Frauen!

Ökumene: Herzliche Einladung zum Gottesdienst im Bibrasaal am Buß­ und Bettag Mittwoch, 21.11.2012, um 19.00 Uhr und zum Seniorenadvent am 06.12. im EGZ! Kirchenverwaltungswahl 2012 Zur Wahl am 18.11.2012 stellen sich folgende Personen: Herr Hartwig Bauer, Herr Norbert Engelbrecht, Herr Helmut Geßlein, Frau Jutta Keller, Frau Kerstin Schneidawind, Frau Alexandra Semineth, Herr Richard Weißenberger, Frau Christine Werner. Vielen Dank für Ihre Bereitschaft! Es dürfen 4 Personen gewählt werden. In Schwebheim findet die allgemeine Briefwahl statt.

Pfarrbüro St. Hedwig: Tel. 0 97 23 / 79 81 ­ Fax 0 97 23 / 93 66 93 e-mail: [email protected] Pfarrer Heinrich Knauer, Sennfeld: Tel. 0 97 21 / 6 80 22 Gemeinde-Referentin Gertrud Pfister, Schnackenwerth: Tel. 0 97 22 / 28 99 Diakon Jens Johanni, Röthlein: Tel. 0 97 23 / 58 48

das Konzept erstellte. Wir haben allen Grund ,,Danke" zu sagen den örtlichen Vereinen, sowie unserem 1. Bürgermeister Hans Fischer und 2. Bürgermeister Dr. Toni Götschl für die Nutzung des Bürgerhauses. Danke auch Gerhard Ludwig für das Bedienen der Lautsprecheranlage und unserer Feuerwehr, die für den Brandschutz sorgte. Ein ganz besonderes ,,Dankeschön" allen Mitwirkenden und Helfern unseres Vereins. Der festliche Nachmittag wird uns Anlass sein, uns auch weiterhin für die Natur und den Umweltschutz zum Wohle unserer Gemeinde einzusetzen. Die zahlreichen Sach- und Geldspenden sind dafür eine gute Grundlage. Wir lassen der ,,Bürgerstiftung Schwebheim" einen Anteil dieser Spenden zukommen, um einen Beitrag zum Gemeinwohl zu leisten. Möge unser nun 60 Jahre altes, gut geführtes Naturfreundehaus auch in den nächsten Jahren ein Ort der Begegnung bleiben, weshalb wir auch unsere Pächterfamilie Schizogiannis für ihre 30jährige Bewirtschaftung ehrten und ihnen dankten. Die Vorstandschaft Arbeitseinsatz Wie in unserer letzten Mitgliederversammlung besprochen, findet am Freitag, dem 16.11. ab 10.00 Uhr ein Arbeitseinsatz im Garten unseres Naturfreundehauses (Laub rechen etc.) statt. Auf zahlreich helfende Hände freut sich Roland Graf, Hausreferent Vogelfutter-Abgabe Ab Samstag, dem 17.11. findet wieder jeweils jeden Samstagvormittag die Vogelfutter-Abgabe bei Elisabeth und Heinz Jakob, Eichenweg 5, in Schwebheim statt. Nachruf Wir NaturFreunde trauern um unser Mitglied Sofie Berg, die am 29. Oktober im Alter von 73 Jahren verstarb. Für ihre 10jährige Vereinstreue sind wir ihr zu großem Dank verpflichtet. In dieser Zugehörigkeit zu unserer Organisation war sie mit uns auf so mancher Wanderung unterwegs. Wir werden uns gerne an diese fröhliche und liebenswerte Frau erinnern. Ein ehrendes Andenken ist für uns Pflicht. Die Vorstandschaft Weihnachtsaktion ,,Werke statt Worte" Wir wollen uns wieder an der Aktion ,,Werke statt Worte", bei der unser Freund und Mitglied Viktor Denner aktiv ist und Lebensmittelpakete für Bosnien sammelt, beteiligen. Packzettel zur Inhaltsangabe und zum Aufkleben auf die Pakete können bei Linde und Norbert Denzer, Obere Heide 7, Telefon: 7358, abgeholt werden. Empfohlen werden hauptsächlich haltbare Lebensmittel,

Vereinsnachrichten

Ortsgruppe Schwebheim www.naturfreunde-schwebheim.de Jubiläum ­ Nachlese Seit 90 Jahren gibt es in unserer Gemeinde uns, die NaturFreunde, als Zweig einer weltweiten Organisation. Seit 60 Jahren unser Vereinsheim, als Teil eines von über 1.000 Naturfreundehäusern auf der ganzen Welt. Dies war uns Anlass zu einer stilvollen Feier unsere Mitglieder, den Landesverband der bayerischen NaturFreunde, den Bezirk der unterfränkischen NaturFreunde, sowie befreundete Ortsgruppen aus Hessen und Thüringen einzuladen. Viele örtliche Vereine, Pfarrer Bonawitz, Dr. Anja Weisgerber, MdeP, Rudolf Müller, SPD Kreisrat, Hans-Georg Eichelbrönner, SPD Kreisrat, sowie nahestehende Bürger sind unserer Einladung gefolgt, so dass wir uns über ein volles Haus freuen konnten. ,,Ein Mensch allein kann kein Dach tragen", so der Vorsitzende Fritz Träber in seiner Dankesrede zur Ehrung unserer Jubilare, Helmut Panzer und Alois Schneider für 60jährige Mitgliedschaft, Rositta Böhnlein und Thomas Semineth für 40jährige Mitgliedschaft, sowie Marga Plath, Walter Metzner, Michael Krebs und Geoffrey Summers für jeweils 25jährige Mitgliedschaft. Durch das Programm führte sehr professionell und locker unser Mitglied und vielseitiger Künstler Dirk Denzer, der mit seinem Team und unserer Vorstandschaft

