Read 110525_Z2G_booklet11.pdf text version

ZÜST GÜBELI GAMBETTI

ROMAN ZÜST

ARCHITEKTUR UND STÄDTEBAU AG

BRICKS AREAL BASEL - ALLSCHWIL

KENNDATEN

TESTPLANUNG GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 82´000 M2 180 MIO CHF LOSINGER

AUSZEICHNUNGEN

WETTBEWERBSERFOLGE SEIT 2010: 5 ERSTE PREISE

WOHN- UND GESCHÄFTSHAUS PESARINI

WOLLERAU

DIPL. ARCHITEKT ETH /SIA MSC REAL ESTATE

VERANTWORTLICH: PR, AKQUISITION, STUDIEN, WETTBEWERBE, ARCHITEKTURSPRACHE UND STÄDTEBAU.

BRICKS AREAL

STADTBAUSTEIN SCHAFFHAUSERSTRASSE

ZÜRICH-OERLIKON

HERO AREAL

MICHEL GÜBELI

DIPL. ARCHITEKT ETH /SIA

VERANTWORTLICH: PR, AKQUISITION, STUDIEN, WETTBEWERBE, ARCHITEKTURSPRACHE UND STÄDTEBAU.

ES WERDEN NICHT GEBÄUDE, SONDERN RAUMSTIMMUNGEN ENTWORFEN: MARKTPLATZ UND WOHNGASSE. DURCH DIESEN RÄUMLICH-SUBTRAKTIVEN PROZESS WERDEN DIE BAUKÖRPER WIE BEI EINER ARCHÄOLOGISCHEN AUSGRABUNGSSTÄTTE FREIGELEGT. ES ENTSTEHEN KONTEXTBEZOGENE ARCHITEKTUREN UND NUTZUNGSEINLAGERUNGEN, WELCHE DIE GESCHICHTE DES ORTES WEITERSCHREIBEN UND EINE ANGEMESSENE MASSSTÄBLICHKEIT WIE AUCH ÖFFENTLICHKEIT AUSSTRAHLEN.

EIN BEWALDETES TAL AM STADTRAND VON BASEL - EIN EHEMALIGES TONABBAUGELÄNDE FÜR DIE ORTSANSÄSSIGE ZIEGELEI ­ SUCHT NACH EINER NEUEN NUTZUNG. EIN HOCHHAUS BILDET DIE ADRESSE ZUR STADT HIN. EINE SCHEINBAR NATURÄHNLICHE STREUUNG VON EINZELKÖRPERN VERMITTELT IN DIE TIEFE DES AREALS.

HERO AREAL

ZÜRICH

GLEIS NORD _ LENZBURG URBAN

STADTBAUSTEIN ALFRED ESCHER BÜROHAUS GLATTPARK

ZÜRICH ­ OPFIKON

« ARCHITEKTUR IST DIENST AM MENSCHEN: SIE PENDELT ZWISCHEN UNTERSCHIEDLICHSTEN, TEILS KONTRÄREN BEDÜRFNISSEN UND BEDINGUNGEN. DIESE SCHWINGUNGEN IN EINKLANG ZU BRINGEN IST UNSERE PASSION. »

LEISTUNGSSPEKTRUM Z2G

POTENTIALANALYSEN

BAURECHT, AUSNUTZUNGSRESERVEN, EINSCHÄTZUNGEN ZU BEWILLIGUNGSRISIKEN: EINZEL- UND PORTFOLIOBETRACHTUNGEN

ANDREA GAMBETTI

DIPL. ARCHITEKT HTL

VERANTWORTLICH: PLANUNG, GESAMTLEITUNGEN, GENERALPLANUNG, BAUKOSTEN, PERSONAL UND FINANZEN.

