Read Hauptkatalog Bruno Eder GesmbH text version

Hauptkatalog

Version 37

Bruno Eder GesmbH Stättermayergasse 3 1150-Wien, Austria +43 1 789 99 11-0 [email protected] www.brunoeder.at

Katalogupdate im Internet

Hauptkatalog

Inhaltsverzeichnis

Feuerwehrschlüsselsafe FSS Steuerungs Zentralgerät SZG . . . . Aufbau- und Einbauzarge zum FSS Abdeckkasten IP65 für FSS . . . . . Regenschutzdach für FSS . . . . . Sonderanfertigungen Anschaltung des Feuerwehrschlüsselsafes FSS FSS Beschreibung 4 5 6 7 7 8 9 10

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

Feuerwehrplankasten FPK3/FPK4 11 Rahmenblende für Unterputzmontage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Feuerwehrplankasten INT 12 Rahmenblende für Unterputzmontage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Schlüsselbox FASB 13

Schlüsselkasten FSB 14 Unterputzzarge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 GSM-Modul . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 Feuerwehrschlüsselkasten FSK4 15

Feuerwehrschlüsselkasten FSK/DUO 16 GSM-Modul . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 Feuerwehrschlüsselkasten FSKM 18 Option Feuerwehrschloss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Option Codeschloss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 Zargen für FSK1, FSK2, FSK4 und FSK/DUO 19 Oberputzzarge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Unterputzzarge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19 Rochade 20

Multi Schlüsselsafe MSS (MSS40/MSS120) 21 Referenzobjekte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Version 37

2

Hauptkatalog

Säule Sonderanfertigungen . . . . . . . Maßzeichnung der Säule . . . . . Montagezeichnung Einbaukonsole Montageanleitung . . . . . . . . . Rohrtresor PZ Serie PZ light . . . . . . PZ 70 . . . . . . . PZ code . . . . . . PZ basic2 . . . . . PZ plus . . . . . . Staubschutzrosette Keysafe Schlüsselmaster Schlüsselring KE Schlüsselring Code SchlüsselLock Schlüsselkeeper

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

. . . .

22 22 23 24 25 26 26 26 26 27 27 27 28 29 30 31 32 33

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

. . . . . .

Schlüsselmanager 34 Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 FlammEx Rauchmelder Type 22, Fotooptischer Melder FlammEx Rauchmelder Type 45, fotoopt. Melder mit Stummschaltung und Hitzesensor Gasmelder FlammEx Anfahrtsplan 35 36 37 38

Version 37

3

Hauptkatalog

Feuerwehrschlüsselsafe FSS

Anwendung: Der FSS gibt der Feuerwehr die Möglichkeit, ohne Gewaltanwendung in das Gebäude zu gelangen. · · · · · · · · · ÖNORM F 3032 geprüft und zugelassen Feuerwehrschloss mit elektrisch verriegelter Klappe Elektrisch verriegelter Objektschlüssel Öffnen nur durch Feuerwehr nach Auslösen der Brandmeldeanlage möglich Ohne Brandalarm kein Öffnen durch Feuerwehr möglich Beheizungsmöglichkeit für problemloses Öffnen bei niedrigen Temperaturen Das Steuerungs-Zentralgerät SZG stellt die Verbindung zwischen FSS und Brandmeldeanlage her. Kann an alle am Markt befindlichen Brandmeldeanlagen angeschlossen werden. Einbruchsversuche lösen am Steuergerät einen Alarm aus, der an eine Alarmanlage weitergegeben werden kann

Abmessungen Breite Höhe Tiefe Schutzart: Farbe: Betriebsspannung: Umgebungstemperatur: 280 mm 345 mm 110 mm IP44 RAL 7032

Nirosta und andere Farben gegen Aufpreis

12V bzw. 24V -25°C bis +60°C

Version 37

4

Hauptkatalog

Steuerungs Zentralgerät SZG

Anwendung: Das SZG ist das Bindeglied zwischen dem FeuerwehrSchlüsselsafe FSS und der Brandmeldeanlage. · Anzeige der FSS Zustände · Weiterleitung von Sabotageversuchen am FSS zu einer Alarmanlage Abmessungen Breite Höhe Tiefe Schutzart: Ausführung: Betriebsspannung: Umgebungstemperatur: 182 mm 174 mm 30 mm IP30 Nirosta 12V bzw. 24V 0°C bis +50°C

Version 37

5

Hauptkatalog

Aufbau- und Einbauzarge zum FSS

Zum Einbau des FSS gibt es sowohl eine Einbauzarge (EZ) für Mauerwerk oder dergleichen, als auch eine Aufbauzarge (AZ) zur Oberputzmontage. Für die Anschaltung des FSS benötigen wir

