Read 101217_FAOEPV_VBB.key text version

Service vs. Sicherheit

Dirk Fleischer Berlin, den 17. Dezember 2010

1

Agenda

· Ziele des Fachausschusses · Situationsbeschreibung im öffentlichen Personenverkehr · Rahmenbedingungen · Aufgabenstellung für Dienstleister aus Sicht des FA · Konsequenzen aus Sicht des FA

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Ziele des Fachausschusses

· Der Fachausschuss ÖPV des BDWS · beurteilt die aktuelle Ausgangslage und Rahmenbedingung für Sicherheitsdienstleistungen im ÖPV aus Sicht der Mitgliedsunternehmen, · entwickelt zukunftsfähige Handlungsansätze um marktgerechte Leistungen anbieten zu können, · bündelt diese gegenüber den potentiellen Auftraggebern dieser Dienstleistungen und sonstigen Gremien (Politik, Polizei, Runde Tische etc.) · und zeigt die erforderlichen Konsequenzen gegenüber allen Akteuren auf.

5

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Situationsbeschreibung

· Nach den Übergriffen in verschiedenen Großstädten ist eine breite öffentliche Diskussion über die Sicherheit im ÖPV entbrannt. · Die Forderungen reichen von mehr Sicherheitspersonal, ein absolutes Alkoholverbot, kostenlosen Mitfahrten für Uniformträger bis zur Errichtung von Kontrollstellen im bisher offenen System ÖPV. · Die IMK hat in Bremen umfassend die Sicherheit im ÖPV thematisiert und eindeutige Beschlüsse gefasst. · In zahlreichen nationalen und internationalen Gremien wird mit Hochdruck an Konzepten (operativ, personell, finanziell) gearbeitet. · Die erste europäische Kodifizierungen binden die EVU und EIU.

5

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Rahmenbedingungen

· Operative Rahmenbedingungen · Sicherheitsempfehlungen des VDV · Lokale Sicherheitsvorgaben (Senatsbeschlüsse, unternehmensspezifische Standards) · Verkehrsverträge mit Bindungen für die Sicherheitsdienstleistungen · Fahrgastrechte-Verordnung · Personelle Rahmenbedingungen · Vorgaben zur Qualifizierung (HH, M etc.) · Ausschreibungen mit Qualifikationsstandards · Bewachungsrechtliche Regelungen · Sonstige Rahmenbedingungen · Unfallverhütungsvorschriften (BGV C7) · Tauglichkeitsanforderungen der EVU und EIU

5

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Sicherheitsmatrix

Objektive Sicherheit

Polizeibeamter Objektschutzkraft ÖPNV

Sicherheitsfachkraft ÖPNV

Servicekraft Sicherheit ÖPNV

Servicekraft

Subjektive Sicherheit

Aufgabenstellung für Dienstleister

· Flexible Einsatzsteuerung

- Da Kriminalität im ÖPNV nicht an den Verkehrsträgergrenzen Halt macht, ist es erforderlich, die Sicherheitskräfte anlassbezogen und flexibel steuern zu können.

· Spezialisiertes Personal

- Da die Sicherheitsprobleme im ÖPV facettenreich sind, sollte geeignetes Personal zur Verfügung stehen, um auf die Ursachen folgerichtig reagieren zu können. Bei einem konfliktträchtigen Fußballspiel muss anderes Personal eingesetzt werden, als zur Bewachung einer Abstellanlage. - Als Konsequenz hat der FA Tätigkeitsgruppen erarbeitet.

· Qualifiziertes Personal

- Immer mehr Aufgabenträger fordern besondere Qualifizierungsmerkmale des Personals. - Als Konsequenz hieraus hat der FA eine AG FOBI eingerichtet und stimmt die Qualifikationsanforderungen zukünftig eng mit den AG anderer Interessengruppen ab

· Zertifizierte Unternehmen

- Insbesondere zur Durchführung von Sicherheitsstreifen im öffentlichen Raum werden zukünftig besondere Zertifizierungen von den Unternehmen zu erwarten sein. (Beschluss IMK)

5

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Aufgabenstellung für Dienstleister

· Serviceorientierte Sicherheitsdienstleistungen

- Der Kunde im ÖPV unterscheidet regelmäßig nicht, ob er einem Sicherheitsmitarbeiter oder einer Servicekraft gegenüber steht. Da die Kundenzufriedenheit jedoch ein wesentliches Parameter bei der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ist, sollten sich Sicherheitsunternehmen aus diesem Gedanken verpflichtet fühlen.

· Kombinierter Technikeinsatz

- Durch den sinnvollen Einsatz von Technik und die wertschöpfende Kombination aus personellen und materiellen Maßnahmen können Sicherheitsmehrwerte generiert werden.

· Vernetzte Sicherheit

- Sicherheitsdienstleister sollten sich fachkompetent sowohl in betriebliche Netzwerke, als auch in Sicherheitsnetzwerke der öffentlichen Akteure einfügen können.