HERO AREAL LENZBURG

KENNDATEN

WETTBEWERB BAUBEGINN GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2012 25´800 M2 56 MIO CHF LOSINGER / EBM

STRATEGISCHE PLANUNGEN UND VORSTUDIEN

BEDÜRFNISFORMULIERUNG, ERARBEITUNG RAUMPROGRAMM MACHBARKEITSSTUDIEN

WIRTSCHAFTLICHKEITSBETRACHTUNGEN

SANIERUNG ODER ERSATZNEUBAU ? I MARKTPOSITIONIERUNG DCF-BETRACHTUNGEN

ARCHITEKTONISCHE BERATUNG & JURYTÄTIGKEIT

EXPERTISEN ZU PROJEKTEN: FUNKTIONALITÄT, WIRTSCHAFTLICHKEIT UND GESTALTUNG

ARCHITEKTUR UND STÄDTEBAU AG

ZÜST GÜBELI GAMBETTI

GRÜNDUNG

MÄRZ 2010

BIS 2009 GEMEINSAME FÜHRUNG EINES 80 MA GROSSEN BÜROS IN ZÜRICH. AB MÄRZ 2010: NEUANFANG NACH GESCHEITERTER NACHFOLGEPLANUNG - ZU DRITT OHNE MITARBEITER.

WETTBEWERBE UND STUDIEN

ÜBER 20 ERSTE PREISE SEIT 2001 IM IN - UND AUSLAND | SÄMTLICHE BAUTYPOLOGIEN

BÜROGRÖSSE

22 MITARBEITER

16 ARCHITEKTEN ETH / FH 1 VISUALISIERER 1 INNENARCHITEKTIN 2 HOCHBAUZEICHNER 2 AUSZUBILDENDE FRAUENANTEIL 55%

GLATTPARK WRIGHT HOUSE ZÜRICH - OPFIKON

KENNDATEN

STUDIE BAUBEGINN GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2012 21´100 M2 45 MIO CHF IMPLENIA DEVELOPMENT

SCHAFFHAUSERSTRASSE ZÜRICH - OERLIKON

KENNDATEN

WETTBEWERB BAUBEGINN GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2012 8´500 M2 18 MIO CHF ZÜRICH VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT

GESAMTLEISTUNGSWETTBEWERBE

MIT INVESTOREN UND / ODER GENERALUNTERNEHMERN | SÄMTLICHE BAUTYPOLOGIEN

PROJEKT- UND AUSFÜHRUNGSPLANUNGEN

KERNKOMPETENZ I SÄMTLICHE BAUTYPOLOGIEN

GENERALPLANUNGEN

KERNKOMPETENZ I SÄMTLICHE BAUTYPOLOGIEN

UMNUTZUNGS- UND SANIERUNGSPROJEKTE

VARIANTENVERGLEICHE ÜBER BARWERTE SÄMTLICHE BAUTYPOLOGIEN

NACHHALTIGES BAUEN AREALENTWICKLUNG PLANUNG STÄDTEBAU

ERFAHRUNG

INSGESAMT 35 JAHRE (INHABER)

STRATEGISCHE PLANUNG, WETTBEWERBE BIS UND MIT AUSFÜHRUNGSPLANUNG, GENERALPLANERMANDATE, STÄDTEBAULICHE PLANUNGEN IM IN- UND AUSLAND.

ZERO EMISSION | MINERGIE - ECO I MINERGIE -P -ECO I LEED I 2000 WATT - GESELLSCHAFT I NACHHALTIGKEIT AUF EBENE OBJEKT UND STÄDTEBAU

BLOCKRAND SCHAFFHAUSERSTRASSE

&

GESTALTUNGS-

WRIGHT HOUSE

KERNKOMPETENZ

KOMPLEXE OBJEKTARCHITEKTUR UND STÄDTEBAULICHE PLANUNGEN

BAUEN IN DER STADT / MISCHNUTZUNGEN: KOMBINATIONEN VON UNTERSCHIEDLICHSTEN NUTZUNGEN WIE WOHNEN, EINKAUFEN, HOTEL, BÜRO.