75 120

· den Typ der Brandmeldeanlage Für den reibungslosen Betrieb des FSS benötigen wir · 2 Einbauhalbzylinder - Gesamtlänge ca. 41mm, mit 8-fach verstellbarer Sperrnase (1 Zylinder als ,,Kundenzylinder" und 1 Zylinder als ,,Objektzylinder" zur Aufnahme des Generalschlüssels) · 1 General-Hauptschlüssel Abmessungen Aufbauzarge Breite Höhe Tiefe 280mm 345mm 120mm Einbauzarge 290mm 350mm 122mm Randloszarge 253mm 312mm 120mm

280

290 55 80

Die Kabeleinführung mit 28 mm Durchmesser befindet sich bei den Zargen (AZ/EZ) auf der Rückseite. Bei der EZ-Zarge ist auf der Ober- und Unterseite eine Kabeleinführung zum Ausbrechen.

350

253

253

Version 37

6

312

312

345

50

Hauptkatalog

Abdeckkasten IP65 für FSS

Der Kasten dient zum Schutz des Feuerwehr-Schlüsselsafes FSS, gegen Wasser, Schmutz und Kleinteile wie Salz oder Streusplitt. Der Abdeckkasten IP 65 ist sowohl als Unterputz- als auch als Oberputzausführung lieferbar. Abmessungen Oberputz Breite Höhe Tiefe 400mm 500mm 200mm Unterputz 400mm 500mm 70mm

Regenschutzdach für FSS

Das Regenschutzdach für den Feuerwehrschlüsselsafe FSS, ist ein einfacher Schutz gegen Regen.

Version 37

7

Hauptkatalog

Sonderanfertigungen

Als Ergänzung unserer Dienstleistungen bieten wir die Produktion von Sonderanfertigungen rund um unsere Schlüsselsafes an. Sie kommen mit einer Idee zu uns und wir setzen diese in Zusammenarbeit mit Ihnen in ein Produkt um. Wir übernehmen für sie die Arbeiten von der Werkzeichnung bis hin zum fertigen Objekt. Selbstverständlich können Sie auch mit Ihren Zeichnungen zu uns kommen, nach denen wir, nach Prüfung der Machbarkeit, fertigen. In der oberen Abbildung ist eine einfach Säule dargestellt, welche neben dem Feuerwehrschlüsselsafe noch auf der rechten Seite einen Stromanschluss aufweist. Die Sonderanfertigung darunter ist ein komplexerer Aufbau, denn hier wurde auch noch eine Torsprechstelle und ein Briefkasten integriert. Aber nicht nur für unseren Feuerwehrschlüsselsafe werden Sonderanfertigungen gemacht, sondern auch für andere Produkte, wie zum Beispiel der FASB. In der untersten Abbildung wurde eine Halteplatte für eine Zaunmontage gewünscht.

Die Säule ist in Nirosta oder in Ral-Farben, sowie in jeder Größe erhältlich.

Wenn Sie eine maßgeschneiderte Anpassung für eines unserer Produkte suchen, so kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch unter

[email protected]

Version 37

8

Hauptkatalog

Anschaltung des Feuerwehrschlüsselsafes FSS

Für die Endmontage des FSS benötigen wir: · 2 Stück Profilhalbzylinder, Gesamtlänge ca. 41mm mit 8-fach verstellbarer Sperrnase (Ein Kundenzylinder zum Öffnen der Türe und ein Zylinder zur Aufnahme des Objektschlüssels) · 1 dazupassender Generalschlüssel

Feuerwehrschlüsselsafe FSS

Brandmeldekabel BMJH (ST) H 5 x 2 x 0,8 Bei 12Volt maximale Leitungslänge von 80m ohne Spleißung Bei 24Volt maximale Leitungslänge von 200m ohne Spleißung

Steuerungs-Zentralgerät SZG

Brandmeldekabel BMJH (ST) H 2 x 2 x 0,8

BMZ

Brandmeldezentrale

Spannungsversorgung 12 oder 24V = potentialfreier Schließer bei Brandalarm

Version 37

9

Hauptkatalog

Feuerwehr-Schlüsselsafe Eder ,,Type FSS" gemäß ÖNORM F 3032 Prüfungsnummer FT14/279/07/95-lfd.Nr. 192.07