Schwebheimer Amtsbote 3

Süßigkeiten und kleine Spielsachen für Kinder. Es werden auch Bargeld-Spenden gerne entgegen genommen. Die Päckchen, sowie Bargeld-Spenden sollten bisspätestensSamstag, 01.12.12bei Linde und Norbert Denzer abgegeben werden. Geldspenden können auf das Konto-Nr. 144 0360 bei der Flessabank Schweinfurt, BLZ 793 301 11, unter dem Verwendungszweck: ,,Werke statt Worte" eingezahlt werden. Wir würden uns freuen, wenn sich ­ wie in den vergangenen Jahren ­ viele Mitglieder, Freunde und Bürger an dieser hilfreichen Aktion beteiligen. Die Vorstandschaft

Vorschau: Samstag, 17.11.2012 D-Junioren 11:45 Gruppe: JFG Mainbogen - JFG Kolitzheimer Gau C-Junioren 13:00 Gruppe: FV Sulzheim - JFG Mainbogen Sonntag, 18.11.2012 B-Junioren 10:30 Gruppe: JFG Mainbogen - SG Sennfeld Die C-Junioren spielen in Schwebheim, B- und D-Junioren in Röthlein. Spielpläne und weitere Infos gibt es auf der JFG Homepage unter http:// jfg-mainbogen.jimdo.com. gez. Joe Kern

TSV 04 Schwebheim

KORBBALLABTEILUNG ErgebnissederlaufendenKorbballhallenrunde2012/2013 Jugend 12 TSV Schwebheim - TSV Heidenfeld TSV Schwebheim - Spvg Hambach TSV Schwebheim - TSV Röthlein I

Einladung zur Monatsversammlung am Montag,dem26.Nov.2012,um19.30Uhr im Gasthaus Weimer. Alle Mitglieder, Mandatsträger und Freunde der SPD sowie alle interessierten Schwebheimer/innen sind herzlich dazu eingeladen. gez. Thomas Schäfer, 1. Vorsitzender

1:4 0:5 3:8

Die nächsten Spiele finden wie folgt statt: Samstag, 17.11. - Damen II in Schonungen, Abfahrt 17.00 TSV Platz 18.00 TSV Schwebheim II - DJK Üchtelhausen 19.09 TSV Schwebheim II - SF Waldsachsen II 19.55 TSV Schwebheim II - SF Humprechtshausen Samstag, 17.11. - Damen I in Grafenrheinfeld, Abfahrt 17.30 TSV Platz 18.23 TSV Schwebheim I - SG Sennfeld II 19.09 TSV Schwebheim I - DJK Schweinfurt II 19.55 TSV Schwebheim I - TSV Gochsheim Robert Schirmer, Abteilungsleitung

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 17.11.2012 um 19:30 Uhr im Nebenzimmer der Sportgaststätte des TSV 04 Schwebheim DieTagesordnungsiehtvor: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Totenehrung 3. Protokollverlesung durch den Schriftführer 4. Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden 5. Kassenbericht des 1. Kassiers 6. Bericht der Revisoren 7. Entlastung der Vorstandschaft 8. Verschiedenes, Wünsche und Anträge Anträgemüssenspätestens3Tagevordemo.g. Versammlungsterminschriftlichbeim1.Vorsitzenden eingegangensein! 9. Schlussworte gez. Die Vorstandschaft

FUSSBALLABTEILUNG Folgend der Spielbericht vom 12. Spieltag der ersten Mannschaft und eine Vorschau auf die nächsten Partien: TSVGeiselwind:TSVSchwebheim3:2 1:1) ( Torfolge: 0:1 (3 Min.) Tobias Bähr, 1:2 (49 Min.) Thorsten Grimm Aufstellung: Florian Kress, Christopher Hofmann, Waldemar Chevalier, Peter Günther, Christian Belz, Hannes Brehm, Fabian Götz, Ronny Schuba, Thorsten Grimm, Simon Keller, Tobias Bähr, Marc Baumann, Christian Ludwig, Hannes Keller Bei Regenwetter und schwerem Geläuf fand die Partie auf dem Nebenplatz des TSV Geiselwind statt. Die Gäste erwischten den besseren Start und gingen bereits in der 3. Spielminute mit 0:1 in Führung. Nachdem sich Fabian Götz schön über Außen durchgesetzt hatte brachte er den Ball in die Mitte, dort stand Tobias Bähr goldrichtig und netzte ein. Sonst herrschte viel Leerlauf in der ersten Halbzeit. Beide Mannschaften hatten noch eine gute Möglichkeit ehe die Heimelf kurz vor der Pause per Freistoß den Ausgleich erzielte. Auch in Hälfte zwei erwischten die Schwebheimer den besseren Start und gingen durch Thorsten Grimm erneut nach Vorarbeit von Fabian Götz mit 1:2 in Führung. Kämpferisch schenkten sich beide Teams nicht viel und es wurden einige gelbe Karten verteilt. In der siebzigsten Minute stoppte Ronny Schuba per taktischem Foulspiel einen Konter der Gäste im Mittelfeld. Der nicht immer souverän wirkende Schiedsrichter holte den Spieler zu sich, redete längere Zeit mit ihm und zog dann die rote Karte. Trotz Unterzahl ergab sich zehn Minuten vor Spielende eine Riesenchance für die Gäste den Vorsprung auszubauen, aber sowohl Thorsten Grimm als auch Simon Keller konnten den gegnerischen Torwart nicht überwinden. In der 83. Minute musste man dann zunächst den Ausgleich und in der 87. Minute sogar noch den 3:2 Siegtreffer von Geiselwind hinnehmen. Insgesamt eine sehr unglückliche Niederlage. Kommenden Sonntag ist man beim aktuellen Tabellenzweiten dem FCGerolzhofenIIzuGast.