AM RAND VON ZÜRICH ENTWICKELT SICH EINE KLEINE STADT: DEN AUFTAKT ZUM ZENTRALEN LILIENTHAL ­ BOULEVARD BILDET DER STADTBAUSTEIN WRIGHT HOUSE. 120 WOHNUNGEN UND GEWERBERÄUME FORMEN EIN HÖCHST EIGENSTÄNDIGES HAUS MIT URBANER AUSSTRAHLUNG.

DER ERSATZNEUBAU PASST SICH DER GEWACHSENEN URBANITÄT AN: IM ERDGESCHOSS WIRD NICHT GEWOHNT - ES WERDEN NUTZUNGSNEUTRALE MIETEINHEITEN EINGELAGERT. DIES ERMÖGLICHT DEM GEBÄUDE SICH ÜBER MEHRERE JAHRE ,ANZUKLIMATISIEREN' UM DANN FÜR EINE ÖFFENTLICHE NUTZUNG ATTRAKTIV ZU SEIN.

ZEHNJÄHRIGE ERFAHRUNG MIT GROSSEN AREALEN IM IN- UND AUSLAND - INSBESONDERE MIT INDUSTRIEAREALEN ZEHNJÄHRIGE ERFARHUNG MIT GROSSEN AREALEN IM IN- UND AUSLAND

THINK TANK

ARBEITEN, VORTRÄGE UND PUBLIKATIONEN ZU ARCHITEKTUR, STÄDTEBAU UND IMMOBILIENWIRTSCHAFT

AUSZEICHNUNGEN PUBLIKATIONEN

24 ERSTE PREISE VOR 2010 5 ERSTE PREISE SEIT 03/2010 WAITING LANDS: STRATEGIEN FÜR INDUSTRIEBRACHEN, NIGGLI VERLAG WENN ZIELGRUPPEN ERNST GENOMMEN WERDEN,

VERLAG LESEBRILLE

« ARCHITEKTUR UND STÄDTEBAU BEDINGEN SICH UND ERGEBEN NUR IN IHREM ZUSAMMENSPIEL EINEN MEHRWERT. »

DB AREAL BASEL

KENNDATEN

STUDIE GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 84´800 M2 220 MIO CHF KARL STEINER

8045 ZÜRICH

GRUBENSTRASSE 29

DAS SPANNUNGSFELD ZWISCHEN RÄUMLICHER DICHTE UND URBANER LEBENSQUALITÄT,

VDF VERLAG

« UNSERE ARCHITEKTUR BEZIEHT SICH AUF DEN SPEZIFISCHEN ORT. DADURCH IST SIE WANDELBAR UND KANN UNTERSCHIEDLICHSTE FORMEN ANNEHMEN. »

EINE LANGE PLANUNGSGESCHICHTE FINDET IHRE UMSETZUNG: ZWEI STÄDTEBAULICHE ,SCHOLLEN' BILDEN DIE FASSUNG FÜR DEN GROSSEN FREIRAUM IM HERZEN DES AREALS. DIESEN SCHOLLEN EINE MASSTÄBLICHKEIT ZU GEBEN UND DAMIT AUCH EINE STÄDTEBAULICHE NACHHALTIGKEIT UND EINE ANEIGNUNG ZU ERMÖGLICHEN, IST DAS ZIEL DER STUDIE.

DB AREAL

T +41 44 455 37 55

[email protected]Z2G.CH WWW.Z2G.CH

ALFRED ESCHER ZÜRICH

KENNDATEN

WETTBEWERB BAUBEGINN GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2012 4´750 M2 13 MIO CHF ZÜRICH ANLAGESTIFTUNG

« STÄDTISCHE DICHTE LÄSST SICH NUR BEDINGT ÜBER DIE HERKÖMMLICHEN AUSNUTZUNGSZIFFERN MESSEN. DAS SINNVOLLE DICHTEMASS FÜR DIE URBANE LEBENSQUALITÄT IST DER BELEGUNGSGRAD VON ÖFFENTLICH NACHGEFRAGTEN FLÄCHEN IM ERDGESCHOSS.»