Der FSS besteht aus einem mechanisch stabilen Gehäuse, dessen Türe durch zwei Schlösser gesichert ist. Für das obere Schloss (Feuerwehr-Schloss), welches bei allen FSS gleichsperrig ist, besitzt nur die Feuerwehr den Schlüssel. Für das untere Schloss (Kundenschloss), besitzt nur der Betreiber den Schlüssel. Damit ist gewährleistet, dass der FSS bei normalem Betriebszustand nur mit beiden Schlüsseln geöffnet werden kann. Im Brandfall gibt der FSS der Feuerwehr die Möglichkeit, ohne Gewaltanwendung ins Gebäude zu gelangen. Dabei wird bei Brandalarm das Kundenschloss elektrisch entriegelt und der FSS kann über das Feuerwehrschloss geöffnet werden. Im FSS befindet sich eine Vorrichtung, die den, vom Kunden beigestellten Zylinder (Objektzylinder) mit angestecktem Generalschlüssel elektromagnetisch sperrt und diesen ebenfalls erst bei Brandmeldung freigibt. Um die Möglichkeit bei Überprüfung durch die Feuerwehr und dgl. ohne Brandalarm den FSS zu öffnen, kann man mit beiden Schlüsseln, Feuerwehr (Feuerwehrschlüssel) und Betreiber mit seinem Schlüssel (Kundenschlüssel), den FSS öffnen. Am Steuerungs-Zentralgerät (SZG), welches neben der Brandmeldezentale (BMZ) montiert ist, werden alle Betriebszustände, wie ,,Betrieb, Störung, entriegelt, Türe offen, Schlüssel entnommen", angezeigt. Es besteht auch die Möglichkeit, vorher beschriebene Geräte an eine Einbruchsalarmanlage gegen Sabotage, mittels potfreier Kontakte, anzuschließen. Für den klaglosen Betrieb des FSS benötigen wir vom Kunden bzw. Betreiber: 2 Einbauhalbzylinder - Gesamtlänge 41 mm ( Länge bis Mitte Sperrnase 32mm ) mit 8-fach verstellbarer Sperrnase und einem Generalhauptschlüssel, welche bei Montage des FSS eingebaut werden. Ein Zylinder dient als ,,Kundenzylinder" und einer als ,,Objektzylinder" zur Aufnahme des Generalschlüssels Sollten die Zylinder und der Generalhauptschlüssel bei Montage des FSS nicht vorhanden sein und ein weiterer Einbautermin erforderlich ist, muss dies in Rechnung gestellt werden. Folgend sind für einige gängige Zylindertypen die HZ Maße bis zur Mitte der Sperrnase angeführt: EVVA KABA (GEGE AP2000) IKON HZ 32 HZ 30 HZ 30 KABA KABA (GEGE 4000) HZ 30 HZ 31,5 Winkhaus (AZ,VS) Keso (200,400,700) HZ 30,5 HZ 30

Bei DOM Zylinder kontaktieren Sie uns bitte wegen der Systemvielfalt der Modelle. Die für den Schlüsselsafe, laut ÖNORM F3070 vorgeschriebene, jährliche Wartung, kann durch unsere Techniker durchgeführt werden. Version 37 10

Hauptkatalog

Feuerwehrplankasten FPK3/FPK4

Anwendung: Mit dem FPK4 haben Sie eine gute Verwahrung für Ihre Brandschutzpläne · Verwahrung von Brandschutzplänen DIN A4 · Gesichert mit Feuerwehr-Plankastenschloß · Auch für DIN A3 erhältlich (Typ FPK3) · Die Feuerwehrplankästen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen für die Verwendung im Innen- oder Aussenbereich Abmessungen Oberputz FPK4 Breite Höhe Tiefe Farbe: 350mm 400mm 110mm FPK3 625mm 525mm 110mm

RAL 3000

Opt. Zubehör Rahmenblende für Unterputzmontage

Abmessungen FPK4 Breite Höhe 400mm 450mm FPK3 695mm 595mm Breite Höhe Aussparungsmaß FPK4 365mm 410mm FPK3 635mm 540mm

Da es verschiedene Feuerwehrzylinder gibt, bitte bei der Bestellung das Bundesland angeben.

Version 37

11

Hauptkatalog

Feuerwehrplankasten INT

Anwendung: Vermeidung von planloser Montage und Verkabelung, der für den Brandschutz wichtigen Geräte. · 2-türiger Schrank · Feuerwehrpläne A4 · Kontrolldioden für Feuerwehr-Schlüsselsafe in der Tür eingebaut · vorbereitet für den Einbau ­ des Steuerungs-Zentralgerätes SZG für Feuerwehr-Schlüsselsafe FSS ­ einer Übertragungseinheit zur Feuerwehr ­ des Feuerwehr-Bedienfeldes mit externem Druckknopfmelder ­ einer Telefondose Abmessungen Breite Höhe Tiefe Farbe: 625 mm 525 mm 160 mm RAL 3000

Opt. Zubehör Rahmenblende für Unterputzmontage

Abmessungen Breite Höhe 625 mm 525 mm Aussparungsmaß Breite Höhe 635 mm 540 mm

Da es verschiedene Feuerwehrzylinder gibt, bitte bei der Bestellung das Bundesland angeben.

