Read brot.pdf text version

Seite 1

Tarifbereich/ Branche

Brot- und Backwarenindustrie

Tarifvertragsparteien/Ansprechpartner Verband Deutscher Großbäckereien e.V., In den Diken 33, 40472 Düsseldorf Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, Landesbezirk Nordrhein-Westfalen, Wiesenstr. 70 A1, 40549 Düsseldorf Fachlicher Geltungsbereich Die Tarifverträge gelten für Großbäckereien sowie für Betriebe die Brot- und Backwaren vertreiben. Laufzeit des Manteltarifvertrages: Laufzeit des Lohn- und Gehaltstarifvertrages: (einschl. Ausbildungsvergütung) gültig ab 01.01.1989 - kündbar zum 30.06.2002 gültig ab 01.04.2012 - kündbar zum 30.04.2013

Anzahl der Lohngruppen: 13 Anzahl der Gehaltsgruppen: 18 Differenzierung der Lohn- und Gehaltsgruppen nach:

Lebensalter: ja / Beschäftigungsdauer: ja

Höhe der Monatslöhne für gewerbliche Arbeitnehmer/-innen ab 01.04.2012 Unterste Lohngruppe Ungelernte Arbeitskräfte mit einfacher Tätigkeit: Brotschneiden, Einpacken, Reinigen und Fetten von Geräten, Glasieren, Zuckern, Streuseln, Schneiden, Putzarbeiten u.a. 10,57 bis 12,68 Für das Spritzen und Garnieren von Torten sowie Dressieren von Hand wird ein Zuschlag von 10 % auf die vorgenannten Löhne gezahlt. Ecklohn (Lohngruppe I.1. über 20 Jahre) 15,83 Einstieg nach Ausbildung Facharbeiter in Bäckerei und Konditorei, Handwerker unter 20 Jahre 15,04 über 20 Jahre 15,83 Höchste Lohngruppe Facharbeiter mit besonderer Verantwortung, z.B. Teig- und Massenherstellung; verantwortlicher Ofenführer an automatischen Ofenanlagen, Handwerker mit eigenen Verantwortungsbereichen 17,41 Schichtführer, Handwerker, die für eine Gruppe von Handwerkern verantwortlich sind. 18,20 Höhe der Monatsgehälter für Angestellte ab 01.04.2012 Unterste Gehaltsgruppe Kaufmännische/technische Tätigkeiten vorwiegend schematischer und/oder mechanischer Art für deren Ausführung keine Berufsausbildung erforderlich ist. 1.738,00 bis 2.045,00 Verkäufer/-innen in den Verkaufsstellen 1.387,00 bis 1.921,00 Einstieg nach Ausbildung Kaufmännische/technische Tätigkeiten einfacher Art, deren Ausführung Kenntnis und Fertigkeiten erfordert, die in der Regel durch eine abgeschlossene Berufsausbildung vermittelt werden. unter 19 Jahre 1.925,00 19 Jahre 2.045,00

www.tarifregister.nrw.de

- ohne Gewähr -

Seite 2

20 + 21 Jahre 2.165,00 22 + 23 Jahre 2.286,00 ab 24 Jahre 2.406,00 Höchste Gehaltsgruppe Kaufmännische/technische Tätigkeiten, die durch selbständig zu bearbeitende Aufgabengebiete mit begrenzten Dispositions- und/oder Leitungsbefugnissen gekennzeichnet sind. Die Angestellten dieser Gruppe müssen über vielseitige Fachkenntnisse - auch in angrenzenden Arbeitsgebieten - verfügen. 4.308,00 bis 4.547,00 Höhe der Monatsgehälter für Backmeister ab 01.04.2012 Unterste Entgeltgruppe Meister mit meist abgeschlossener Lehre oder entsprechend zu wertender Berufserfahrung für die Tätigkeiten der unterstellten Arbeitergruppe, z.B. Meister, die selbständig einer Gruppe von un- oder angelernten Arbeitern vorstehen. 3.149,00 Höchste Entgeltgruppe Obermeister, das sind Meister mit abgelegter Meisterprüfung oder langjähriger Berufserfahrung und mit besonders großer Verantwortung für die ihnen unterstellten Abteilungen, denen mindestens 2 selbständige Meister anderer Gruppen unterstellt sind. 4.450,00 Höhe der Monatsgehälter für Meister ab 01.04.2012 Unterste Entgeltgruppe Meister mit abgeschlossener lehre oder entsprechend zu wertenden Fachkenntnissen und Berufserfahrung mit einer Tätigkeit in einem umgrenzten Verantwortungsbereich. 3.111,00 Höchste Entgeltgruppe Meister mit Meisterprüfung oder entsprechend zu wertenden Fachkenntnissen und langjähriger Berufserfahrung (als Meister), die mehreren Betriebsabteilungen, von denen mindestens eine von einem Meister der Gruppe M 2 geleitet wird, oder Meistern der Gruppe M 2 vorstehen. 4.308,00 Höhe der monatlichen Ausbildungsvergütung ab 01.04.2012 616,00 768,00 925,00

1. Ausbildungsjahr 2. Ausbildungsjahr 3. Ausbildungsjahr

Wöchentliche Regelarbeitszeit 38 Stunden; für Verkäuferinnen 38,5 Stunden Urlaubsdauer 30 Arbeitstage zusätzliches Urlaubsgeld/Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) 115 % eines tariflichen Monatseinkommens bzw. einer Ausbildungsvergütung Vermögenswirksame Leistung 52,00 DM Arbeitgeberanteil je Monat Jugendliche und Auszubildende erhalten 26,00 DM je Monat.

www.tarifregister.nrw.de

- ohne Gewähr -

Information

0160

2 pages

Find more like this

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

437504