JFG Mainbogen SW-Süd

(Juniorenfußball der Stammvereine Röthlein und Schwebheim) Vier Siege für die JFG Mannschaften! Die U17 setzte am Sonntag mit ihrem Kantersieg in Grettstadt den Schlusspunkt unter ein sehr erfolgreiches Wochenende mit 4 Siegen unserer Mannschaften. Ein besonderer Glückwunsch gilt dabei der U15, die gegen Gerolzhofen den ersten Dreier verbuchen konnte. Ergebnisse: D-Junioren: JFG Kickers Zabelstein - JFG Mainbogen D-Junioren: SC Geusfeld - JFG Mainbogen 2 C-Junioren: JFG Mainbogen - FC Gerolzhofen 2 B-Junioren: TSV Grettstadt - JFG Mainbogen

4 Schwebheimer Amtsbote

0:7 4:9 5:2 1:7

Vorschau: 18.11.12 14 Uhr FC Gerolzhofen II gegen TSV Schwebheim 25.11.12 12 Uhr TSV Schwebheim II gegen TSV Heidenfeld II 25.11.12 14 Uhr TSV Schwebheim gegen TSV Heidenfeld Konstantin Willacker, stv. Abteilungsleiter

Tagesordnung: 1. Begrüßung durch die Abteilungsleiterin 2. Jahresrückblick des Jugendwarts und verbindliche Mannschaftsmeldungen für 2013 3. Bericht des Kassenwarts 4. Entlastung der Abteilungsleitung 5. Weiterbestand der Tennisabteilung ? 6. Verschiedenes, Wünsche, Anregungen Anträge zur Tagesordnung müssen der Abteilungsleitung 5 Tage vor der Versammlung schriftlich vorliegen. (Satzung § 8 Ziff.4.) Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen. Die Abteilungsleitung

TSV 04 Schwebheim

www.tsv04schwebheim.de

Die Kräuter 11 lädt alle Aktiven, Freunde und Gönner ein zum letzten und wichtigsten Aktiventreffen vor der ,,heißen Phase" am Dienstag, den 11. Dez. 2012 um 20:00 Uhr im Nebenzimmer der TSV Gaststätte. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen. gez. Klaus Malchow, 1. Abteilungsleiter

Breiten- und Rehasportgruppe

Schwebheim e. V. Fr. 19.00 - 19.00 Uhr, Gymnastik, Schulturnhalle Mi. 18.00 - 20.00 Uhr, Wassergymnastik, Hallenbad Schwebheim Do. 16.00 - 17.00 Uhr, Wassergymnastik, Hallenbad Schwebheim Petra Klein 1. Vorsitzende Horst Höller/ Burkard Wolf Übungsleiter

NEU NEU NEU NEU!!!

1. DC Helden Schwebheim

Ergebnisse vom 7. Spieltag der Saison Herbst/Winter 2012/2013: InderBezirksliga-Klasse Black Roses (Sennfeld) gegen Helden I InderA-Klasse Helden II gegen Gurkenranchers (Gochsheim) InderB-Klasse Helden III gegen Black Cobras (Schweinfurt) Snakes (Schweinfurt) gegen Helden III

LINE DANCE FÜR ANFÄNGER

ab Donnerstag, 15. November 2012 Beginn: 19.30 Uhr im Bürgerhaus -oberer SaalHauptstraße 25

Seid Ihr neugierig ??? Dann schaut doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns auf Euch!!!

TENNISABTEILUNG Herbstversammlung der Tennisabteilung Liebe Tennisfreunde, wir laden Sie herzlich zu unserer Herbstversammlung am Donnerstag, den 22. Nov. 2012, um 19.00 Uhr in die TSV-Gaststätte (Nebenzimmer) ein.

13 : 7 11 : 7 7:9 9:7

3:0 3:0 0:3 3:0

Der nächste Spieltag in der Liga findet am 17.11.2012 statt. Die Helden im Internet: www.dc-helden.de gez. Die Vorstandschaft

Arbeiterwohlfahrt Schwebheim

Advents - Weihnachtsbasar der AWO Unsere Bastel- und Handarbeitsgruppe veranstaltet am Samstag, 24.Nov.2012 von13.00bis17.00Uhr Sonntag, 25.Nov.2012 von10.00bis17.00Uhr einen Advents-Weihnachtsbasar in der Mehrzweckhalle der Gemeinde am Schwimmbad. Zusammen mit Verlosung von Gebasteltem, Patchwork, Gebrauchtsartikeln, wird der Verkaufserlös dem Wohn- und Pflegeheim in Schwebheim, auf dem ehemaligen Gelände der Gärtnerei Schuhmann, zur Verfügung gestellt. Der Hauptgewinn wird eine Patchwork-Decke sein. Lospreis 1,-- Euro. Eine besondere Bitte möchte ich an alle Frauen richten, uns durch eine Kuchenspende zu helfen, dass wir wieder eine große Auswahl an

Schwebheimer Amtsbote

Basar der Bastel- u. Handarbeitsgruppe der Arbeiterwohlfahrt Schwebheim Arbeiterwohlfahrt Schwebheim