Version 37

12

Hauptkatalog

Schlüsselbox FASB

Anwendung: Als Zusatz zum Feuerwehrschlüsselsafe FSS. Besonders geeignet zur Verwahrung von Tor- bzw. Triebwerksraumschlüssel für Feuerwehrzufahrten, Aufzugsfirmen, E-Werke oder Rettung. · Zuhalteschloß in der Türe · Einbau eines Blechmontagezylinders (Feuerwehr, Aufzugfirmen, ...) · Leichter Einbau der Unterputzausführung mittels 12,5cm Kronenbohrer. · Ohne elektrische Entriegelung Abmessungen Oberputz Breite Höhe Tiefe Farbe: 150mm 150mm 57mm RAL 7032

andere RAL Farben gegen Aufpreis möglich

Unterputz 150mm 150mm 57mm

Version 37

13

Hauptkatalog

Schlüsselkasten FSB

Anwendung: Als Zusatz zum Feuerwehrschlüsselsafe FSS. Besonders geeignet für große Schlüssel, wie sie bei alten Gittertoren verwendet werden oder für Torkurbeln. · Zuhalteschloß in der Türe · Einbau eines Profilhalbzylinders (Feuerwehr, Aufzugfirmen, ...) · Ohne elektrische Entriegelung Ausführung FSB/SA Wie FSB, jedoch Einbaumöglichkeit eines Profilhalbzylinders der Haussperranlage mit Abgabe eines potentialfreien Kontaktes (siehe Abbildung rechts unten). · Schlüsselüberwachung durch Zentralleitstelle, Einbruchsalarmanlage,... Abmessungen Oberputz Breite Höhe Tiefe 200mm 160mm 85mm Unterputz 250mm 220mm 90mm

Zubehör Unterputzzarge

Abmessungen Breite Höhe Tiefe 260 mm 220 mm 95 mm

220 260

90

GSM-Modul

Optional gegen Aufpreis ist zur Weiterleitung aller Funktionen ein externes GSM Modul erhältlich.

220

Version 37

14

187

Hauptkatalog

Feuerwehrschlüsselkasten FSK4

Anwendung: Der FSK4 ist ein Zusatzschlüsselkasten mit elektrischer Entriegelung und Schlüsselüberwachung für 4 Schlüssel. Achtung: Einsatz nur im Innenbereich! · Elektrisch verriegelte und versperrte Türe · Feuerwehrschloss · 4 Schlüsselaufbauten · Auch als Variante mit einem Schlüssel erhältlich · Öffnen nur bei Brandalarm möglich · Nur die Feuerwehr kann mit eigenem Schlüssel aufsperren · Nach Quittieren des Brandalarms bleibt der FSK4 solange entriegelt bis wieder alle Objektschlüssel angesteckt sind. · Versorgungsspannung 12 oder 24 Volt · Als Variante (Bü) mit Bügelgriff zum Öffnen statt Feuerwehrschloß lieferbar Abmessungen FSK4 Breite Höhe Tiefe Farbe: 385mm 305mm 130mm FSK1/FSK2 305mm 305mm 130mm

RAL 7032

Auf der rechten Seite sehen Sie auf den beiden oberen Abbildungen den FSK4 in normaler Ausführung. Die beiden unteren Abbildungen zeigen den FSK1 mit Bügelgriff statt des Feuerwehrschlosses.

Version 37

15

Hauptkatalog

Feuerwehrschlüsselkasten FSK/DUO

Anwendung: Der FSK-Duo ermöglicht dem Kunden eine Aufbewahrungsmöglichkeit seines Schlüssels für die Feuerwehr, ohne eine Meldeeinrichtung (z.B.BMZ, Alarmanlage, . . . ). Handhabung: · Bei einem Einsatz, sperrt die Feuerwehr beim FW-Schloss, welches durch einen FW-Aufkleber gekennzeichnet ist, die Türe des FSKDuo auf und entnimmt den Objektschlüssel aus dem, im Kasten befindlichen Schlüsselaufbau. · Die Anzeige: ,,Schlüssel entnommen" an der Türe des FSK-Duo leuchtet, gleichzeitig wird der Summer aktiviert. · Wird der Schlüssel von der Feuerwehr retourniert, so blinkt die Anzeige: ,,Schlüssel entnommen". · Die Summerrückstellung erfolgt durch den Kunden. · Der Kundenzylinder befindet sich neben dem FW-Zylinder. Wurde der Schlüssel ordnungsgemäß von der Feuerwehr deponiert, lässt sich der Summer mit dem Kundenzylinder rückstellen. · Somit ist für den Kunden sichergestellt, dass sich der Schlüssel im FSK-Duo befindet. Beschreibung: · Die Betriebsanzeige leuchtet so lange die Spannung von 230V anliegt. · Bei Stromausfall erlischt die Betriebsleuchte, es leuchtet die Störunganzeige und der Summer meldet sich. · Eine Notstromversorgung ist für 72 Stunden gewährleistet. · Bei Netzstörung ist eine Weiterleitung der Störmeldung möglich. · Auf und Unterputzvariante möglich.