5

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Kerntätigkeiten im ÖPV -Ausgangssituation

· Offen/verdeckt · Doppelstreife · mit Prüfdienst · mit Waffen/Hilfsmitteln · in Bahnen · in Stationen · als Reisendenlenker · gemeinsam mit Polizei

Sicherheits- und Ordnungsdienst

· · · · ·

Prüfdienst

Zivil/UBK MT/händisch Problembezirk mit/ohne Quote mit/ohne Fremdsprache

· in abgeschlossener Anlage · mit Hund · Nachts · incl. Streifendienst in Gesamtanlage · UBK/zivil · besondere Einsatzform

Sicherheitsdienst gegen Sachbeschädigung u.a.

Führungs- und Spezialaufgaben

· · · ·

Leitstelle Prävention Intervention Ausbilder

6

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Servicekraft Sicherheit

Bezeichnung Eingruppierung Tätigkeiten

· Einfache Kundenauskünfte · Reisendenlenkung · Fahrgastzählung · Alarmierung und Meldung

Kein zivilrechtliches Eingriffshandeln zulässig (bezogen auf Hausrecht und Beförderungsbedingungen) keine

Servicekraft ÖPV

Bemerkungen

Rechtliche Anforderungen

Aus- und Fortbildungsinhalte

· Vermittlung von Grundinformationen über den Verkehrsraum in Form

einer einmaligen Unterweisung; dabei:

· Einweisung in regionale Besonderheit

· Kommunikation und Verhalten gegenüber Kunden · Einweisung in Notfalleinrichtungen · Einweisung in die Erreichbarkeit von Sicherheitseinrichtungen

Prüfdienst I

Bezeichnung Eingruppierung Tätigkeiten

· Fahrkartenkontrolle · Meldung von sicherheitsrelevanten Erkenntnissen · Alarmierung von Sicherheitsdiensten und Polizeien

Kein weitergehendes zivilrechtliches Eingriffshandeln zulässig (bezogen auf Hausrecht und Beförderungsbedingungen) keine

Prüfdienst ohne Einnahmensicherung

Bemerkungen

Rechtliche Anforderungen

Aus- und Fortbildungsinhalte

· Tarif- und Netzkunde · Einweisung in Verfahren und Technik · Grenzen des eigenen Einschreitens · Kommunikation und Deeskalation

Prüfdienst II

Bezeichnung Eingruppierung Tätigkeiten

· Fahrkartenkontrolle als Bestandteil der Hausrechtswahrnehmung · Meldung von sicherheitsrelevanten Erkenntnissen · Alarmierung von Sicherheitsdiensten und Polizeien

Prüfdienst mit Einnahmensicherung

Bemerkungen

Rechtliche Anforderungen

Sachkundeprüfung

Aus- und Fortbildungsinhalte

· Tarif- und Netzkunde · Einweisung in Verfahren und Technik · Grenzen des eigenen Einschreitens · Kommunikation und Deeskalation

Objektschutzkraft im ÖPV

Bezeichnung Eingruppierung Tätigkeiten Bemerkungen

Rechtliche Anforderungen

Unterrichtungsverfahren § 34 a GewO

Objektschutzkraft im ÖPV

· zeitlich und örtlich fixiert · Schutz abgestellter Verkehrsmittel und von Anlagen in nicht öffentlichen Bereich

Aus- und Fortbildungsinhalte

· Einweisung in die örtlichen Besonderheiten

Sicherheits- und Ordnungsdienst im ÖPV

Bezeichnung Eingruppierung Tätigkeiten

· Streifen- und Postendienst in Verkehrsmitteln und -einrichtungen · Prüfdienst mit Einnahmensicherung · Aktive Intervention bei Störungen und Gefahren · Sicherstellung zivilrechtlicher Ansprüche · Zusammenwirken mit Polizeien und anderen Sicherheitseinrichtungen

Sicherheits- und Ordnungsdienst im ÖPV

Bemerkungen

Rechtliche Anforderungen

mind. Sachkunde

Aus- und Fortbildungsinhalte

· Eigensicherung · Einfache Tarif- und Netzkunde · Kommunikation und Deeskalation · Arbeitssicherheit und Brandschutz · Kundenorientiertes Handeln · Erste Hilfe

Konsequenzen aus Sicht des FA

· Angemessene Berücksichtigung der Sicherheitsdienstleistungen im Rahmen von Ausschreibungen

· Verantwortungsvolle und tätigkeitsbezogene Lohnbildung und Tarifierung

· Schaffung eines einheitlichen Fortbildungsstandards für die Qualifizierung des Personals

· Schaffung gesetzlicher Regelungen zur verbindlichen Kodifizierung der Sicherheitsdienstleistungen im ÖPNV

5

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Weiteres Verfahren

· Verschriftung der Ergebnisse · Diskussion mit Kunden und anderen Interessenvertretern · Abstimmung innerhalb des BDWS · Rücklaufschleife in den FA

Dirk Fleischer, Berlin, Dezember 2009

Information

101217_FAOEPV_VBB.key

16 pages

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

486406