Wir laden herzlich ein zu unserem

Advents- und Weihnachtsbasar am

Samstag, 24. November 2012

von 13.00 bis 17.00 Uhr

und Sonntag, 25. November 2012

von 10.00 bis 17.00 Uhr in Schwebheim, Mehrzweckhalle (am Schwimmbad)

Es findet eine Verlosung zugunsten des AWO Wohn- und Pflegeheimes in Schwebheim statt. Hauptpreis: eine Patchwork-Decke (1,55m x 2,20m) Lospreis 1,-- Euro Kaffee und selbstgebackene Kuchen werden angeboten. Der Reinerlös dieser Verkaufsaktion wird ebenfalls dem Pflegeheim der AWO zur Verfügung gestellt. AWO-Ortsverein Schwebheim Bastel- und Handarbeitsgruppe

6 Schwebheimer Amtsbote

Kuchen bieten können. Kuchenspenden werden am 1. Veranstaltungstag ab 13.00 Uhr und am 2. Veranstaltungstag bereits ab 10.00 Uhr im Mehrzweckraum dankend entgegen genommen, können aber auch bereits vorher bei mir, Jahnstr. 10, Tel. 3661, abgegeben werden oder ich hole sie auch ab. Die Idee zu unserem Basar geht davon aus, dass man nicht nur die Bevölkerung zu Spenden auffordert, sondern auch eine Gegenleistung erbringt. Ich möchte besonders betonen, dass sich alle Helfer unentgeltlich zur Verfügung stellen. Betty Metzner, Leiterin der Bastel- und Handarbeitsgruppe Einladung zu unserer Weihnachtsfeier Ein Blick auf den Kalender beweist, das Weihnachtsfest rückt immer näher. Aus diesem Grunde ergeht bereits heute herzliche Einladung an alle Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt mit ihren Angehörigen, allen Freunden unseres Vereins, aber auch an alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde Schwebheim. Besonders ältere und alleinstehende Bürger, Neubürger sowie die Spätaussiedler möchte ich einladen, einige besinnliche Stunden mit uns zu verbringen bei unserer Weihnachtsfeier am Sonntag, 16. Dez. 2012 (3. Advent) um 13.30 Uhr im Mehrzweckraum der Gemeinde am Schwimmbad. WartenaufWeihnachten Die Tage sind nun grau und schwer, weil Hoffnung siech verliert. Die Seele wird ganz müd' und leer, das Herz ist bang und friert. Das Warten auf Glückseligkeit ist eitel, dumm und kläglich. Der Mensch sucht Schutz in dieser Zeit, und sucht er ihn vergeblich. Drum hüte die Vergangenheit, die Jugend, die verschwunden, und denke m die Weihnachszeit, die dich einst wärmt für Stunden. gez. Erhard Metzner, 1. Vorstand

Ihre Sudetendeutsche Landsmannschaft gez. Edelburg Burlein

Sudetendeutsche Landsmannschaft

Liebe Landsleute! Möchte Sie nochmals an den Termin Freitag, 16.11.2012, erinnern. Monatsversammlung Schweinfurt Turngemeinde, Beginn 14 Uhr. Herzliche Einladung. Termin: Sonntag, 18.11.2012 Volkstrauertag in Werneck. Beginn 11.00 Uhr am Ostlandkreuz in Werneck. Ab Schweinfurt fährt ein Bus. Die Schwebheimer Landsleute müssen mit eigenem PKW fahren. Biete eine Mitfahrgelegenheit an. Bitte melden bei Edelburg Burlein, Schwebheim, Mühlweg 16, Tel. 09723 /2271. Bericht: BdV Kreisverband Odenwald Hessen KritikamNobelpreis Mitte Oktober beging der hessische BdV-Kreisverband Odenwald seinen Tag der Heimat in Michelstadt. Der BdV-Kreisvorsitzende Helmut Seidel nahm aus aktuellem Anlass Stellung zum Friedensnobelpreis für die EU. Der sei eine ehrenvolle Anerkennung der Friedensbemühungen der EU innerhalb und außerhalb der Staatengemeinschaft, wobei die deutschfranzösische Aussöhnung mit an erster Stelle genannt werden müsse. Aber es habe auch probematische Fehlentscheidungen gegeben und hierzu gehöre die Akzeptanz der Benes-Dekrete und damit der Vertreibung der Sudetendeutschen. Dies spreche einem Friedensnobelpreis Hohn. Solange diese Dekrete nicht aufgehoben und das Problem der Vertreibung von 15 Millionen Deutschen gerecht gelöst sei, bleibe dieser Friedensnobelpreis fragwürdig. Die Vertriebenen müssten jetzt die EU um so mehr in die Pflicht nehmen. Der Tag der Heimat sei ein Tag des Bekenntnisses zur Freiheit, zum Recht, vor allem zum Selbstbestimmungsrecht und zum Recht auf die Heimat. Das Motto "Erbe erhalten - Zukunft gestalten" umreiße das Leben und Handeln des BdV.