Version 37

16

Hauptkatalog

Abmessungen Breite Höhe Tiefe Farbe: 385 mm 305 mm 125 mm RAL 7032

Optionales Zubehör GSM-Modul

Optional gegen Aufpreis ist zur Weiterleitung aller Funktionen ein internes GSM Modul erhältlich.

Version 37

17

Hauptkatalog

Feuerwehrschlüsselkasten FSKM

Anwendung: Der FSKM ist ein modular aufgebauter Zusatzschlüsselkasten mit elektrischer Entriegelung und Schlüsselüberwachung für 4 bis 32 Schlüssel (vielfache von 4). Achtung: Einsatz nur im Innenbereich! · · · · · · · Ausbauvarianten von 4 bis 32 Schlüssel (In Vierergruppen) Nachträglich erweiterbar bis 32 Schlüsselaufbauten Vorbereitet für den Einbau von HZ 32 Halbzylindern elektrisch verriegelte, linienbezogene Schlüsselaufbauten Notöffnungsschloss Kabeleinführung von unten Als Variante (Bü) mit Bügelgriff zum Öffnen statt Feuerwehrschloss lieferbar

Für den Betrieb des FSKM wird benötigt: · Versorgungsspannung 12V (330mA pro Schlüsselaufbau) oder 24V (180mA pro Schlüsselaufbau) · Kabel für potentialfreien Schließer pro Schlüsselaufbau Abmessungen Breite Höhe Tiefe Farbe: 4 bis 16 Schlüssel 610mm 405mm 200mm 4 bis 32 Schlüssel 610mm 750mm 200mm

RAL 7032 pulverbeschichtet

andere Farben gegen Aufpreis

Option Feuerwehrschloss

Zusätzlich zum Notöffnungsschloss ist, gegen Aufpreis, der Einbau eines Feuerwehrschlosses möglich, welches oberhalb des Notöffnungsschlosses eingebaut wird.

Option Codeschloss

Zusätzlich zum Notöffnungsschloss ist, gegen Aufpreis, der Einbau einer Codetastatur möglich. um Beispiel kann der Zutritt für Sicherheitsdienste auf diese Weise ermöglicht werden.

Version 37

18

Hauptkatalog

Zargen für FSK1, FSK2, FSK4 und FSK/DUO

Die Bemaßungen auf den Abbildungen auf der rechten Seite gelten für die FSK4 und FSK/DUO Zargen.

385

Oberputzzarge

Abmessungen FSK4, FSK/DUO Breite Höhe Tiefe Farbe: 385mm 305mm 135mm FSK1/FSK2

135 305 45 48

305mm 305mm 135mm RAL 7032

Unterputzzarge

Abmessungen FSK4, FSK/DUO Breite Höhe Tiefe 385mm 300mm 132mm FSK1/FSK2 300mm 300mm 132mm

300 275 357 45 48 385

135

Rechts sehen Sie Abbildungen der Zargen für den FSK4 und FSK/Duo.

Version 37

19

Hauptkatalog

Rochade

Anwendung: Bei diesem Schlüsselkasten besteht die Möglichkeit bis zu 24 Schlüssel und einer Rückverfolgung welcher Mitarbeiter den Schlüssel entnommen hat. · Aufbewahrung bis zu 24 Schlüsseln · Elektrisch verriegelte Türe · Entriegelung mittels Codeeingabe · Durch einen ,,Zuordnungsschlüssel" kann ein anderer Schlüssel entnommen werden · ,,Zuordnungsschlüssel" kann erst wieder abgezogen werden wenn der entnomme Schlüssel zurückgesteckt wurde · Bei Nichtrückgabe kann der Entnehmer festgestellt werden · Für Hausleitzentrale stehen potentialfreie Kontakte zur Verfügung Abmessungen Breite Höhe Tiefe Farbe: Versorgungsspannung: 600 mm 650 mm 155 mm RAL 7032

Nirosta gegen Aufpreis lieferbar

230V

Version 37

20

Hauptkatalog

Multi Schlüsselsafe MSS (MSS40/MSS120)

Anwendung: Ihr starker Partner, wenn es um Schlüsselaufbewahrung für Krankenhäuser, Einkaufszentren oder Bürokomplexe geht. · Elektrisch verriegelte Türe · MSS40: Aufbewahrung von 4 bis 40 Schlüssel MSS120: Aufbewahrung von 4 bis 120 Schlüssel · Schlüsselentnahmen werden dokumentiert · Feuerwehr kann MSS bei Brandalarm mit eigenem Schlüssel öffnen und zum Brandobjekt gehörenden Schlüssel entnehmen · Haustechnik kann mittels Magnetkarte Schlüssel entnehmen (wird auch protokolliert) · Durch Notstrombatterien kann Stromausfall überbrückt werden · Für den Innenbereich Wartung: Bei Einsatz des Multischlüsselsafes empfehlen wir eine jährliche Wartung, welche von unseren Technikern durchgeführt wird.

