Read Neues Pensenberechnungsprogramm für die Hauswartung text version

Neues Pensenberechnungsprogramm für die Hauswartung

Der Verband Thurgauer Schulgemeinden VTGS schlägt zusammen mit der in der Unterhaltsbranche bestens bekannten Softwareentwicklungsfirma TGM GmbH neue Wege für die Hauswartpensenberechnung ein. Schon seit geraumer Zeit wurde dem Verband auf dem Weg über seine Mitglieder nahegelegt, dass die konventionelle Hauswartungs-Pensenberechnung ihrer Schulanlagen aus diversen Gründen nicht befriedigend sei. Die Firma TGM GmbH vertreibt und entwickelt seit über zehn Jahren erfolgreich eine modular aufgebaute Gebäudemanagement-Software mit unter anderem dem Modul Reinigungsplanung. So entstand eine befruchtende Zusammenarbeit zwischen dem Verband und dem Privatunternehmen und das Resultat lässt sich überaus sehen: entstanden ist eine hoch flexible Anwendung mit Namen ,Pensenberechnung für die Hauswartung' auf der Basis des Kalkulationsprogrammes MS-Excel. Die Anwendung wurde sehr stark aufprogrammiert mit Visual Basic for Applications (VBA) und genügt hohen Anforderungen puncto Flexibilität in der Berechnung von Stellenprozenten für Reinigung, Unterhalt und allen möglichen Nebenarbeiten.

Eine Arbeitsgruppe des Verbandes VTGS - zusammengesetzt aus Vertretern der Schulpflege, Hauswarten, Verantwortlichen des Liegenschaftsunterhaltes in leitenden Positionen und Vertretern der Privatwirtschaft - erarbeitete ein Leistungsverzeichnis für Schulanlagen und Kindergärten. Darin sind pro Leistungskategorie die Leistungszahl in m2/h, der Intervall und die Grundreinigungsempfehlung hinterlegt. Dies führt zu einer konkreten und transparenten, für alle nachvollziehbaren Aufwandberechnung für die Unterhaltsreinigung, die Fenster- und Sonnenschutz- und die Grundreinigung. Auch für die Grünflächenbewirtschaftung sind alle Leistungen detailliert hinterlegt und für den baulich- technischen Unterhalt wird vorerst eine Hochrechnung über den Gebäudeversicherungswert erzeugt. Ausgeliefert wird die Software im sogenannten Raumerfassungsmodus. Auf dieser Stufe ist es nur möglich, Gebäude- und Rauminformationen, die Leistungsgruppe und die Fläche oder Stückangaben pro Leistungsgruppe einzugeben. Mittels der in Kommentaren hinterlegten Anleitung und dem Handbuch ist es jeder Person möglich, die Räume zu erfassen. Speziell dabei ist, dass mittels der oben erwähnten hinterlegten Informationen mit der Auswahl jeder Leistungsgruppe bereits alles gerechnet wird, was pensenrelevant ist.

2008.10.22 PR-Text Neues Pensenberechnungsprogramm für die Hauswartung

S. 1/2

Zudem kann später über die hinterlegten Intervalle mit wenigen Klicks die tägliche Reinigungsplanung gemacht und ausgewertet werden. Jede geplante Arbeit kann darüber hinaus mit Mitarbeiterkürzel versehen werden, mit Leistungsbeschrieben usw. Verschiedene Berechtigungsebenen erlauben es, dass z.B. nur in einem Ansichtsmodus gearbeitet werden kann, in welchem nur wenige Informationen eingegeben und keine Veränderungen an pensenverändernden Daten vorgenommen werden können usw. Weitere Informationen: www.vtgs.ch VTGS Verband Thurgauer Schulgemeinden Romanshornerstr. 28 8580 Amriswil 0041 (0)71 414 04 50 [email protected]

2008.10.22 PR-Text Neues Pensenberechnungsprogramm für die Hauswartung

S. 2/2

Information

Neues Pensenberechnungsprogramm für die Hauswartung

2 pages

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

698101


Notice: fwrite(): send of 206 bytes failed with errno=104 Connection reset by peer in /home/readbag.com/web/sphinxapi.php on line 531