Die Berberitze (Berberis vulgaris) Die Berberitze gehört zur Klasse der Bedecktsamer, Ordnung: Hahnenfußartige, Familie: Berberitzengewächse, Gattung: Berberitzen. Der sommergrüne, winterkahle, mit Blattdornen bewehrte Strauch kann eine Wuchshöhe von 1-3 m erreichen. Seine Zweige sind mit 1-7teiligen Dornen (= umgewandelte Blätter der Langtriebe) besetzt, aus deren Achseln Laubblätter entspringen. Die 2-6 cm langen, verkehrt-eiförmigen, derben, fein und spitz gezähnten Blätter stehen in kleinen Büscheln zusammen. Die Rinde ist gelbbraun bis grau und innen leuchtend gelb. Die gelben, halbkugeligen bis glockigen, zu einem bis zu 30 Blüten traubigen Blütenstand stehenden Blüten sind nektarführende Scheibenblüten, die zwischen Mai und Juni intensiv und unangenehm duften und blühen. Sie bestehen aus 6 gelben, kelchartigen Perigonblättern und 6 gelben kronblattartigen Nektarblättern mit Drüsen. 6 Staubblätter mit klapprig aufspringenden Staubbeuteln werden bei einem bestimmten Druck zum Griffel gestoßen. Dabei wird der klebrige Pollen auf die bestäubenden Insekten gedrückt. Es ist auch eine spontane Selbstbestäubung möglich. Die ab August/September reifen, 1 cm langen, scharlachroten Beerenfrüchte sind essbar, schmecken aber aufgrund ihrer hohen Konzentration an Apfelsäure und anderen Säurearten recht sauer. Zum Teil sind sie Wintersteher. Verbreitet werden die Samen durch Vögel, welche die Beeren verzehren und die Samen an anderer Stelle ausscheiden. Natürlich kommt die Berberitze vor in West-, Mittel- u. Südeuropa bis in den Kaukasus hinein und bis in Höhen von ca. 2500 m. Die Berberitze bevorzugt kalkhaltige, trockene bis mäßig feuchte Standorte wie Gebüsche, Hecken, felsige Orte, lichte Auen, Waldränder oder Waldlichtungen. Sie gilt als Verbandscharakterart wärmeliebender Berberitzengebüsche. In Schwebheim finden wir - besonders als Ziersträucher gesetzte Berberitzen am Hang zwischen Schwimmhalle und Pausenhof der Grundschule. Sie tragen dort zur Zeit ihre auffallend roten kleinen Früchte und sind von der Schwimmhalle aus gut zu sehen. Der Strauch wird verwendet als Heil- u. Giftpflanze. Seine Hauptwirkstoffe sind Berberin und Berbamin. Sie sind in allen Teilen der Pflanze enthalten bis auf den Früchten und Samen, so dass letztere genießbar und vitaminreich sind und Verwendung finden in Konfitüren, getrocknet im Müsli oder als Gewürzzusatz. Rinde und Wurzel kamen früher als Gelbfärbemittel für Textilien, Leder und Holz zum Einsatz. Das Holz des Strauchs wird verwendet für Einlege- und Drechselarbeiten. In der Volksheilkunde findet die Berberitze Anwendung bei Leberfunktionsstörungen, Gallenleiden, Gelbsucht, Verdauungsstörungen und bei BauchspeicheldrüsenEntzündungen. Zeigerwerte: Waldpflanze, Zeiger mäßiger Trockenheit, schwacher Basenzeiger (pH 5,5-8), Magerkeitszeiger, Halbschattenzeiger, Hauptverbreitung in Gebieten mit relativ kontinentalem Klima. Wergeht,siehtmehralswerfährt.IchbinderMeinung,dassalles bessergehenwürde,wennmanmehrginge. Johann Gottfried Seume

Schwebheimer Amtsbote

18.11.2012 13:30-17:00 18.11.2012 17:00-18:00 20.11.2012 18:00 21.11.2012 13:15-14:45

Buchsonntag Mainstr. 13, Hirschfeld KÖB Hirschfeld Blechbläser-Quintett Capriccio Brass In der Kath. Kirche Gemeinde Sennfeld Männerkochkurs Mittelschule Holderhecke, Bergrheinfeld Kath. Deutscher Frauenbund Mikroskopieren für Kinder von 6-7 Jahren - 1200GF Theresia-Gerhardinger-Volksschule, Hermasweg, Grafenrheinfeld Volkshochschule Grafenrheinfeld Mikroskopieren für Kinder von 8-10 Jahren - 1210GF Theresia-Gerhardinger-Volksschule, Hermasweg, Grafenrheinfeld Volkshochschule Grafenrheinfeld Adventsbasar Mehrzweckhalle Schwebheim, Schulstraße 20 Arbeiterwohlfahrt Schwebheim Theater - Kindervorstellung Kath. Pfarrsaal, Weyer, Gochsheim Sportclub 47 Weyer Glühweinstimmung Feuerwehrhaus Dürrfeld Freiwillige Feuerwehr Dürrfeld Theaterabend mit der Theatergruppe Ebelsbach "Die Silber Hochzeit" Kulturhalle Grafenrheinfeld Karnevalsclub "Rafelder Krautsköpf" Theater Kath. Pfarrsaal, Weyer, Gochsheim Sportclub 47 Weyer Familiensonntag KAB/KÖB Heidenfeld Feierstunde Ewigkeitssonntag Friedhof Sennfeld Evangelische Kirchengemeinde Dreieinigkeit Adventsbasar Mehrzweckhalle Schwebheim, Schulstraße 20 Arbeiterwohlfahrt Schwebheim Theater Kath. Pfarrsaal, Weyer, Gochsheim Sportclub 47 Weyer

www.ortsgeschichtlicher-arbeitskreis-schwebheim.de Das ideale Advents- und Weihnachtsgeschenk für Sie: 78 Straßen gibt es in Schwebheim im Jahr 2012. Wer kennt sie alle? Wer weiß um ihre Bedeutung? Auf welche Ereignisse und Persönlichkeiten weisen sie hin? Wie sind sie zu ihren Namen gekommen? Dieses zeitlose Nachschlagewerk ist sicher für Alt- und Neubürger gleichermaßen interessant. Ab sofort kann dieses 9. Buch des Ortsgeschichtlichen Arbeitskreises zum Preis von 5,00 bei folgenden Verkaufsstellen erworben werden: Gemeinde Schwebheim, Rathaus, Kirchplatz 2 Hedi Seifert, Am Fuchsbau 5 Günther Birkle, Frauenschuhweg 9 gez. Günther Birkle, 1. Vors.