BLEICHERWEG ZÜRICH

KENNDATEN

WETTBEWERB BAUBEGINN GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2011 2012 8´500 M2 7 MIO CHF PENSIMO

ALFRED ESCHER IN DER KERNZONE MYTHENQUAI WIRD EIN BESTEHENDES, MONOFUNKTIONALES WOHNHAUS AUS DEN VIERZIGER JAHREN DURCH EINEN NEUEN, URBANEN STADTBAUSTEIN ERSETZT. VIER WOHN-/GEWERBEATELIERS VERMITTELN IM ERDGESCHOSS ZUM STADTRAUM - 24 BUSINESSAPPARTEMENTS TEILEN SICH DIE WERTVOLLEN UND GESUCHTEN OBERGESCHOSSFLÄCHEN MIT ZWEIFACHER TERRASSIERUNG.

GESCHÄFTSHAUS BLEICHERWEG

WAITING LANDS BUCHPROJEKT

KENNDATEN

TITEL HERAUSGEBER VERLAG ISBN WAITING LANDS: STRATEGIEN FÜR INDUSTRIEBRACHEN ZÜST / JOANELL / WESTERMANN Y NIGGLI, 2008 3721206649

DAS BESTEHENDE BÜROHAUS AN BESTER LAGE WIRD AUF DEN ROHBAU ZURÜCKGEFÜHRT. DAS HAUS ERHÄLT EINE NEUE ERSCHEINUNG: ES LEHNT SICH - DER HISTORISCHEN NUTZUNG DES ORTES ENTSPRECHEND - DEM THEMA DES BLEICHENS AN. DIE FASSADENSTRUKTUR ,BLEICHT' SICH HIMMELWÄRTS AUS ­ ANALOG DEN STATISCH ABZUTRAGENDEN KRÄFTEN.

GESCHÄFTSHAUS ERLEN WOLLERAU

KENNDATEN

WETTBEWERB BAUJAHR GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2011 4´100 M2 11 MIO CHF LUCA PESARINI

STUDER REVOX AREAL REGENSDORF

KENNDATEN

STUDIE GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 42´600 M2 64 MIO CHF MOBIMO

WAITING LANDS

DAS PROJEKT OSZILLIERT IM WIDERSPRÜCHLICHEN KONTEXT VON WOLLERAU: HOCHFINANZ- UND EINFACHE GEWERBEBAUTEN BILDEN EINE SPANNUNGSREICHE NACHBARSCHAFT. DAS GEBÄUDE WURDE IN SEHR ENGEM KONTAKT MIT DEM NUTZER UND EIGENTÜMER ENTWICKELT. AUS DIESEN BEDINGUNGEN UND MÖGLICHKEITEN SCHÖPFT DAS GESCHÄFTSHAUS SEINE SPEZIFISCH RÄUMLICHEN UND STOFFLICHEN QUALITÄTEN.

GESCHÄFTSHAUS ERLEN

SIEBZEHN AUTOREN ­ UNTER ANDEREN HISTORIKER, STADTBAUMEISTER, VERMARKTER, ENTWICKLER, NUTZER, ALTLASTENSPEZIALISTEN, EIGENTÜMER, ARCHITEKTEN - WURDEN AUSGEWÄHLT UM IHRE ERFAHRUNGEN ZUM THEMA SCHWEIZER BRACHEN WEITERZUGEBEN. ENTSTANDEN IST EIN VIELSCHICHTIGES, REICHHALTIGES UND BRACHENSPEZIFISCH EINZIGARTIGES BUCH.