Referenzobjekte

· Museumsquartier, Wien · SCS Motorcity Süd, Vösendorf · EKZ Traisenpark, St. Pölten · EKZ Murpark, Graz · Lenau Park Linz · Maximarkt Wels

Farbe: Versorgungsspannung: Schutzart: Abmessungen MSS40 Breite Höhe Tiefe

RAL 7032 230 V IP30

MSS120

600mm 600mm 765mm 1305mm 240mm 240mm

Version 37

21

Hauptkatalog

Säule

Kann der Feuerwehrsafe nicht in die Fassade montiert werden, so empfiehlt sich eine Standsäule. Diese besteht aus vier Teilen, dem Korpus mit Ausschnitt für den Feuerwehrsafe, der Rückwand, der oberen Abdeckung und der Einbaukonsole. Zur Auswahl stehen die Varianten: · Niro geschliffen (Korn 230) · Niro, in Ralfarbe pulverbeschichtet Die obere Abdeckung der Säule ist in zwei Varianten erhältlich: · ohne Regendach · mit kleinem Regendach Die Einbaukonsole, welche rechts ganz unten abgebildet ist, ist vorab bauseitig zu montieren. Bei der Montage ist zu beachten, dass die Konsole im Lot eingelassen wird und mindestens 30cm von der nächsten Wand positioniert wird. Die Säule wird auf den vier Gewindestangen verankert. Abmessungen Breite Höhe Tiefe 350 mm 1600 mm 200 mm

Sonderanfertigungen

Die Säule ist in Nirosta oder in RalFarben, sowie in jeder Größe erhältlich. Ebenso sind Sonderausschnitte, wie Schlüsselschalter oder Sprechanlage oder komplette Sonderanfertigungen möglich.

Version 37

22

Hauptkatalog

Maßzeichnung der Säule

26

0

90° ab

90° ab

90° ab

2 3

90° ab

90° ab

90° auf

90° ab

90° ab

90° ab

1600

1 Säule 2 Deckel 3 Rückwand 4 Bodenplatte

90° ab

90° ab

90° ab

Die unbefugte bzw. bestimmungswidrige Verwendung dieser Unterlage ist nicht gestattet und wird gerichtlich verfolgt

Material u. Farbe

gezeichnet

Niro 1.4301 Geschliffen

Fa. Bruno Eder GesmbH Stättermayergasse 3 1150 Wien Austria

Artikelnummer Maßstab

4

35 0

Schweyer Herbert

Telefonnummer

01-7899911-15

Benennung

Nirosäule f. FSS

20

0

Erstellt am

Geändert am

Geändert am

Geändert am

11.02.2009

Version 37

90° auf

90° ab

90° ab

90° ab

1

23

Hauptkatalog

Montagezeichnung Einbaukonsole

Nirosäule

Zu beachten:

Säule: H 1600 x b 350 x t 200 Gewicht inkl. FW-Safe ca. 50 Kg Abstand zur Wand mindestens 200 mm Fundament ist von Baufirma dementsprechend auszuführen.

Bis obere Platte eben einbetonieren

Einbaukonsole

h

Beton P225 K16

t

Kabelschutzschlauch FXP 25-40

b Fundamentgröße h 500 x b 700 x t 700 mm

Version 37

24

Hauptkatalog

1600

Version 37

1.) Einbauzarge herausschrauben (4 Schrauben M6) 2.) Abdeckung-Oben entfernen (3 x Muttern M5 SW8) 3.) Rückwand nach oben schieben und entfernen 4.) 4 Muttern M10 SW 17 bei Konsole entfernen 5.) Säule auf Konsole aufsetzen und anschrauben Erdung YF 6 mm² mit klemmen, mit Wasserwaage ausrichten und Kontra ziehen. 6.) Verkabelung vornehmen 7.) Rückwand wieder einbauen 8.) Abdeckung-Oben anschrauben 9.) Einbauzarge montieren 10.) FSS montieren Beigepackt sind 8 Stk. Mutter M10 8 Stk. Beilagscheiben M10 4 Stk. Sprengringe M10 1 Stk. Kabelösse 6 mm² Achtung Abstand zur Wand mindestens 200 mm Fundamentgröße h 500 x b 700 x t 700 betonieren

Fundament ist von Baufirma dementsprechend auszuführen h t b

20 0

Montageanleitung

Nirosäule

35 0

Bei Fragen rufen Sie Fa. Bruno Eder GmbH Tel. +43 (1) 7899911-15

25

Hauptkatalog

Rohrtresor PZ Serie

· Im Zylindergehäuse kann jeder Halbzylinder mit 8-fach verstellbarer Sperrnase und 32mm Länge ( bis Mitte Sperrnase ) eingebaut werden. · Zylindergehäuse aus vernickeltem Messing · Rohr aus Nirosta