21.11.2012 15:00-16:30

24.-25.11.2012

24.11.2012 14:00 24.11.2012 17:00 24.11.2012 19:30 24.11.2012 20:00

Veranstaltungen

16.11.2012 19:00

25.11.2012 25.11.2012

der Schweinfurter Mainbogen Gemeinden vom 16.11.2012 ­ 25.11.2012 Erzählcafe Museumkeller, Kirchgasse/Kirchgadenanlage, Gochsheim Historischer Förderkreis Gochsheim Weyer e.V. Tango-Bibliotheksnacht Kirchplatz, Grafenrheinfeld Gemeindebibliothek Grafenrheinfeld Seniorennachmittag, Frankenhalle Gemeinde Sennfeld / Erster Bürgermeister Kreisschau Schweinfurt Geflügelzuchtanlage am Birkleinsee, Unterspiesh.Weg Geflügelzuchtverein Grettstadt Schlachtschüssel Pfarrheim Heidenfeld Eigenheimer Heidenfeld Schlachtschüssel Trachtenheim Röthlein Volkstrachtenverein Röthlein e. V. Themenkonzert Kulturhalle Grafenrheinfeld Musikverein Grafenrheinfeld

16.11.2012 20:00 17.11.2012 17.-18.11.2012

25.11.2012 10:00-17:00 25.11.2012 18:00

Sonstiges

Wintersonnenwende

Im Tal der Kelten Fackelwanderung im Advent Sonntag,16.12.2012von14.00Uhrbis17.00Uhr Auf den Spuren der Kelten: Weihnachtliche Bräuche keltischen Ursprungs erfahren. Wissenswertes aus der geheimnisvollen Welt der Kelten hören. 50 keltische Hügelgräber entdecken und deren eindrucksvoller Geschichte lauschen ...

17.11.2012 16:00 17.11.2012 19:00 18.11.2012

Schwebheimer Amtsbote

Genießen Sie heißen Met oder Tee und süße Keltenkekse mitten im winterlichen Wald! Info:Die Rundwanderung auf Natur- und Waldwegen ist ca. 2,5 km lang. Feste Schuhe und sehr warme Kleidung sind erforderlich. Treffpunkt: Reichthalscheune zwischen 97502 Obbach und 97717 Sulzthal (Von Obbach kommend in Richtung Sulzthal nach ca. 2,5 km auf der linken Seite.) Preis: Erwachsene 8 , Kind ab 7 Jahre 5 . Inklusive heiße Getränke und süße Keltenkekse. Fackeln können für je 3 Euro erworben werden. Anmeldung:bei Jutta Göbel (zertifizierte Gästeführerin) Kontakt: Tel.: 09726/8336 oder ab 15.00 Uhr Handy: 0175/4240577 E-Mail: [email protected] www.kelten-fuehrung-obbach.de

BASIC KURS ZUMBA®

AOK informiert

Urlaubsplaner für 2013 im Internet Schnell, einfach, übersichtlich ­ der AOK-Urlaubsplaner für 2013 steht jetzt Betrieben im Internet kostenfrei zur Verfügung. Unter ,,www.aokbusiness.de/bayern/tools-service" können sich Personalbüros eine Datei herunterladen, die die Urlaubsplanung für Mitarbeiter direkt am PC ermöglicht. ,,Der Online-Service kommt bei den Unternehmen sehr gut an, da bereits innerhalb der ersten Woche nach Online-Schaltung über 1.000 Downloads erfolgt sind", so Peter Scheder, Bereichsleiter Firmenkunden, in der AOK-Direktion Schweinfurt. Mit dem Planer lassen sich die Urlaubsansprüche und Abwesenheiten für bis zu 25 Mitarbeiter je Datei elektronisch erfassen und anschaulich darstellen. Ein Jahresüberblick zeigt, wie sich die Abwesenheit der Beschäftigten über die Monate verteilt und welcher Urlaubsrestanspruch jeweils noch besteht. Über die Auswahl des Bundeslandes werden die jeweiligen Feiertage automatisch gesetzt. Dürfen Betriebe aufgrund ihrer EDV-Bestimmungen keine Downloads aus dem Internet durchführen, kann die Datei vom AOKFirmenkundenberater per E-Mail zugeschickt werden. ,,Mit diesem neuen Online-Service bieten wir unseren Firmenkunden ein weiteres attraktives Mehrwertprodukt mit hohem praktischen Nutzen insbesondere für Kleinund Mittelbetriebe", so Scheder. Weitere Informationen zum Urlaubsplaner 2013 gibt es im Internet unter www.aok-business.de/bayern/tools-service.