« URBANE LEBENSQUALITÄT ENTSTEHT IM SOCKELGESCHOSS. WIR ENTWICKELN VERMARKTBARE ERDGESCHOSSE, WELCHE SICH IM STADTRAUM ANKLIMATISIEREN KÖNNEN UND EINEN BEDEUTENDEN MEHRTWERT ABGEBEN WERDEN. »

STUDER REVOX AREAL

DIE BEIDEN MARKANTEN BAUKÖRPER DER INTERNATIONAL BEKANNTEN AUDIO FIRMA WERDEN UM ÜBER 100% NACHVERDICHTET, AUFGESTOCKT UND ANGEBAUT. ES WERDEN VERSCHIEDENE FORMEN VON WOHNEN WIE AUCH EINE SCHULE IN DEN BAUKÖRPERN PLATZ FINDEN.

ZUHAUSE IM LOFT HORW

KENNDATEN

STUDIE BAUBEGINN GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2011 4´600 M2 6 MIO CHF ESTIMO

SPEERSTRASSE WÄDENSWIL

KENNDATEN

STUDIE BAUJAHR GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2011 2´100 M2 6.5 MIO CHF GENERALICA

SPEERSTRASSE

DIE EHEMALIGE MÖBELFABRIK AUS DEN VIERZIGER JAHREN WIRD IN SEINER STRUKTUR MIT DEN GROSSZÜGIGEN BEFENSTERUNGEN ERHALTEN. DIE 22 WOHNLOFTS WERDEN WIE EIN DREIDIMENSIONALES PUZZLE INEINANDERGESTECKT. DIE DECKEN WERDEN PUNKTUELL AUFGEBROCHEN UM ZWEIGESCHOSSIGE LUFTRÄUME UND DAMIT EIN BEFREIENDES RAUMGEFÜHL ZU ERMÖGLICHEN.

« AB EINER DICHTE VON 6.0 (AUSNUTZUNGSZIFFER) KANN DAS GESAMTE ERDGESCHOSS - AUCH AUSSERHALB EINER ZENTRUMSLAGE - MIT ÖFFENTLICH NACHGEFRAGTEN FLÄCHEN BESTÜCKT WERDEN. »

LOFTS HORW

DIE BAUKÖRPER PROFITIEREN VON DER BEVORZUGTEN SICHT NACH OSTEN AUF DEN ZÜRICHSEE. DIE SPEZIFISCH AUF DAS GRUNDSTÜCK HIN ENTWICKELTE GRUNDRISSTYPOLOGIE ERMÖGLICHT ALS ZWEITE AUSRICHTUNG EINE ABENDBESONNUNG. DIE MATERIALISIERUNG UND MASSSTÄBLICHKEIT SIND GRUNDLAGE FÜR DIE HOCHWERTIGE AUSSTRAHLUNG DER BAUKÖRPER.

Strategien für Industriebrachen

waiting lands :

Niggli

Züst I Joanelly I Westermann Hrsg.

REIDBACH AREAL WÄDENSWIL

KENNDATEN

STUDIE BAUBEGINN GF BAUKOSTEN BAUHERRSCHAFT 2010 2012 15´800 M2 35 MIO CHF GENERALICA

REIDBACH AREAL

« NACHHALTIGKEIT BEGINNT NICHT AUF DER OBJEKTEBENE. SIE BEGINNT FÜR UNS AUF DER STADTEBENE: GESELLSCHAFTLICH, WIRTSCHAFTLICH UND ÖKOLOGISCH. »

EIN AREAL MIT RÄUMLICHEN ÜBERRASCHUNGEN: DER HÖCHSTE WASSERFALL DES KANTONS ZÜRICH UND EIN AUSGEZEICHNETER STANDORT FÜR EIN HOCHHAUS ALS EINGANGSPORTAL FÜR WÄDENSWIL BEFINDEN SICH AUF DEM EHEMALIGEN BRAUEREIAREAL. DIE BESTEHENDEN STRUKTUREN ­ HISTORISCHE GEBÄUDE AN EINER GASSE ­ WERDEN MIT KONTEXTBEZOGENEN NEUBAUTEN ERGÄNZT.

Information

2 pages

Report File (DMCA)

Our content is added by our users. We aim to remove reported files within 1 working day. Please use this link to notify us:

Report this file as copyright or inappropriate

137140