PZ light

· Ohne Zylinderüberwachungskontakt · Rohrkorpus 51 mm Durchmesser Bodenplatte 56 mm Durchmesser Länge 135 mm · Staubschutzabdeckung serienmäßig inkludiert, mit oder ohne Aufkleber erhältlich

PZ 70

· wie PZ Light, jedoch für die Aufnahme von Karten im Scheckkartenformat geeignet · Rohrkorpus 70 mm Durchmesser Länge 235 mm · Staubschutzabdeckung serienmäßig inkludiert, mit oder ohne Aufkleber erhältlich

PZ code

· · · · Korpus entspricht dem PZ Light Zahlencode kann beliebig eingestellt werden Rohrkorpus ist aus rostfreiem Edelstahl Rohrkorpus 51 mm Durchmesser Bodenplatte 56 mm Durchmesser Länge 135 mm · Staubschutzabdeckung serienmäßig inkludiert, mit oder ohne Aufkleber erhältlich

Version 37

26

Hauptkatalog

Rohrtresor PZ Serie

· Im Zylindergehäuse kann jeder Halbzylinder mit 8-fach verstellbarer Sperrnase und 32mm Länge ( bis Mitte Sperrnase ) eingebaut werden. · Zylindergehäuse aus vernickeltem Messing · Rohr aus Nirosta

PZ basic2

wie PZ light jedoch: · Objektschlüsselüberwachung · Schlüsselwanne · Rohrkorpus 51 mm Durchmesser Bodenplatte 56 mm Durchmesser Länge 235 mm · Staubschutzabdeckung serienmäßig inkludiert, mit oder ohne Aufkleber erhältlich

PZ plus

wie PZ light jedoch: · · · · · glasfaserverstärkte Schlüsselwanne Objektschlüsselüberwachung elektrische Blockierung (12/24V) akustisches Signal Rohrkorpus 51 mm Durchmesser Länge 235 mm · Staubschutzabdeckung serienmäßig inkludiert, mit oder ohne Aufkleber erhältlich

Staubschutzrosette

Schutz für PZ Rohrtresore gegen Staub und Spritzwasser. Passend für alle Rohrtresore der PZ Serie.

Version 37

27

Hauptkatalog

Keysafe

Der Keysafe ist zur Schlüsselaufbewahrung konzipiert. · Einsatzkräfte wie Rettung oder Hilfsdienste können im Bedarfsfall schnell zur Hilfeleistung in Wohnungen, etc. · Sicht- und Staubschutz · Mechanische Verriegelung, daher kein Stromanschluß nötig · Ausführungen zur Aufbewahrung von ein bis zwei, fünf oder sieben Schlüsseln erhältlich. Beim Key-2 empfehlen wir nur die Unterbringung eines einzigen Schlüssels.

Abmessungen 2-Key Breite Höhe Tiefe 58mm 100mm 42mm 5-Key 65mm 105mm 55mm 7-Key 90mm 120mm 60mm

Auf den Abbildungen auf der rechten Seite sind, von oben nach unten, der Key-2, Key-5, Key-7 und ein Keysafe mit Gummischutztülle dargestellt. Farbliche Änderung der Keysafe bleibt dem Hersteller vorbehalten.

Version 37

28

Hauptkatalog

Schlüsselmaster

Der Schlüsselmaster ist ein preiswertes Sicherheitsbehältnis. Das verstellbare 4 Zahlen Kombinationsschloss verriegelt den Schlüsselmaster. Der Zahlencode kann beliebig eingestellt werden.

Abmessungen Breite Höhe Tiefe 85 mm 120 mm 35 mm

Version 37

29

Hauptkatalog

Schlüsselring KE

Eine praktische Lösung für Ihre Schlüssel, damit diese schnell greifbar sind. Dieser Schlüsselring wird mit einem soliden Metallclip am Hosenbund oder Gürtel befestigt. Der ausziehbare Mechanismus erlaubt einen Aktionsradius von 120 cm. Die Schlüssel sind durch einen leichtgängigen Mechanismus gegen das ungewollte Herausziehen gesichert. Wenn sie auf der Suche nach einem Schlüsselring mit einem Codeschloss sind, dann empfehlen wir ihnen unseren Schlüsselring Code.

Version 37

30

Hauptkatalog

Schlüsselring Code

Der Schlüsselring Code sichert Ihre Schlüssel mit einem 3-stelligen Zahlenschloss. Natürlich kann der Zahlencode von berechtigten Personen neu codiert werden. Die manipulationssichere Metallschlaufe hat einen Kunststoffüberzug und ist 200mm lang. Das Gehäuse ist aus solidem Metall gefertigt. Wenn sie auf der Suche nach einem Schlüsselring ohne Codeschloss sind, können wir ihnen den Schlüsselring KE empfehlen.