ZUMBA® ist ein Tanzprogramm zu lateinamerikanischer Musik, leicht verständlich und für jedermann umsetzbar. ZUMBA ist mittlerweile sehr bekannt und überall ndet man Gelegenheit am erfolgreichen Fitnessprogramm teilzunehmen. Doch oft fehlt zum Einstieg die passende Gelegenheit - und der Mut, denn wer kommt schon gerne in einen Saal mit lauter tanzenden Menschen, in dem man selbst der einzige ist, der keine Ahnung hat. ;) Hier ist die Lösung: 3 Stunden Grundkurs ZUMBA®. Es werden nur Grundschritte erklärt und geübt. In angenehmer Atmosphäre - ohne Turnhallenmief - üben wir die Basis aus Merenque, Salsa, Reagetton und Cumbia und vermitteln auch Hintergründe über Herkunft und Inhalte der Rhythmen. Denn der Spaß fängt an, wenn man ein Erfolgserlebnis hat! Und das gelingt uns sicher an diesem Tag! Mitzubringen sind Turnschuhe und etwas zum Trinken. Sportkleidung ist sinnvoll. Der Kurs ist nur für Tanzanfänger geeignet. Termine: So. 25.11.12 o. So. 03.03.13 je 11 bis 14 Uhr (begrenzte Teilnehmerzahl) Kosten: 49,90 oder: bei anschließender Anmeldung zum laufenden ZUMBA Kurs : KOSTENFREI. Anmeldung, Reservierung oder Informationen: 09723 93 12 87 Katja Möhring, Tanz an!, Schwebheim

Der Erdgas-Festpreis für gesichert günstige Energiekosten

gasuf fix 24

Zurren Sie Ihre Energiekosten fest! Faire Preise bei umfassendem Service ­ ab 1. Oktober 2012

Gasversorgung Unterfranken GmbH 97076 Würzburg Nürnberger Str. 125 Telefon: 0800 2794300 [email protected] Vertragsunterlagen unter: www.gasuf.de

Der "Schwebheimer Amtsbote" erscheint wöchentlich, jeweils freitags. Herausgeber, Verlag und Druck: Revista Verlag GmbH, 97421 Schweinfurt, Am Oberen Marienbach 2 1/2, Tel. (0 97 21) 38 71 90, Fax 38 719 38, E-mail: [email protected] Verantwortlich für den amtl. Teil: Gemeindeverwaltung Schwebheim Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt und den Anzeigenteil: Florian Kohl (Revista Verlag GmbH) Mit der Einsendung oder Überlassung von Textbeiträgen und Fotos übernimmt der Verfasser bzw. Einsender die Gewähr dafür, dass durch eine Veröffentlichung keine Urheberrechte verletzt werden und überträgt damit gleichzeitig das Recht zur Veröffentlichung an die Gemeinde und an den Verlag. ISSN: 1865-8059 / Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE133897240 / Handelsregister: HRB 0117 Bezugspreis: Jährlich einschließlich Trägerlohn Euro 29,95 Postbezugspreis: Jährlich einschließlich Porto 70,00 Euro Die Auslieferung durch unsere Zusteller erfolgt am Erscheinungstag bis 18 Uhr. Informationen zur Abobestellung und zum Email-Abo finden Sie unter http://gemeindeblatt-schwebheim.de

Anzeigen 0 97 21per Fax Tag und Nacht

38 719 38

Schwebheimer Amtsbote

TV | Hifi | SAT | PC u. Notebook | Smartphone | Kaffeeautomaten

Mehr Gesundheit durch saubere Betten

M&U - Dienstleistungen

Markisen & Insektenschutz

Wir beraten Sie vor Ort!

betten service

vorm. Astel

- Handwerk

Bettfedernreinigung Waschanlage

Burggasse 13 in Schweinfurt www.bettenservice-hummelkaschube.de 09721 2 23 74 Mo - Do 10.00 - 12.00 u. 14.30 - 18.00 Uhr

- Handel - Dienstleistungen

(09723) 936 116

- Asbestsanierung - Altbausanierung - Baumfällungen - Entrümpelungen - Gartenpflege - Handwerksservice - Kellerabdichtung - Renovierungen - Bauservice

Friedhofstraße 2 97421 Schweinfurt Büro: Tel. 09726/909520 Fax: 09726/907183 mobil: 0172/6820464 mail: [email protected]

; ;

E X K L U S I V B E I D H A G : B E S T E Q U A L I TÄT B E I

STEIN-AUF-STEIN oder HolzTAFElBAU

mit uns Bauen sie auf sicherheit! Immer inklusive: · DEKRA-Bauüberwachung und -abnahme · VHV-Baugewährleistungsschutzversicherung

Musterhaus und Beratungsbüro Nüdlingen:

Weihnachtsanzeigen Ø 0 97 21per Fax Tag und Nacht 38 71 938

Ø

meinkramdeinkram.de

nützliches, weniger nützliches und die ein oder andere kostbarkeit

HAUS NIZZA

Wohnfläche / DIN: 125 m2 / 133 m2

Telefon: 0 97 34 / 55 48

www.deutschehausag.de

SW Antike Sofa, WoZi Schrank (Eiche) L: 4m, WoZi-Tisch m Fossilien Steinpl., Sekretär, Teppich 2,50m x 3,50m Tel.: 0160/97501122 4 Winterreifen auf Alu-Felgen, Vredestein Quatrac 2, 195/60 R14 86H und Alu-Felgen e35 BMW / 6Jx14H2. Duschwanne 0,90x0,75 Fabe manhattan. Duschtür 3-teilig 0,90x1,85 und ein Seitenteil 0,75x1,85 zu verkaufen. Tel.: 09704/5269 Suchen für Privathaushalt eine Reinigungskraft für ca. 3-4 Std. wöchentlich. (OT Wasserlosen) Tel.: 09728/908016 Suchen zuverl. Person für Winterdienst in Sennfeld Ortsmitte, Bez. nach Vereinbarung Tel.: 09721/68470 od. 09721/68809 Wohnung in Poppenlauer ca 53qm, Küche u. Bad, möbliert, 3 Zimmer u. Diele für 185 Euro mit Nachtstrom Heizung, Kabel u. Tel. Anschluss vorh. zu vermieten Tel.: 097339167 Garage zu mieten oder Bauplatz für Garage in Sennfeld gesucht. Tel.: 09721/69891 Am 16.10.2012 ist eine Kinderbrille (blau) beim Schulsport in der Wilhelm-Hegler-Halle liegen geblieben. Wer hat sie gefunden? Bitte melden unter: 09725/6952 3 Zi, Servicewohnanlage, Schwebh., 72qm Parkanlage, ab 1.1.2013 für 468 Euro + NK, Tel.: 09721/4739650 Sehr gute Heu- u. Strohballen zu verk., auch für Pferde geeignet. Anlieferung möglich. Tel: 0173/9659376 Quitten gesucht: Tel.: 09727/752 Biete privaten Nachhilfeunterricht im Raum Schweinfurt. Mathematik/Physik (Realschule bis 8.Klasse/Hauptschule 9.Klasse). Nähere Infos unter 0151/61224325 zu vermieten: Auto-Garage am Glenklein (Garagenhof) ab sofort Tel.: 09721/3705794 ab 19:00 oder 015159272215 Helle Wohnzimmer Wohnwand, baulich veränderbar, mehrere Regale, Glasvitrine, Barfach,TV - Unterschrank, VB 111.- ; blaues Doppelbett 200 X 180 cm VB 66.- Tel. 09727/5777 ab 17 Uhr

Teilausbau:

nur

ab Oberkante Bodenplatte

114.750,-

h:/wob-anz/ 11844_Gleitsmann # 13 ­ 15.08.12 ­ ms 1.Korr

20 Schwebheimer Amtsbote

REVISTA

Anschrift: Revista Verlag GmbH Am Oberen Marienbach 2 1/2 97421 Schweinfurt Telefon: 0 97 21 / 38 71 90

Revista Verlag Aboverwaltung Am Oberen Marienbach 2 1/2 97421 Schweinfurt

Email: [email protected]

Telefax: 0 97 21 / 38 71 9 38

BESTELLSCHEIN

Hiermit bestelle ich den wöchentlich erscheinenden zum Bezugspreis von Euro 29,95 jährlich, einschließlich Trägerlohn

Schwebheimer Amtsboten

Vor- und Zuname PLZ/Ort/Gemeindeteil Straße/Hausnummer

Geburtsdatum

Telefon Bestellungen nimmt entgegen: Revista-Verlags GmbH, 97421 Schweinfurt, Am Oberen Marienbach 2 1/2, Tel. (0 97 21) 38 71 90, Fax 38 71 938. Dieser Bestellschein kann auch bei der Gemeinde abgegeben werden.

EINZUGSERMÄCHTIGUNG

für den Schwebheimer Amtsboten

Der REVISTA-VERLAG wird ermächtigt, den Bezugspreis jährlich von meinem Konto einziehen zu lassen. Diese Einzugsermächtigung ist jederzeit schriftlich widerrufbar.

Name und Sitz des Geldinstitutes

Kontonummer

Bankleitzahl

Datum

Unterschrift

Das Abonnement ist jeweils zum Quartalsende kündbar. Der Abobetrag wird von Ihrem Konto jeweils jährlich abgebucht. Das Abonnement ist für den oben angegebenen Preis nur in Orten möglich, in denen wir ein Verteilernetz betreiben. Sollte das Abo an Ihrem Wohnort wider Erwarten nicht möglich sein, melden wir uns umgehend bei Ihnen.

Ihre Kleinanzeige für nur 10 Euro in allen Gemeindeblättern?

Ihre Anzeige erscheint dann in den Gemeindeblättern der Gemeinden (inkl. Ortsteile): Bergrheinfeld, Burkardroth, Euerdorf, Geldersheim, Grafenrheinfeld, Grettstadt, Kolitzheim, Maßbach, Motten, Oberthulba, Oerlenbach, Poppenhausen, Schonungen, Schwebheim, Sennfeld, Stadtlauringen, Wasserlosen Sie können Ihre Kleinanzeige online aufgeben oder dieses Formular nutzen.

Ihre private Kleinanzeige für nur 10 Euro Ihre private Kleinanzeige für nur 10 Euro

Kein Größenmuster! Gilt nur für private Kleinanzeigen (Fließtext). Anzeigentext:

_________________________________________________ _________________________________________________ _________________________________________________ _________________________________________________ _________________________________________________ _________________________________________________ _________________________________________________

Bitte geben Sie unten Ihre genaue Anschrift an. Legen Sie Ihrer Bestellung Bargeld bei (10 Euro). Für Ihren Bankeinzug geben Sie bitte Ihre Bankverbindung an. Bitte senden Sie alles an folgende Adresse: Revista Verlag GmbH Am Oberen Marienbach 2 1/2 97421 Schweinfurt Telefax: 09721/3871935 oder Email: [email protected]

http://revista.de/kleinanzeigen

Anzeige wird jeweils in der nächstmöglichen Ausgabe veröffentlicht. Mit eventuellen Kürzungen des Textes bin ich einverstanden. Terminwünsche sind nicht möglich. Anzeigenschluss ist immer freitags! .......................................................................................... Name/Vorname .......................................................................................... Straße/Hausnummer .......................................................................................... PLZ/Ort Bankleitzahl: Kontonummer: .......................................................................................... Datum Unterschrift BANKEINZUG BARGELD LIEGT BEI

Information

22 pages

Find more like this

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

685027