Version 37

31

Hauptkatalog

SchlüsselLock

Der SchlüsselLock ist für die unkomplizierte Übergabemöglichkeit eines Schlüssels konzipiert. Die 4 stellige Ziffernkombination mit 10.000 möglichen Codes kann schnell geändert werden. Unterschiedliche Codes für Schlüsselklappe und Bügelschloss wirken Missbrauch entgegen. Geeignet für Platzierung am Türknauf oder an Zäunen mit dem optionalen Winkelträger. Fühlbare Arretierung des Schlosses auf 0-0-0-0. Wetterbeständig; Messingausführung mit verchromten Stellrädchen.

Abmessungen Breite Höhe Tiefe 65 mm 85 mm 20 mm

Abmessungen Bügel: 50 x 50 mm, Stärke 10mm

Version 37

32

Hauptkatalog

Schlüsselkeeper

Die Schlüssel werden innerhalb einer festen Kunststoffbox versiegelt und vom Berechtigten gekennzeichnet. Der unversehrte SchlüsselKeeper beweist, dass der Schlüssel nicht benutzt wurde. Die hohe mechanische Festigkeit und das Garantieband gewährleisten Langlebigkeit. Die geringen Abmessungen und die Aufhängeöse ermöglichen das Einordnen in jede Schlüsselablage. Abmessungen Breite Höhe Tiefe Gesamtbreite 45mm 35 mm 90 mm 15 mm

Version 37

33

Hauptkatalog

Schlüsselmanager

Der Schlüsselmanager ist geeignet zur Aufbewahrung ab 25 Schlüsseln aufwärts. · Ordnung bei größerer Anzahl Schlüssel · Durch Bedienerstick jederzeit erkennbar wer welchen Schlüssel entnommen hat · Bedienerstick kann erst nach Rückgabe des Schlüssels wieder entnommen werden. · Die Sticks zur Aufnahme der Schlüssel sind in verschiedenen Farben lieferbar · Auch ohne Kasten lieferbar · optionales elektronisches Schloss

Zubehör

· Schlüsselplomben im 100Stk. Beutel · Bedienerstick im 20 Stk. Beutel · Ersatz- Schlüsselstick im 20 Stk. Beutel Abmessungen: Da die Abmessungen von der Art der Ausbaustufe abhängig sind, kontaktieren sie uns bitte für die genauen Abmessungen ihrer Wunschkonfiguration.

Version 37

34

Hauptkatalog

FlammEx Rauchmelder Type 22 Fotooptischer Melder

Rauchmelder sind im Brandfall eine lebenswichtige Vorwarnung. Diese helfen Personen- und Sachschäden zu verringern. · geprüft vom Zulassungsinstitut der deutschen Versicherungswirtschaft VdS · mehrere Melder können verbunden werden · Fotooptischer Melder · VdS Zulassung G200054 · geprüft nach prEN ISO 12239, VdS, ERG/GS, CE · Signallautstärke 85dB in 3m · Maße: Durchmesser 11cm · Höhe ca. 4cm

Version 37

35

Hauptkatalog

FlammEx Rauchmelder Type 45 Fotooptischer Melder mit Stummschaltung und Hitzesensor

Rauchmelder sind im Brandfall eine lebenswichtige Vorwarnung. Diese helfen Ihnen Personen- und Sachschäden zu verringern. · geprüft vom Zulassungsinstitut der deutschen Versicherungswirtschaft VdS · mehrere Melder können verbunden werden · Fotooptischer Melder mit Stummschaltung und Hitzesensor · VdS Zulassung G200055 · geprüft nach prEN ISO 12239, VdS, ERG/GS, CE · Hitzesensor löst bei 60°C aus · Stummschaltung für 10 Minuten · Signallautstärke 85dB in 3m · Maße: Durchmesser 11cm · Höhe ca. 4cm

Version 37

36

Hauptkatalog

Gasmelder FlammEx

Der Gasmelder für Innenräume meldet weit bevor austretende Gase wie Methan (CH4), Propan (C3H8) oder Butan (C4H10) mit Sauerstoff ein explosives Gemisch ergeben · Anzuwenden in Hausanschlußräumen, Heizungsräumen, bei Gasherden, in Wohnmobilen oder Motor- und Segelbooten · Anschluß entweder 230V AC oder 12V DC · Ansprechschwelle < 25 · Geprüft nach BS 7348/1990, EN 60335-1, ERG/GS, CE · Signallautsärke 85dB in 3m · 5 Jahre Garantie

Version 37

37

Hauptkatalog

Anfahrtsplan

Unsere Öffnungszeiten: Mo-Do: Fr: 07:30 - 12:00 12:30 - 16:30 07:30 - 12:00

Stättermayergasse 3 1150 Wien +43 (1) 789 99 11-0 www.brunoeder.at [email protected]

Version 37

38

Information

Hauptkatalog Bruno Eder GesmbH

38 pages

Find more like this

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

727080